Praktikum in Australien

Fragen? Kommentare?

Praktikum in Perth, Australien

Sandra, seit 2008 in Australien, koordiniert für GLS die Vermittlung von Praktika in Perth. Sie hat schon Praktika in Spezialgebieten wie erneuerbare Energien, Psychologie oder TV Journalismus ermöglicht.

Du hast schon Praktika in Spezialgebieten wie erneuerbare Energien, Psychologie oder TV Produktionen vermittelt. Woher hast du die Kontakte zu den Personalabteilungen der Firmen?

Es gibt alte Kontakte, vor allem im medizinischen und technischen Bereich, die über viele Jahre hinweg aufgebaut wurden. Viele Kontakte zu anderen Branchen wie z.B. Medien / Public Relations,  TV Produktion, IT Gamedesign und Logistik haben ich und mein Team durch intensive Recherchen, Networking und lokale Anzeigen hergestellt.

Wie viele Teilnehmer vermittelst du pro Jahr?

Die Teilnehmerzahl steigt jedes Jahr und liegt momentan zwischen 20-30. Ich biete außerdem  auch noch andere Programme an wie z.B. Farmstays, und Volunteering mit ca. 10 Teilnehmern pro Jahr.

Aus welchen Ländern kommen die Praktikanten?

Die meisten Teilnehmer kommen aus Deutschland, manche auch aus Frankreich aufgrund des leicht erhältlichen Work & Holiday Visums.

Was macht Perth als Destination für ein Praktikum so attraktiv?

Ich denke ein großes Highlight ist das gute Klima hier und die gute Lebensqualität. Perth ist auch nicht so stark getroffen worden von der Wirtschaftskrise und hat einen ziemlich stabilen Arbeitsmarkt. Aufgrund des ständig wachsenden Minengeschäfts und dem damit verbundenem „Bauboom“ sind viele neue Arbeitsplätze entstanden, die qualifizierte Arbeitskräfte erfordern und es gibt somit auch gute neue Praktikumsstellen.  Die Firmen sind zum größten Teil sehr aufgeschlossen gegenüber internationalen Praktikumsbewerbern und sind noch nicht so „überlaufen“ wie andere Firmen in anderen Großstädten.

Gibt es bestimmte Praktikumsbereiche, die im Westen Australiens besonders gut vermittelbar sind?

Auf jeden Fall z.B.:

  • -        Maschinenbau
  • -        Medizinische Technologien
  • -        Psychologie
  • -        Klinische Forschung / Labor
  • -        Architektur
  • -        Umwelttechnik
  • -        Meeresbiologie
  • -        Sozialpädagogik
  • -        Vemögensberatung / Investments
  • -        Buchhaltung
  • -        Marketing
  • -        Medien
  • -        TV Produktion
  • -        Tierschutz / Landwirtschaft


aber es gibt auch gute Chancen in vielen anderen Bereichen.

Wie muss ich mir als „Neuling“ meinen ersten Tag bei der Firma vorstellen?

Der 1. Tag ist meistens gefüllt mit Vorstellung des Praktikanten in der Firma und Kennenlernen der Kollegen und Arbeitsbereiche, Einrichtung des Arbeitsplatzes und Besprechung der geplanten Projekte und Aufgabenbereiche.

Gibt es bei den Unternehmen einen Dress Code für Praktikanten?

Nein – generell nicht. Ausnahmen sind berufsspezifische Kleidung wie z.B. im Labor

Gelegentlich befürchten Praktikanten, dass sie nur Kaffee kochen und langweilige Schreibarbeiten erledigen. Zu Recht?

Wir können garantieren, dass dies bei unseren Firmen nicht der Fall ist, da es lang aufgebaute Geschäftsbeziehungen sind und die Firmen interessiert sind, die Studenten möglichst ihren Kenntnissen entsprechend einzusetzen und sicherzustellen, dass es für beide Seiten eine beidseitig nutzend bringende Erfahrung wird. Sie nehmen die Aufgabe als Gastfirma sehr ernst und sehen die Praktikanten als Kollegen an und weisen Ihnen anspruchsvolle und auch herausfordernde Tätigkeiten zu.

Viele Teilnehmer nutzen im Anschluss an ihr Praktikum die noch verbleibende Zeit, um in Perth zu arbeiten. Wie sieht dafür die Jobsituation in Perth aus?

In Perth gibt es viele Jobs im Bereich Hospitality, auf Farmen, als Erntehelfer oder auch im Bereich Pferdetraining und Pflege.  Auf vorangegangene Berufserfahrung in dem entsprechendem Bereich wird wert gelegt als auch auf gute Englischkenntnisse und dann sehen die Chancen sehr gut aus – insbesondere in der Hauptsaison.

Eine der Unterkunftsoptionen während des Praktikum in Perth ist die Townsend Lodge. Kannst du was sagen zur Lodge?   

Die Lodge hat eine ausgezeichnete Lage mitten im Zentrum und die Sprachschule als auch öffentliche Verkehrsmittel lassen sich leicht zu Fuß erreichen. Die Unterkunft ist einfach, aber sauber und verfügt über eine große Gemeinschaftsküche und einen Aufenthaltsraum. Sie eignet sich hervorragend, um erste Kontakte mit anderen Reisenden zu knüpfen und die Stadt zu erkunden.

Du lebst in Perth - wie lebt es sich in dieser Stadt? Welche Highlights gibt es?

Die Stadt hat ein vielseitiges Freizeitangebot und steht als eine der begehrtesten Städte zu leben weit oben auf der Liste. Hier kommt jeder auf seine Kosten und kann so ziemlich jeder möglichen Freizeitbeschäftigung nachgehen.

Es gibt unbegrenzte Wassersportmöglichkeiten wie Segeln, Surfen, Tauchen und Windsurfen, als auch viele Möglichkeiten an Land wie Wandern in den Bergen, unzählige Nationalparks, Jeep-Fahrten, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten.

Perth hat ein eigenes Weingebiet mit dem Swan Valley und ein weiteres größeres ist Margaret River 3 Stunden südlich von Perth.

Es gibt Sehenswürdigkeiten in alle Richtungen, die man unter 1 Stunde bis 2 Stunden erreichen kann und man ist in kürzester Zeit im ursprünglichen „outback“. Der historische und beliebte Hafenort Fremantle, die Insel Rottnest Island, die Pinnacles und der Wave Rock sind nur einige der vielen schönen Ausflugsziele von Perth.  Doch die Stadt an sich hat auch viel zu bieten von Shopping, Nachtleben,

Outdoor Kinos, Konzerte, Veranstaltungen, Parks mit unzähligen Kängurus, bis zu den endlos langen weißen Stränden und dem türkisfarbenen indischen Ozean.

Die einzelnen Vororte haben ihren eigenen Charakter entwickelt mit Cafe- und Restaurantmeilen und Märkten als auch internationalen Läden.

Die Mentalität ist hier noch wesentlich entspannter als in anderen Großstädten und die Menschen sind nett und sehr gastfreundlich und zuvorkommend.

Kurzum- es ist eine Stadt in der jeder auf seine Kosten kommt und ein Stück wahres Australien kennenlernen kann - und der lange Sommer lässt sich hier sehr gut auskosten.

Druckversion dieser Seite