Mexiko: staatliche Schulen

Fragen? Kommentare?

Schuljahr in Mexiko: Reisen

Wenn du reisen möchtest

... geht das nicht allein, aber mit ein bisschen Glück wirst du bei einer Gastfamilie untergebracht, die dir auch ein paar hübschen Ecken des Landes zeigen wird. Oder vielleicht nehmen dich die Eltern von deinen Freunden mit in einen der nahegelegenen Orte, z.B. nach Cuernavaca oder sogar bis nach Acapulco.

Kurztripps mit einem Jugendreiseveranstalter

Außerdem besteht die Möglichkeit, in der unterrichtsfreien Zeit über Jugendreiseveranstalter einen Kurztripp zu buchen, z.B. zu einer der imposanten Pyramiden, allerdings musst du hierfür das Einverständnis deiner Partnerorganisation einholen.

Wende dich in Mexiko Stadt einfach an deine Betreuer, sie wissen Bescheid und helfen dir gern weiter.

Wenn deine Gastfamilie in Mexiko Freunde ...

... oder Verwandte hat, bei denen du während deines Besuches wohnen kannst, dann ist ein Besuch bei ihnen kein Problem, wenn deine Eltern einverstanden sind.

Sprich deine Gastfamilie oder ggf. auch Klassenkameraden an, wenn du reisen möchtest: Oft können sie dir gute Tipps geben!

Wichtig ist immer, dass du bei jemandem, den du bzw. deine Gastfamilie oder Klassenkameraden kennen, wohnen kannst.

Dein Visum erlaubt dir

... noch einige Wochen nach Ende deines Schulprogramms in Mexiko zu bleiben. Oft lassen sich Austauschschüler nach Ablauf ihres Schuljahres von den Eltern abholen und bereisen das Land dann mit ihnen zusammen.

Druckversion dieser Seite