High School England & GB

Fragen? Kommentare?

Stuart Nicholson, CCSS Cambridge

Internatsschulen in Cambridge

Wir kennen alle hier vorgestellten Privatschulen in England persönlich. Einen der GLS Partner in England stellen wir dir hier vor:

Stuart ist der Direktor der privaten Internatsschule CCSS Cambridge Centre for Sixth-Form Studies im historischen Kern von Cambridge, UK. Hier findest du ein Profil dieser Privatschule in Cambridge, England.

Stuart, wie viele Austauschschüler/innen haben Sie an Ihrer Schule?

Aus Deutschland sind es zwischen 5 und 10 Schüler, aber wir verstehen uns dezidiert als International College. Knapp die Häfte unserer Schüler sind Briten, die andere Häfte kommt aus dem Ausland, aus ganz Europa, aber auch aus Lateinamerika, Asien und dem Mittleren Osten.

Was macht Cambridge attraktiv für Austauschschüler?

Cambridge war immer schon ein centre of excellence, was Bildung angeht. Die University of Cambridge mit ihren Colleges und die Anglia Ruskin University prägen das kulturelle Klima der Stadt. Und dieses Klima animiert zum Lernen, es macht hier einfach Spaß zu lernen - inmitten all der Cafes, Buchläden, Theater, Galerien und Kinos.

Außerdem ist Cambridge als Mittelpunkt des Silicon Fen ein Mekka für alle, die sich für IT, Science und Technology interessieren. Cambridge mit seiner Start-up Kultur ist voller Unternehmergeist, und auch der kann ansteckend sein und Austauschschüler inspirieren, was ihre Zukunftspläne angeht.

Was ist das Besondere am Cambridge CCSS?

Wir sind eine Privatschule, mit kleineren Klassen als an statlichen Schulen üblich. Unsere Klassen sind sehr klein, mit durchschnittlich 5 oder 6 Schüler/innen, so dass eine Atmosphäre entsteht, in der die Lehrer expert friends sind, von denen man gern etwas lernt und annimmt.

Wir sorgen für regelmäßige one-to-one-sessions: Alle A-level Schüler/innen treffen ihren tutor einmal pro Woche zu einem persönlichen Gespräch. Worum auch immer es in diesem Gespräch geht, um eine rein fachliche Frage oder um ein darüber hinaus reichendes Interesse – diese Einzelgespräche motivieren die Schüler und Schülerinnen und stellen sicher, dass Gelerntes wirklich verstanden wurde.

Zwischen Lehrenden und Lernenden besteht eine gute und von gegenseitigem Respekt und Vertrauen getragene Beziehung.

 

Zurück zur Introseite: Internate und Privatschulen in England

Druckversion dieser Seite