Mexiko: Privatschulen

Fragen? Kommentare?

High School Mexiko: Erfahrungsberichte

Alle Erfahrungsberichte ansehen

Vorname:
Tabea
Alter:
16
aus:
Hamburg
war:
2014 für ein Schuljahr in Monterrey, Mexiko
Schultyp:
Private Schule
Kontakt:
tabuschka@yahoo.de

Hier der Bericht von Tabea:

"Hallo,

Ich bin hier super in Mexiko/Monterrey angekommen. Auf dem Flug nach Dallas habe ich sogar noch ganz viele andere Austauschschueler kennengelernt, die aus der Schweiz kamen. Das Maedchen das neben mir sass und noch drei andere verbringen das folgende Jahr sogar auch in Mexiko. Also konnte ich mit einem Maedchen sogar bis zu meinem Zielflughafen zusammenfliegen, was bei der Aufregung wirklich gut tat.

Am Flughafen und bei der Einreise gab es ueberhaupt keine Probleme und es wurde einem immer nett geholfen. Nur das natuerlich der Flug nach Mexiko 1 1/2 Stunden Verspaetung hatte, typisch mexikanisch. Ich glaube es gibt viel zu viel zu erzaehlen, aber ihr wollt ja alles wissen.

Meine Familie hat mich ganz lieb mit einem Bienvenido Luftballon und einer dicken Umarmung begruesst! Mein Spanisch hab ich zu dem Zeitpunkt total vergessen. Aber nun wirds immer besser und meine Gastfamilie und ich haben schon im ganzen Haus buntfarbene Poststrips aufgehaengt, damit ich alles schnell lerne. Die Familie ist wirklich super nett, besser heatte man es nicht treffen koennen, sie haben genau die gleichen Interessen.

Und sowieso sind alle total offen in Mexiko in Mexiko und ich musste mich erstmal daran gewoehnen alle die ich garnicht kenne mit Kuesschen zu begruessen. Das Haus ist auch wunderschoen, ich fuehl mich schon wie Zuhause. Wenn ich aus der Tuer komme, dann pfeift gegenueber ein Papagei und ruft deinen Namen. Die Familie hat auch fuer alles gesorgt, ich hab genug Platz fuer meine sachen und ueberall meinen eigenen Raum, im Badezimmer usw. Meine Gastmutter hat fuer mich sogar aufgeraeumt und neben den Schulschulbladen von meinem Gastbruder (14) und meiner Gastschwester (16) eine fuer mich eingerichtet. Sie haben auch typisch wie alle Mexikaner eine grosse Familie und es ist schon abgemacht, dass ich alle besuchen muss. Sogar eine in Cancun.

Ich bin dann mit meinem Ansprechpartner hier zusammen in die Schule gefahren, und die lehrerin die fuer mich zustaendig ist haben eine lange Tour durch die Schule gemacht. Die Schule ist wirklich riesig und die Lehrer sind alle super nett, so wie alle hier. Alle wollem mir helfen.

Ach ich kann einfach nicht alles erzaehlen, dass wuerde zu lange dauern, aber einmal noch zur Stadt Monterrey, die ist total genial. Ueberall Berge und Lichter und alles ist neu und ferundlich. Ausserdem kann man Abends gut tanzen gehen...

So nun wisst ihr, dass es mir gut geht und ich habe keine Verbesserungsvorschlege macht weiter so schicke euch anbei noch Fotos

liebe Gruesse Tabea

Alle Erfahrungsberichte ansehen

Druckversion dieser Seite