Privatschulen

Fragen? Kommentare?

Privatschulen in Costa Rica - Erfahrungsberichte

Alle Erfahrungsberichte ansehen

Vorname:
Mona
Alter:
18
aus:
Dachau
war:
2013 für ein Semester in Puerto Limon, Limon, Costa Rica
Schultyp:
Private Schule
Schule:
Colegio Maria Inmaculada

Hier der Bericht von Mona:

 

Was waren für dich die drei größten Unterschiede zwischen Zielland und Deutschland?

Essen, Tagesablauf, Mentalität

Woran denkst du als erstes, wenn du an deinen Auslandsaufenthalt denkst?

An meine super tolle Gastfamilie und wie sehr ich mich freue, wenn mich meine Schwester im Sommer besuchen kommt.

Was hat dir besonders gut gefallen?

So nah am Strand zu wohnen und einfach mal ein komplett anderes Leben zu führen.

Wie sieht ein typischer Schultag aus? War es leicht, Klassenkamerad/innen kennen zu lernen?

Jeder Tag fängt erst einmal mit Musik und einem Gebet an (klingt echt langweilig, ist aber ich fands ganz schön :-) )....und dann hat man ganz normal Englisch, Bio, Mathe - aber es ist so einfach, dass man es sogar mit geringen Spanischkenntnisse sehr leicht versteht. Es ist schon schwerer, wenn es um die Klassenkameraden geht. Die sprechen nämlich so schnell, undeutlich und mit ihren eigenen Wörtern, dass es am Anfang wirklich schwer fällt dem Geschehen zu folgen. Jedoch wird auch das immer besser, nur Geduld sollte man haben. ;-)

Leben in der Gastfamilie oder im Internat: Was ist ganz anders als zu Hause?

Jede Familie hat ihre Besonderheiten und die gilt es möglichst schnell zu erkennen. Das ist, denke ich, auch in jeder Gastfamilie ganz anderes und kann pauschal gar nicht gesagt werden. Bei mir war zum Beispiel ewig langes schlafen recht unnormal, den ganzen Tag daheim zu chillen aber voll ok.

In meiner Familie war jedoch der größte Unterschied zu zu Hause, dass der Vater wirklich als DER MANN IM HAUS behandelt wurde, also der hat echt zu Hause keinen Finger gerührt. Was ich aber total in Ordnung fand, weil er ja den ganzen Tag wirklich hart gearbeitet hat.

Wie hast du die außerschulische Zeit verbracht?

Unter der Woche bin ich meistens mit meiner Schwester an den Strand und am Wochenende hab ich oft Ausflüge mit meiner Familie gemacht (z.B. nach Manzanillo, Gandoca, oder zum Vulkan Poas).

Hier kannst du dir das Schulprofil ansehen

Alle Erfahrungsberichte ansehen

Druckversion dieser Seite