Kanada: High School staatlich

Fragen? Kommentare?

High School Kanada: Reisen

Wenn du reisen möchtest in deinem Austauschjahr in Kanada, kannst du das tun! Du hast in Kanada diese Möglichkeiten:

Ferienzeiten

Du hast ca. 10 Tage Ferien über Weihnachten sowie die Spring Break (ca. 10 Tage im März/April), hinzu kommen einige lange Wochenenden.

1. Ausflüge mit der Schule in Kanada

Es kommt zwar immer auf die Schule an, doch fast jede Schule in Kanada veranstaltet im Winter einen Skitrip, an dem natürlich auch die internationalen Schüler teilnehmen können. Diese Trips sind für alle kostenpflichtig, werden aber immer zum Selbstkostenpreis organisiert. Außerdem werden in vielen Kursen Exkursionen angeboten, und es kann schon mal sein, dass dein Japanischkurs während deines Aufenthaltes eine Reise nach Japan anbietet. 

Abgesehen davon organisieren die lokalen Betreuer der Austauschschüler oft speziell für ihre international students Ausflüge - so wie Phil auf Vancouver Island zum Beispiel.

2. Ausflüge mit der Gastfamilie

Viele Gastfamilien in Kanada nehmen ihre Gastschüler auf Wochenendtrips mit. Sie sind nicht dazu verpflichtet, aber viele tun es gern, weil sie den international students ihr Land zeigen möchten. 

3. Reisen in die USA - kein Problem von Kanada aus!

Wenn du ein Auslandsjahr in Kanada machst, gibt es verschiedentlich Möglichkeiten, in die USA zu reisen. Sofern du eine Reiseerlaubnis hast, die von kanadischer Seite abgesegnet ist, kannst du mit deinem Reisepass und der ESTA-Einreiseerlaubnis problemlos in die USA und zurück nach Kanada reisen.

Sofern deine Gastfamilie keine USA Reisen mit dir unternimmt und du auch nicht über die Angebote des Schulbezirks in den Genuss einer Reise kommst, kannst du beispielsweise eine Reise über ISX Canada oder Club ESL oder Explore America buchen.

Die Reise ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten muss kein Traum bleiben!

Abgesehen davon kannst du natürlich auch an unserer Orientierungsverstaltung in New York teilnehmen.

Druckversion dieser Seite