Erfahrungsberichte

Fragen? Kommentare?

Sprachreisen: Erfahrungsberichte

Hier finden Sie alle Erfahrungsberichten zu GLS Sprachreisen, zu Schülersprachreisen ebenso wie zu Sprachreisen für Erwachsene. Sie können unten filtern nach Programm und auch nach Land. 

Alle Erfahrungsberichte ansehen

Name:
Shelly
Aus:
Saarland
Wo:
Brighton, Großbritannien
Wann:
2017
GLS-Programm:
Sprachreisen für Erwachsene

Hier der Bericht von Shelly:

 

Woran denken Sie als erstes, wenn Sie an Ihre Sprachreise denken?

Wenn ich an meine Sprachreise zurückblicke, denke ich an die tolle Erfahrung, die ich dort gemacht habe und an die Englischtkenntnisse, die ich mitgenommen habe :)

Wie war der Kursort? Die Sprachschule?

Die Sprachschule war bestens organisiert und sehr modern eingerichtet. Die Lehrer gehen individuell auf einen ein und bieten jederzeit ihre Hilfe an, wenn man sie braucht.

Was war anders im Kurs, verglichen mit Fremdsprachenunterricht z.B. an der Uni/Schule/VHS?

In der Schule hat man nur das " allgemeine Englisch". In der Sprachschule im Ausland lernt man Menschen aus aller Welt kennen und man kann sich für den Kurs entscheiden, der am Besten zu einem passt.

Aus welchen Ländern kamen die anderen Kursteilnehmer? War es leicht, ins Gespräch zu kommen?

Die anderen Kursteilnehmer kamen aus unterschiedlichen Ländern, wie zum Beispiel aus Italien, Korea, Südamerika, Albanien und der Türkei. Es war sehr leicht mit den anderen Teilnehmern ins Gespräch zu kommen, da alle sehr offen waren.

Was haben Sie nach dem Kurs unternommen bzw. haben Sie an von der Schule angeboteten Aktivitäten und Ausflügen teilgenommen?

Die Schule bietet sehr viele Aktivitäten an, die man nach der Schule oder am Wochenende besuchen kann. Unter anderem Städteausflüge nach Paris, Amsterdam oder London. Außerdem bietet sie ebenso Aktivitäten nach der Schule an, wie zum Beispiel Fußball/Volleyball spielen, bowlen, Pub Nights, uvm...

Nach der Schule haben wir die Seven Sistern Klippen besichtigt, waren shoppen gewesen, haben an Pub Nights teilgenommen, waren bowlen und am Pier .... Auch wenn es im April noch nicht besondern warm war, hab ich fast jeden Tag am Strand gelegen.

Wo und wie haben Sie gewohnt?

Ich habe in dem Britannia Study Hotel gewohnt. Die Lage des Hotels war perfekt: Restaurants, Pubs, Shoppingcenter und das Meer waren in unmittelbarer Nähe. Ich kann es wirklich nur weiterempfehlen.

Haben Sie Tipps für andere, die sich für diesen Kursort/diese Sprachschule interessieren?

Lernt und lebt dort :)

Brighton ist eine wunderschöne Stadt, in der man viel erleben kann.

 

 

Alle Erfahrungsberichte ansehen

Druckversion dieser Seite