Spanien: Privatschulen

Fragen? Kommentare?

Spanien privat: Tagesschulen & Internate

Im Privatschulprogramm kannst du dur aussuchen, wie du wohnen möchtest - bei einer Gastfamilie oder im Internat.

Momentan kooperieren wir

Info: Spanische Gastfamilien

Wenn du in einer Gastfamilie wohnst, kann es sein, dass du nicht all die Freiheiten hast, die du von zu Hause kennst: Das Klischee des "lockeren Spaniers" stimmt nicht immer mit der Realität überein - die Spanier sind selbst in den Großstädten häufig eher konservativ und traditionell.

"Wir erwarten von einem Gastschüler

... dass er lernt und für die Schule arbeitet." Mehr in diesem Interview mit einer spanischen Gastfamilie

Infos zu Internaten:

Hier lebst du mit Gleichaltrigen zusammen, manchmal sind unter deinen Mitbewohnern auch Austauschschüler und - schülerinnen aus anderen Ländern. Bei den gemeinsamen Mahlzeiten und Unternehmungen ergibt sich schnell ein intensiver Kontakt und oft entstehen Freundschaften, die ein Leben lang halten.

Du lernst interessante Menschen kennen, hast Spaß und lernst dabei: Soziale Kompentenzen wie Gemeinschaftssinn und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen für dich und andere, werden dir immer nutzen. Das Verhältnis zu deinen Lehrern und Lehrerinnen ist in Internaten wesentlich enger als an Tagesschulen: in Internaten isst du oft mit ihnen gemeinsam und auch bei vielen außerschulischen Aktivitäten begleiten sie dich.

Druckversion dieser Seite