Spanien: Staatliche Schulen

Fragen? Kommentare?

Spanien: Schulinfo

Das Schuljahr

Das Schuljahr in Spanien beginnt zwischen Mitte September und Anfang Oktober. Viele Schulen entscheiden das aber endgültig erst nach den Sommerferien, so dass wir häufig den Flug schon buchen müssen, ohne zu wissen, wann die Schule konkret beginnt.

Aber selbst bei den Schulen, deren Schuljahr offiziell schon im September anfängt, beginnt der eigentliche Unterricht häufig erst im Oktober. Das zweite Halbjahr beginnt dagegen fast immer Anfang Februar. Das Schuljahr endet zwischen Anfang und Mitte Juni.  

Der Unterricht dauert

... in Spanien von 8.30 Uhr bis gegen 13 oder 14 Uhr. Alle Schulen sind Tagesschulen, d.h. du verbringst den Nachmittag mit Freunden oder der Gastfamilie.

Zusätzliche Aktivitäten oder Sportprogramme werden von der Schule aus i.d.R. nicht angeboten, d.h. die organisieren spanische Schüler meist privat nach der Schule. Der Unterrichtsstil ist akademischer und konservativer als in Deutschland und legt mehr Wert auf die Vermittlung gesicherten Wissens als auf das Training rhetorischer und argumentativer Fähigkeiten.

Die Fächer

Der Unterricht folgt einem Kurssystem mit Schwerpunktbildung. Die Zweige Human-, Sozial- und Naturwissenschaften werden an allen Schulen angeboten, die Zweige Kunst und Technik, die für die Austauschschüler normalerweise sowieso weniger interessant sind, nur an einigen Schulen.

Je nach Schwerpunktwahl muss man bestimmte Pflicht- und Wahlfächer belegen. Dazu kommen die Fächer spanische Sprache und Literatur, Philosophie, Englisch und Religion, die von allen Schülern belegt werden müssen.

Wenn du ein Zeugnis möchtest

... ist das kein Problem, wenn du ein ganzes Jahr in Spanien bleibst. Wenn du im Februar in das Spanien-Programm einsteigst oder nur kurz bleibst (3 oder 5 Monate), hast du kein Anrecht auf ein spanisches Zeugnis. Häufig klappt es aber trotzdem, wenn du nachfragst - bitte kläre das vor Ort noch einmal mit deiner spanischen Schule. In Spanien reicht die Zensurenskala wie in Deutschland über sechs Bewertungen, von Sobresaliente bis Muy Deficiente.

Ferien

Es gibt zwei Wochen Weihnachtsferien, eine Woche Ferien im April während der Semana Santa (Prozessionswoche) und in vielen Gegenden einige Tage während des Karnevals im Februar/März. Dazu kommen viele Feiertage, die von Stadt zu Stadt und von Dorf zu Dorf unterschiedlich sind.

Druckversion dieser Seite