Colleges in den USA
Berufsausbildung an Colleges in den USA

Colleges in den USA

Vorbereitung auf Studium oder Beruf

An einem Community College in den USA können Sie sowohl akademische Fächer belegen, die Sie auf ein Studium vorbereiten, als auch berufsrelevante Fächer wie z.B. Buchhaltung, Modedesign oder Tischlern. 

  1. Wenn Sie sich auf ein Studium vorbereiten möchten:
    Dann wählen Sie Fächer aus einem Fächerkanon, der aussieht wie der einer Universität - von A wie Anthropology über B wie Business Management bis hin zu P wie Psychologie - die Kurse, die Sie interessieren.
  2. Für jeden Kurs erhalten Sie credits, und jedes College hat eine (von College zu College leicht variierende) Mindestanzahl an credits definiert, die Sie erreichen müsssen. Ein Beispiel: Sie belegen Psychology und bekommen dafür 3 credits, aber verlangt sind 12 credits.
  3. Die erweben Sie, indem Sie weitere Kurse wie z.B. Journalism oder Information Technology belegen. Die Kurse suchen Sie vor Ort in den USA aus. Aber GLS berät Sie gern schon vor Abreise und bereitet Sie auf die Kurswahl vor.

  4. Vorbereitung auf einen Beruf
    Da es in den USA so etwas wie eine Lehre nach dualem System nicht gibt, findet auch die Berufsausbildung an Colleges statt. Dies hat für Sie den Vorteil, dass Sie während des Aufenthaltes an einem College in den USA eine Art Berufsausbildung machen können: ob im Bereich film & television production z.B. oder travel careers oder medical assistance.
  5. Diese Ausbildungen werden von deutschen IHKs zwar nicht anerkannt, aber sie werden als in den USA absolvierte Kurse sicher Eindruck machen, wenn Sie sich später bewerben. Wenn Sie sich für einen beruflichen Schwerpunkt entscheiden, kreisen alle von Ihnen belegten Kurse um den von Ihnen gewählten Schwerpunkt.

  6. Wenn Ihr Fokus auf Englisch als Fremdsprache liegt
    Alle Colleges, mit denen GLS zusammen arbeitet, haben eine sogenannte ESL English as a Second Language Academy. Sollten Ihre Englischkenntnisse bei Anreise noch nicht ausreichend sein, besuchen Sie zunächst die ESL Academy und erhalten dort ein intensives Englisch-Training, zusammen mit anderen internationalen Studierenden aus aller Welt.

Kosten

Die Kosten liegen zwischen 16.000 und 22.000 €, inkl. Unterkunft und Versicherung. Community Colleges sind damit deutlich preisgünstiger als Universitäten in den USA, weil sie von der jeweiligen Community subventioniert werden. Anders als an Universitäten ist an Community Colleges in der Regel kein BA oder MA möglich. Die genauen Preise finden Sie in den Profilen der Colleges.

Druckversion dieser Seite