Sprachreisen für Erwachsene

Fragen? Kommentare?

Sprachkurs in Tokio - Sprachreise Tokio

ab 345 €

Sprachreise Tokio

Tokio ist eine Mega-Metropole, kann aber erstaunlich erholsam sein, nicht zuletzt dank zahlloser kleiner Parks. Und das werden Sie auch merken, wenn Sie die Sprachschule in Tokio besuchen: Sie liegt sehr zentral im Szenedistrikt Shinjuku, da, wo auch der Film Lost in Translation gespielt hat. Anders als viele andere Sprachschulen in Tokio hat diese Schule einen außergewöhnlich guten Nationalitätenmix (was wichtig ist - mehr dazu in diesem Interview), und viele Botschaften in Tokio lassen ihre Mitarbeiter hier schulen. Vom ersten Kurstag an wird nur Japanisch gesprochen, aber das Team spricht "zur Not" auch gut Englisch.

Allgemein

Lage:
mitten in Tokio: im Bezirk Shinjuku-ku
Teilnehmer:
ca. 300 Teilnehmer das Jahr über
18 - 30 Jahre ca. 55%; > 30 Jahre ca. 45%
Unterkunft:
Apartment
Hotel
Privathaushalt
Sprachkurse:
Anfängerkurs
Aufbaukurs
Aufbaukurs + Einzelunterricht (Bildungsurlaub)
Sommerkurs

Sprachschule

Lage:

Die Sprachschule in Tokio liegt ideal, nur 5 Gehminuten von der Station Shin-Okubo der Yamanote-Linie entfernt: Die Yamanote Linie ist eine Art S-Bahn, die die Innenstadt von Tokio umrundet.Die Station Shin-Okubo ist eine Station nördlich von Shinjuku, der größten Station im Hochhausdistrikt von Tokio: hier hat auch der Film "Lost in Translation" gespielt. Hier finden Sie Fotos von Schulweg und unmittelbarer Umgebung der Sprachschule in Tokio.

Ein weiterer Pluspunkt der Sprachschule: die Sprachkurse werden auch von Ausländern besucht, die in Tokio leben und arbeiten. So treffen Sie auf Kursteilnehmer, die Ihnen aus Insider-Perspektive Auskunft geben können zu Leben und Alltag in Tokio.

Ausstattung:

Sprachschule mit eigenem Gebäude an einer kleinen, aber sehr belebten Straße: modernes Schulgebäude mit 12 Klassenzimmern, alle hell und mit vielen Glaswänden. Multimedia Center, Student Lounge

Die Sprachschule beschäftigt 34 LehrerInnen, alle mit abgeschlossener Universitätsausbildung. Im Sprachkurs - auch in den Anfängerkursen - wird ausschließlich Japanisch gesprochen, aber das Team spricht außerhalb des Kurses auch Englisch, wenn Sie kompliziertere Fragen haben.

Internet:
ja
Gegründet:
1987

Sprachkurse

Anfängerkurs

Kursinhalt:

allgemeinsprachlicher Sprachkurs Japanisch

Dieser Sprachkurs ist für Teilnehmer ohne oder mit Vorkenntnissen bis B1 geeignet, und er hat - anders als die Japanischkurse für Teilnehmer mit Vorkenntnissen, in die Sie jeden Montag einsteigen können - feste Starttermine. In diesem Japanischkurs Conversation werden Sie an die Schriftzeichen herangeführt und erwerben Grundkenntnisse in Japanisch, die Ihnen helfen, sich in Alltagssituationen zurecht zu finden. Themen sind z.B. Experience Tokyo und Make friends in Tokyo, Stadtbesichtigungen, Restaurantbesuche, Meinungen und Emotionen ausdrücken. Lehrmaterial ist inbegriffen, der Kurs findet auch an Feiertagen statt.

Kursniveaus:
A0, A1, A2, B1
Lekt. pro Woche:
20 à 50 Minuten
Teilnehmerzahl:
max. 12 , durchschnittlich 6
Kurszeit:
9.00 - 12.50 Uhr oder 13.00 - 16.50 Uhr - je nach Einstufung am ersten Kurstag
Kursbeginn:
18.01., 15.02., 14.03., 11.04., 09.05., 06.06., 22.08., 29.08., 26.09., 24.10., 21.11.2016
Kursdauer:
ab 1 Woche

Aufbaukurs

Kursinhalt:

allgemeinsprachlicher Sprachkurs Japanisch

Der Aufbaukurs ist für TeilnehmerInnen mit Vorkenntnissen ab Stufe B1 (GLS online Test Japanisch). Um Sie in das richtige Kursniveau "einschulen" zu können, wird nach der Anmeldung ein Telefoninterview mit Ihnen geführt, um vorhandende Sprachkenntnisse einzuschätzen. Das Kursmaterial von ca. 35 Euro ist bei den Aufbaukursen auf den Niveaus A2, B1, B2, C1 und C2 nicht inklusive und vor Ort in Tokio zu zahlen. Bei den Aufbaukursen sind Sie flexibel: Sie können jeden Montag beginnen und auch die Kursdauer frei wählen.

Kursniveaus:
B1, B2, C1, C2
Lekt. pro Woche:
20 à 50 Minuten
Teilnehmerzahl:
max. 12
Kurszeit:
9.00 - 12.50 Uhr oder 13.40 - 17.30 Uhr, je nach Einstufung am ersten Kurstag
Kursbeginn:
jeden Montag mit Vorkenntnissen ab Stufe B1. Bitte beachten Sie die Schulferien der Sprachschule unter 'Feiertage'.
Kursdauer:
ab 1 Woche bei Vorkenntnissen, sonst min. 3 Wochen Anfängerkurs empfohlen

Sommerkurs

Kursinhalt:

Im Sommer bietet die Sprachschule in Tokio spezielle Sommerkurse an, mit einer festen Kursdauer von 3 Wochen. Es gibt 2 Schwerpunkte:

a) Allgemeinsprachliches Japanisch: Angeboten werden 4 Kursniveaus (auch absolute Anfänger), und während es für Anfänger eher um die Schriftzeichen Hiragana, Katakana und Kanji geht, trainieren die fortgeschritteneren Niveaus mündliche Konversation. 

b) Vorbereitungskurs auf den JLPT, das einzige international anerkannte Japanisch Sprachzertifikat. Der JLPT hat 5 Stufen, der Sommerkurs bereitet nur auf die beiden höchsten vor (JLPT 1 und 2). Es lohnt sich allerdings, auch einen der "niedrigeren" JLPT Tests zu machen, und wenn Sie sich darauf vorbereiten möchten, empfehlen wir entweder Einzelunterricht oder die Kombination von Aufbaukurs und Einzelunterricht (siehe weiter unten).

Kursniveaus:
A0, A1, A2, B1, B2, C1, C2
Lekt. pro Woche:
20 à 50 Minuten für allgemeines Japanaisch und für JLPT Vorbereitung
Teilnehmerzahl:
max. 12 , durchschnittlich 7
Kurszeit:
9.00 - 12.50 Uhr
Kursbeginn:
Fester Termin: 01.08. - 19.08.2016
Kursdauer:
3 Wochen
Zertifikat:
JLPT Japanisch Zertifikat

Einzelunterricht

Kursinhalt:

allgemeinsprachlicher Sprachkurs Japanisch

Kursniveaus:
alle
Lekt. pro Woche:
10 à 50 Minuten - auf Wunsch auch mehr
Teilnehmerzahl:
max. 1
Kurszeit:
individuell
Kursbeginn:
jeden Montag
Kursdauer:
ab 1 Woche

Aufbaukurs + Einzelunterricht

Kursinhalt:

allgemeinsprachlicher Japanischkurs und Einzelunterricht nach Ihren Vorgaben - geeignet auch zur Vorbereitung auf den JLPT Japanese Language Proficiency Test. Mehr zum JLPT

Kursniveaus:
alle
Lekt. pro Woche:
30 à 50 Minuten: Standardkurs + 10 Wst Einzelunterricht
Teilnehmerzahl:
max. 12
Kurszeit:
9.00 - 12.50 Uhr oder 13.40 - 17.30 Uhr (je nach Einstufung am ersten Kurstag) + Einzelunterricht nach individueller Absprache
Kursbeginn:
siehe Aufbaukurs
Kursdauer:
ab 1 Woche
Bildungsurlaub:
ja

Freizeit

Aktivitäten:

Nach dem Sprachkurs in Tokio:

Die Sprachschule in Tokio organisiert in unregelmäßigen Abständen Aktivitäten wie z.B. Besuche einer Izakaya (japanische Kneipe) oder Soba Workshops, in denen man lernt, wie man Soba Nudeln selber machen kann. An der Sprachschule kommen Sie leicht mit anderen ins Gespräch, so dass es leicht ist, "Mitreisende" zu finden, wenn Sie auf eigene Faust etwas in Tokio unternehmen möchten. Was das angeht, gibt Ihnen nicht nur die Sprachschule gern Tips, sondern auch diejenigen unter den Kursteilnehmern, die in Tokio leben und die Stadt kennen.

Wochenende:

Die Sprachschule arrangiert selbst keine Wochenendausflüge, das Team berät Sie aber jederzeit gern: Die Bahn in Japan ist extrem schnell und fährt sehr oft in praktisch alle Winkel des Landes - insofern ist es sehr gut möglich, über ein Wochenende auch andere Städte wie Kyoto oder Hiroshima zu besuchen, Wandern zu gehen in den Bergen oder sich an abgelegenen Onsen zu erholen. Ein sehr schönes Ausflugsziel, das Sie von Tokio in nur 1 Stunde erreichen, ist z.B. die Insel Enoshima.

Tip: In Tokio selbst ist Fahrradfahren etwas gewöhnungsbedürftig (aber gut möglich) - in Kyoto und in allen etwas kleineren Städten ist das Fahrrad die angenehmste Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden. Fahrräder können Sie problemlos an nahezu jedem Bahnhof mieten.


Lonely Planet Guide zu Tokio
Online Reiseführer zu Japan

Unterkunft

Studios und Apartments in Tokio

Unterkunft:
Apartment zur alleinigen Nutzung
Beschreibung:

Die Sprachschule in Tokio kooperiert mit einer Vermittlungsagentur, die sowohl Studios, Apartments als auch dormitories in Tokio vermittelt. Bei den meisten Apartments und Studios ist eine Anmietung nur möglich bei Aufenthalten von min. 4 Wochen. Rechnen Sie mit Preisen von ca. 800 - 1200 € pro Monat.

Über die unten genannte Website können Sie Ihr Studio oder Apartment auch selbst buchen (dadurch sparen Sie die Unterkunftsvermittlungsgebühr der Sprachschule). Wenn Sie in derselben Region wohnen wollen, in der die Sprachschule liegt, wählen Sie bitte als "Location" Shinjuku JP Chuo Line: www.sakura-house.com

WLAN verfügbar:
nein

Sakura Hotel und Gästehaus Ryokan

Unterkunft:
Hotel
Beschreibung:

Die Sprachschule in Tokio empfiehlt 2 Hotels: a) eins im westlichen Stil und b) ein Ryokan - ein typisch japanisches Gästehaus mit wunderschönen Zimmern und klassisch japanischer Austattung. Bei beiden Optionen können Sie direkt über die hier angegebenen Websites buchen:

a) Sakura Hotel im Nachbarbezirk Chiyoda-ku, zwischen Shinjuku-ku und dem Kaiserpalast. Der Schulweg beträgt ca. 25 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Hotel ist für Tokioter Verhältnisse preisgünstig, ca. Euro 40 pro Nacht.

EZ oder DZ. Schulweg: ca 25 Minuten
www. sakura-hotel.co.jp

b) Wenn Sie ein typisch japanisches Gästehaus bevorzugen, empfehlen wir Ihnen das Kimi Ryokan. Dieses Gästehaus hat schöne Zimmer in japanischem Stil und liegt sehr zentral in Ikebukuro, einem Bezirk etwas nördlich von Shinjuku und der Schule. Der Schulweg von hier aus dauert ca. 30 Minuten.

Eine Woche in diesem Rypkan kostet ca. 325 € (fragen Sie nach günstigen Langzeittarifen). Schulweg: ca. 30 Minuten
www.kimi-ryokan.jp

WLAN verfügbar:
ja

Privathaushalt A

Unterkunft:
Privathaushalt
Beschreibung:

Privathaushalte sind die beste Wahl, wenn Sie die japanische Sprache und Kultur genauer kennen lernen möchten. Sie nehmen die Mahlzeiten gemeinsam mit den Gastgebern ein und werden auch in Freizeitaktivitäten einbezogen.

Bei den Privathaushalten in Tokio gibt es 2 Kategorien: in 60 oder in 90 Minuten Distanz zur Sprachschule. Zu den hier genannten Preisen kommt eine Unterkunftsvermittlungsgebühr von 230 €.

Schulweg:
Kategorie A ca. 60 Min mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Zimmer:
EZ
Verpflegung:
Halbpension
WLAN verfügbar:
nein

Privathaushalt B

Unterkunft:
Privathaushalt
Schulweg:
Kategorie B ca. 90 Min mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Zimmer:
EZ
Verpflegung:
Halbpension
WLAN verfügbar:
nein

Fotos

Preise und Termine

Preise Sprachkurse

Sprachkurse1 Wo2 Wo3 Wo4 WoVerl. Wo
Anfängerkurs345 €600 €850 €1.105 €205 €
Aufbaukurs435 €620 €805 €995 €285 €
Sommerkurs980 €
Einzelunterricht525 €995 €1.470 €1.945 €475 €
Aufbaukurs + Einzelunterricht910 €1.570 €2.230 €2.890 €760 €

 
Termine 2016

Kursbeginn: jeden Montag für Teilnehmer mit Vorkenntnissen. Nur die Anfänger- und Sommerkurse haben fixe Starttermine, die Sie in der jeweiligen Kursbeschreibung finden.

Preise Unterkunft

Unterkunft1 Wo2 Wo3 Wo4 WoVerl.WoVerl.Tag
Privathaushalt AEZHP330 €660 €990 €1.320 €330 €50 €
Privathaushalt BEZHP245 €490 €735 €980 €245 €35 €

Unterkunftsvermittlungsgebühr: 225 €. Kategorie A und B im Privathaushalt haben unterschiedliche Preise je nach Entfernung zur Schule.

Sie können auch ein Studio oder Apartment in Tokio mieten (ab 800 € pro Monat), entweder direkt über die unter "Unterkunft" angegebenen Websites oder über die Sprachschule. Die Unterkunftsvermittlungsgebühr beträgt 225 €.

Weitere Preisinformationen

Im Preis enthalten:

  • Sprachkurs in Tokio wie gebucht inkl. Anmeldegebühr
  • Unterkunft in Tokio falls gebucht
  • Einstufungstest und Lehrmaterial beim Anfängerkurs, Aufbaukurs und Sommerkurs
  • Teilnahmezertifikat
  • Freizeitangebot in Tokio durch die Schule, außer Kosten für ÖPNV, Eintrittsgelder, Ausflüge
  • Betreuung durch die Sprachschule in Tokio
  • GLS Infoset
  • Passwort zur GLS community: dort "treffen" Sie andere, die mit GLS nach Japan gehen und auch Leute aus Japan, die bei GLS in Berlin Deutsch lernen

Zusätzliche Kosten

  • Lehrmaterial bei Buchung von Einzelunterricht (ca. 15 bis 60 €)

Zusätzlich buchbar:

  • Flug - wir empfehlen Travel Overland
  • Versicherungen: a) Kombi mit Kranken-, Unfall-, Haftpflichtversicherung 15 €/Woche bzw. 55 €/ Monat;  b) Reiserücktrittskosten 2,4% vom Reisepreis

Anreise:

Anreise sonntags, Abreise samstags

Flug nach Tokio. Die Sprachschule arrangiert einen Flughafen-Transfer, der aber sehr teuer ist (270 €). Allerdings können Sie für 30 € mit dem gut ausgeschilderten Narita Express in ca. 40 - 50 Minuten ins Zentrum von Tokio fahren: Wählen Sie als Endstation "Shinjuku-Station" in Tokio.

In der Shinjuku-Station steigen Sie um in die Yamanote Linie Richtung Norden und fahren knapp ca. 5 Minuten bis zur Station SHIN_OKUBO: von hier bis zur Sprachschule sind es nur 5 Gehminuten.

Wenn Sie Taxi fahren (was in Tokio aber nicht unbedingt empfehlenswert ist, da viele Straßen keinen "richtigen" Namen haben), empfiehlt es sich, dem Fahrer einen Zettel mit dem Namen der Destination zu zeigen, idealerweise auch in japanischer Schrift (z.B. Ausdruck aus dem Internet oder dem Lonely Planet Guide für Tokyo bzw. Japan.

Eine Monatskarte für öffentliche Verkehrsmittel in Tokio kostet je nach Zone zwischen 75 und 220 €

Für die Einreise nach Japan brauchen Sie kein Visum bei Aufenthalten bis zu 90 Tagen.

Feiertage:

01.01., 11.01., 11.02., 21.03., 29.04., 03.05.- 05.05., 18.07., 11.08., 19.09., 23.09., 10.10., 03.11., 23.11., 23.12.2016. Die Schule ist über Weihnachten geöffnet. Der Unterricht für den Anfängerkurse geht über die Feiertage normal weiter, für die andere Kurse wird an Feiertagen ausgefallener Unterricht nicht nachgeholt.

Feiertagswochen beim Aufbaukurs:
29.03-05.04., 21.06.- 28.06., 30.07.-21.08., 01.10.-11.10., 23.12. 2016 - 15.01.2017


Druckversion dieser Seite