Malta

Fragen? Kommentare?

Schülersprachreisen Malta: FAQ

Wann in die beste Reisezeit für Malta?

Malta ist eigentlich zu allen Jahreszeiten toll. Wenn ihr im Sommer reisen wollt, müsst ihr allerdings die Hitze mögen, denn es ist fast immer über 30 ° warm. Am schönsten ist es jedoch im Frühjahr oder im Herbst, denn ihr könnt Sonne und Meer genießen, wenn es bei uns in Deutschland kalt und grau ist;-))

Für 14 oder 15jährige gibt es 3 Schulen auf Malta. Was ist der Unterschied?

Wir schauen, dass wir bei der Programmauswahl für jeden Geschmack etwas anbieten. Den Club St Julians empfehle ich z.B. älteren Jugendlichen, die Spaß und intensives Lernen verbinden wollen. Man kann hier nämlich nicht nur einen Intensivkurs buchen, sondern sich auch aufs Abi vorbereiten. In der Clubanlage mit dem tollen Pool bleibt aber auf jeden Fall noch Zeit zum Entspannen.

Sliema ist super für Jugendliche, die gern nah am Geschehen sind, also lieber "in freier Wildbahn" als in einem Club: Die Schule liegt mitten im Zentrum von Sliema und bietet ein tolles Freizeitprogramm. Für die, die Malta nicht kennen: die Orte Sliema und St. Julians sind quasi zusammen gebaut und dort spielt sich auch das Leben ab. Shops, Cafés und Restaurant sind um die Ecke von der Schule.

Wer ein bisschen Luxus mag, sollte sich für St. Pauls Bay entscheiden, denn da wohnt man in einem 4 - Sterne Hotel (aber Achtung: 4 Sterne auf Malta sind nicht gleich 4 Sterne in Deutschland – d.h. es ist „landestypisch“ etwas einfacher als in Deutschland). Sonnenterrasse, Pool und Meerblick sind hier inbegriffen. St. Pauls Bay liegt in der Urlaubsregion St. Pauls Bay mit schönen Stränden. Hier geht es ein bisschen ruhiger zu als in Sliema und St. Julians.

Ich bin ein absoluter Sportfan. Wo gibt es die besten Wassersport-Möglichkeiten?

St. Pauls Bay ist ein ideales Segel- und Surfrevier. Deshalb kann man hier auch gleich einen Kurs mitbuchen. Wer tauchen möchte, fährt lieber nach Sliema.

Ich will zusammen mit meiner besten Freundin/meinem besten Kumpel nach Malta, wo geht das?

Grundsätzlich kann man an allen 4 Orten auf Malta zusammen mit seinen Freunden den Kurs buchen und auch zusammen untergebracht werden. Wichtig ist, dass wir das schon bei der Buchung wissen, damit es mit der gemeinsamen Unterkunft klappt.

Was wenn ich über 18 bin? Wie sind die Ausgehregeln?

Für alle über 18 kommt nur eine der Malta Sprachreisen in Frage, die in den Club St. Julians. In Malta ist man, wie bei uns, mit 18 Jahren volljährig, so dass man dann natürlich unbegrenzt ausgehen darf.  Für alle unter 18 gibt es feste Ausgangsregelungen. Sie dürfen allein ausgehen, allerdings nur bis 23 Uhr. 

Was erwartet mich in einer maltesischen Gastfamilie?

Die Malteser sind unheimlich gastfreundlich. Hier kommt das mediterrane Temperament durch, denn sie reden gern und viel. Vielleicht versteht ihr nicht immer alles gleich auf Anhieb, denn der maltesische Akzent ist ein bisschen anders als das was ihr wahrscheinlich aus der Schule kennt. Vielleicht denkt ihr am Anfang, dass die Familie etwas streng klingt, aber das liegt bestimmt auch am Akzent, der ein bisschen härter klingt als das britische Englisch. Ich selbst jedenfalls habe die Malteser als herzlich und immer hilfsbereit kennengelernt. Das Essen auf Malta ist eine interessante Mischung aus britischen und mediterranen Einflüssen. Das Frühstück ist etwas gewöhnungsbedürftig, denn es gibt meist Weißbrot mit Marmelade und vielleicht Cornflakes.

Wo kann ich auf Malta einen Abiturkurs machen?

Der Abiturkurs wird im Club St. Julians und auch in Sliema angeboten. Ihr könnt ihn dort als Zusatzkurs zum Standardkurs buchen und habt dann jeden Nachmittag 2 Lektionen.

Ist ein Familienurlaub möglich, mit Sprachkurs?

Ja, ein Familienurlaub auf Malta inklusive Sprachkurs ist kein Problem. Es kommt nur drauf an, wie alt die Kinder bzw. Teenager sind:

Jüngere Kinder bis 13 Jahre sind am besten im Junior College aufgehoben. Wenn die Eltern auch einen Sprachkurs machen möchten, dann findet der in St. Julians statt, ein paar km entfernt. Der GLS Partner auf Malta kümmert sich um einen Shuttleservice und auf Wunsch auch um ein Apartment oder Hotel für die ganze Familie.

Bei älteren Jugendlichen empfehlen wir unsere Sprachschule in Sliema. Hier können z.B. Eltern und Kinder gemeinsam in einem Hotel oder bei einer Familie wohnen und jeder geht dann in seinen separaten Sprachkurs. Für die Jugendlichen wird dann am Nachmittag noch ein Aktivitäten Programm angeboten, oder die Familie unternimmt zusammen etwas.

Zurück zur Introseite: Schülersprachreisen nach Malta

Druckversion dieser Seite