Sprachreisen für Schüler

Fragen? Kommentare?

Japan Sprachreisen für Schüler ab 14 Jahre

14 - 20 Jahre

Aktuelles

Frühbucherrabatt von 100 €

mehr

Gültig bei Anmeldung bis 31.12.2016: 100 € Frühbucherrabatt für alle Schüler-Sprachreisen 2017

Fukuoka: Japanisch lernen am Meer

Fukuoka ist toll, wenn du nach Japan möchtest, aber eine preisgünstigere Schülersprachreise suchst als die nach Tokio, und wenn du nicht bei einer Gastfamilie, sondern lieber im Schulwohnheim wohnen möchtest. Fukuoka ist nicht weniger cool als Tokio: Es liegt direkt am Meer und hat knapp 1,5 Millionen Einwohner. Die Innenstadt mit ihren großen Werbe-Displays erinnert an Tokio, doch dank des milden Klimas und der tollen Sandstrände liegt Fukuoka, was Lebensqualität angeht, ganz vorn in Asien. Die Sprachschule liegt mitten im Stadtzentrum, und zum Strand sind es 10 Minuten mit dem Bus. Sie bietet dir 2 Programme an:

  • Japanischkurse in den Sommerferien
  • Japanischkurs & High School = ein Japanischkurs von 3 - 6 Monaten, ergänzt durch wöchentliche Besuche einer japanischen High School

Allgemein

Alter:
14 bis 20 Jahre
Buchbar:
ganzjährig, Sommerferien
Lage:
mitten in Fukuoka, Japan, nur 10 Minuten zum Strand
Unterkunft:
Gastfamilie
Wohnheim
Sprachkurse:
Japanischkurs in den Sommerferien + Aktivitäten
Japanischkurs & High School (3 - 6 Monate)

Sprachschule

Lage:

Die Sprachschule in Fukuoka liegt mitten im Stadtzentrum von Fukuoka, im Bezirk Hakataku, dem kulturellen und trendigen Zentrum der Stadt ist. Der Zentralbahnhof und ein U-Bahnhof befinden sich in unmittelbarer Nähe der Schule ebenso wie jede Menge Shops und Cafés. Den nächsten Strand erreicht man in ca. 10 Minuten mit dem Bus, und auch den Badeort Momochi mit dem angeblich schönsten Strand kann man gut erreichen.                            

Teilnehmerzahl:

Bis zu 120 Teilnehmer insgesamt: Erwachsene und Jugendliche aus Europa, Amerika und Asien im Alter von 14 bis 20 Jahren.  Andere, die mit GLS nach Fukuoka fahren, findest du in der GLS community für Schülersprachreisen. Kontaktieren kannst du alle mit dem Passwort, das du nach der Anmeldung bekommst.

Ausstattung:

Die Sprachschule befindet sich in einem modernen Gebäude und hat insgesamt 13 Klassenräume, Lounge mit TV/DVD/ Videospielen,  (Manga/Anime) Bibliothek mit PC Nutzung, Kaffee und Tee gibt es kostenlos.

Internet:
ja
Anreise:

Eigenanreise - Flug nach Fukuoka: Du wirst von MitarbeiterInnen der Schule am Flughafen Fukuoka abgeholt und zu deiner Unterkunft gebracht. Flug ca. Euro 900; Flugdauer ca. 10 Stunden.

Kein VISUM nötig für Aufenthalte unter 90 Tagen. Über 90 Tage: Touristenvisum, gültig für Aufenthalte bis max. 180 Tage. 

Anreise und Abreise jeweils samstags oder sonntags.

Feiertage:
2.1., 09.1., 20.3., 03.5., 3.5., 4.5., 5.5., 17.7., 11.8., 18.9., 09.10., 3.11., 23.11.2017

Sprachkurse

Japanischkurs

Kursinhalt:

Der Sprachkurs beinhaltet allgemeinsprachliches Japanisch , insgesamt bietet die Schule 12 Niveaustufen an. Für Anfänger gibt es jeweils am 1. und 3. Montag im Monat Starttermine, aber auch für Anfänger ist Voraussetzung, dass sie schon das Hiragana Alphabet lesen können. Der Unterricht besteht täglich aus 2 Blöcken mit jeweils 2 Lektionen Grammatik und 2 Lektionen Sprachpraxis und Konversation.

Die Unterrichtssprache ist Japanisch (aber das Team spricht auch Englisch, falls du Fragen hast, die sich anders nicht klären lassen).  Ein Einstufungstest am ersten Kurstag stellt sicher, dass du in der richtigen Niveaustufe lernst.

Kursniveaus:
A0, A1, A2
Lekt. pro Woche:
20 à 45 Minuten
Teilnehmerzahl:
max. 8
Kurszeit:
9.30 - 14.30 Uhr
Kursbeginn:
jeden Montag zwischen 03.06. - 27.08.2017; für Anfänger (das Hiragana Alphabet solltest du als Anfänger schon lesen können): Starttermin jeweils am 01. und 3. Montag im Monat
Kursdauer:
2 - 5 Wochen

Japanischkurs & High School (3 - 6 Monate)

Kursinhalt:

Die Kombination von Japanischkurs & High School ist eine gute Alternative zu einem klassischen Japan-Austausch.

In einem Langzeitkurs von min. 3 Monaten (und maximal 6 Monaten) wirst du Japanisch lernen bzw. dein Japanisch perfektionieren, und damit du gleichzeitig einen Eindruck davon bekommst, wie es in einer japanischen Schule zugeht, organisiert die Sprachschule jede Woche einen Nachmittag an einer High School in Fukuoka. Dort kannst du an Aktivitäten der High School teilnehmen, und vor allem lernst du so auch japanische Schüler/innen kennen.

Das Programm hat 2 Starttermine im Jahr, im FEB und im SEP, und teilnehmen kannst du auch als Anfänger/in ohne Japanisch-Vorkenntnisse. 

Bei der Unterkunft hast du die Wahl: Gastfamilie oder Wohnheim. In beiden Fällen hast du Kontakt zu Japaner/innen, so dass du - wie bei einem klassischen Japan-Austausch - Einblicke in die Kultur Japans bekommst. 

Kursniveaus:
A0, A1, A2, B1
Lekt. pro Woche:
20 à 45 Minuten
Teilnehmerzahl:
max. 8
Kurszeit:
9.30 - 14.30 Uhr
Kursbeginn:
5. SEP 2016 und 6. FEB 2017
Kursdauer:
3, 4 oder 6 Monate

Freizeit

Aktivitäten:

Die Aktivitäten richten sich danach, welches Japanisch-Programm du buchst:

1. Sommerkurs Japanisch: Neben dem Japanischkurs organisiert die Schule ein tolles Freizeitprogramm, das dir sowohl die traditionelle als auch die moderne japanische (Pop)Kultur näher bringt. Es gibt 3 Aktivitäten pro Woche, jeweils 3 Stunden am Nachmittag oder Abend. Dazu gehören z.B. der Besuch einer Manga Schule, Japanische Teezeremonie, Kampfsport und du kannst lernen, wie man einen Kimono trägt. Einen Beispielplan für das Freizeitprogramm der Schülersprachreise in Fukuoka siehst du hier (PDF).

Zusätzlich organisiert die Schule Ausflüge in die nähere Umgebung, die du vor Ort buchst und bezahlst, z.B. ein Trip zum Strand mit Barbecue (28 €) oder einen Städte-Ausflug nach Nagasaki (56 €).

2. Langzeitkurs Japanisch: Auch beim Langzeitkurs gibt es Aktivitäten nach dem Sprachkurs: Da dieses Programm auch als Alternative zu einem Japan-Schüleraustausch fungiert, ist die wohl wichtigste Aktivität der wöchentliche Nachmittag an einer japanischen High School, zusammen mit japanischen Schüler/innen.

Darüber hinaus gibt es weitere Aktivitäten wie z.B. Kalligraphie-Kurse, Teezeremonie, Kimono-Anprobe, Karaoke, Besuch einer Manga Schule und Ausflüge. Einige der Aktivitäten sind kostenlos, andere kannst du gegen eine kleine Gebühr vor Ort buchen.  

Natürlich kannst du auch auf eigene Faust Fukuoka entdecken oder deinen Hobbies nachgehen. Wenn du z.B. japanische Kampfsportarten ausprobieren möchtest oder dich für andere Aktivitäten interessierst, ist dir die Sprachschule sehr gern behilflich bei der Organisation. 

Dadurch, dass du mit Einheimischen zusammenwohnst (je nach Wahl in einer Gastfamilie oder im Wohnheim mit japanischen Jugendlichen), wirst du schnell Leute kennen lernen, mit denen du etwas unternehmen kannst. 

Unterkunft

Gastfamilie

Beschreibung:

Der beste Weg die japanische Kultur kennenzulernen, ist bei einer Gastfamilie zu wohnen. Du tauchst ganz in die Kultur ein und bekommst durch den täglichen Umgang mit der Familie auch mehr Sprachpraxis. Frühstück und Abendessen bekommst du bei deiner Familie, mittags kannst du dich in einem der zahlreichen Restaurants und Cafés in der Nähe der Schule verpflegen.

Schulweg:
maximal 45 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Zimmer:
Einzelzimmer
Verpflegung:
Halbpension
WLAN verfügbar:
nein

Studentenwohnheim

Beschreibung:

In dieser Unterkunft wohnst du zusammen mit japanischen Schülern und Studenten, die hier wie in einem Internat wohnen, so dass du leicht Kontakte zu japanischen Jugendlichen knüpfen kannst. Betreut wirst du von den Betreibern des Wohnheims, die wie Herbergseltern hier mit euch zusammen  wohnen. Insgesamt beherbergt das Wohnheim ca. 40 Schüler, du hast ein eigenes Zimmer, Badbenutzung ist gemeinsam mit den Mitbewohnern. Von Montag bis Samstag bekommst du Frühstück und Abendessen, mittags verpflegst du dich selbst und sonntags auch. Kühlschrank und Mikrowelle stehen zur Verfügung. 

Schulweg:
30 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Zimmer:
Einzelzimmer
Verpflegung:
Halbpension
WLAN verfügbar:
nein

Fotos

Preise und Termine

Preise und Termine

Japanischkurs (3.6. - 27.8.2017)2 Wo3 Wo4 Wo5 Wo
Gastfamilie 1.780 €2.360 €2.940 €3.520 €
Studentenwohnheim1.700 €2.250 €2.795 €3.345 €

 

 

Japanischkurs & High School (01.04., 5.9.2017
und 5.02.2018)
3 Monate4 Monate6 Monate
Gastfamilie 6.945 €8.565 €11.765 €
Studentenwohnheim6.605 €8.110 €11.100 €

 

Termine 2017/18
Siehe oben in den Tabellen. An- und Abreise jeweils samstags oder sonntags

Im Preis enthalten:

  • Begleiteter Transfer vom Flughafen Fukuoka zur Unterkunft 
  • Einstufungstest, Teilnahmezertifikat, Lehrmaterial
  • Japanischkurs in Fukuoka bzw. die Kombination von Japanischkurs & High School
  • Unterkunft wie gebucht in Gastfamilie oder Studentenwohnheim/ EZ, HP
  • Freizeitprogramm 
  • Betreuung durch Mitarbeiter der Sprachschule in Fukuoka
  • GLS Infoset
  • Passwort zur online community für Teilnehmer dieser Schülersprachreise - lesen kannst du die Beiträge jetzt schon und in der Mitgliederliste nach anderen suchen, die mit GLS reisen oder schon gereist sind

Zusätzlich buchbar:

  • Flug nach Japan - wir empfehlen Travel Overland. Gerne können wir den Flug auch für dich buchen, bitte den Flugwunsch auf der Anmeldung vermerken.
  • Versicherungen: a) Kombi mit Kranken-, Unfall-, Haftpflichtversicherung 15 €/Woche bzw. 55 €/ Monat b) Reiserücktrittskosten 2,4 % vom Reisepreis

Im Preis nicht enthalten

  • Mittagessen
  • Öffentliche Verkehrsmittel vor Ort und Fahrtkosten von der Unterkunft zur Schule
  • Ausflüge (zusätzlich buchbar vor Ort)

Anreise:

Eigenanreise - Flug nach Fukuoka: Du wirst von MitarbeiterInnen der Schule am Flughafen Fukuoka abgeholt und zu deiner Unterkunft gebracht. Flug ca. Euro 900; Flugdauer ca. 10 Stunden.

Kein VISUM nötig für Aufenthalte unter 90 Tagen. Über 90 Tage: Touristenvisum, gültig für Aufenthalte bis max. 180 Tage. 

Anreise und Abreise jeweils samstags oder sonntags.

Feiertage:

2.1., 09.1., 20.3., 03.5., 3.5., 4.5., 5.5., 17.7., 11.8., 18.9., 09.10., 3.11., 23.11.2017

Druckversion dieser Seite