China: Staatliche Schulen

Fragen? Kommentare?

Staatliche Schulen in China

Peking und Shanghai kennt ihr, Quanzhou vermutlich nicht - gerade deshalb ist es ein Geheimtipp, dessen Entdeckung sich mehr als lohnt! Quanzhou ist eine der bedeutensten Hafenstädte des Landes und der Inbegriff für 'authentisches China' (Google Map).

Was für welchen Kursort spricht

Peking

... ist einfach Peking, die Hauptstadt und ein Hot Spot des Weltgeschehens: in Peking kannst du ein Internat mit Wochenendgastfamilie besuchen, d.h. du lernst beide "Lebensformen" kennen: zur Schule in Peking

Shanghai

... ist als Schulort ideal, wenn dich das hypermoderne China interessiert - dort kooperieren wir mit einem renommierten Internat, das an die Jiao Tong Universität angeschlossen ist: mehr

Quanzhou

... ist ruhiger als Peking und Shanghai, wobei ruhig relativ ist: Quanzhou ist eine Hafenstadt mit 8 Mio Einwohnern, die schon Marco Polo besuchte - die Stadt liegt auf der historischen maritimen Seidenstraße. Wenn du hier zur Schule gehts, wohnst du bei einer Gastfamilie: mehr

Mehr über Quanzhou

Quanzhou ist eine bezirksfreie Stadt in der südostchinesischen Provinz Fujian mit ca. 8 Mio. Die Stadt besaß während der Yuan-Dynastie einen der bedeutendsten Häfen der Welt. Zu den berühmtesten Besuchern der Stadt gehören Marco Polo und Ibn Battuta. Die sogenannte „maritime
Seidenstraße“ führte durch Quanzhou. Sie wurde als Handelsroute nach Afrika und Arabien
sowie ins heutige Indonesien genutzt. Die tolle Landschaft im Gebiet um Quanzhou ist
gebirgig und von mehreren Flüssen durchzogen. Im Vergleich zu anderen chinesischen
Städten wirkt Quanzhou ruhiger und geordneter. Die Lage am Meer sorgt für ein mildes Klima und Durschnittstemperaturen von 15-21 Grad - mehr zu Quanzhou.

Informationen u.a. zu den Voraussetzungen findest du in der Programmübersicht, zu den Preisen hier.

Druckversion dieser Seite