Kanada: High School privat

Fragen? Kommentare?

Kanada privat: Internat und Gastfamilie

Bei den Privatschulen in Kanada hast du beide Optionen, Internat und Gastfamilie:

Wissenswertes

Gastfamilien

Bei Gastfamilien sieht es im Privatschulprogramm genauso aus wie im staatlichen Programm - alle Infos dazu findest du hier.

Internate

In Internaten ergibt sich durch die gemeinsamen Mahlzeiten und Unternehmungen schnell ein intensiver Kontakt, und oft entstehen Freundschaften, die ein Leben lang halten. Du lernst interessante Menschen kennen, hast Spaß und lernst dabei: Soziale Kompetenzen wie Gemeinschaftssinn und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen für dich und andere, werden dir immer nutzen.

Das Verhältnis zu deinen Lehrern

... ist im Internat wesentlich enger als an Tagesschulen: im Internat isst du oft mit ihnen gemeinsam, und auch bei vielen außerschulischen Aktivitäten begleiten sie dich. Die Elternstelle vertreten house mother und house father des Internates, an die du dich immer wenden kannst. Hinzu kommen Mentoren, die dich betreuen und beraten, in schulischen ebenso wie in außerschulischen Fragen. Oft ist es so, dass dir ein Tutor zur Seite gestellt wird - ein Junge oder Mädchen, die schon älter sind und ihre Erfahrungen mit dir teilen.

Druckversion dieser Seite