Sprachreisen für Schüler

Fragen? Kommentare?

Sprachreisen für Schüler - seit 1983

Ob Englisch, Spanisch oder Japanisch - bei GLS kannst du (fast) alle Sprachen lernen! Und das in allen Ferien: was wann wo geht, siehst du mithilfe dieser Kurssuche sofort. Auf unsere Erfahrung kannst du dich verlassen: GLS organisiert Schülersprachreisen schon seit 1983.

Aktuelles

NEU: diese Erfahrungsberichte

... von Schüler/innen, die gerade mit GLS eine Schülersprachreise gemacht haben 

mehr

Frühbucherrabatt von 100 €

Gültig bei Anmeldung bis 31.12.2016: 100 € Frühbucherrabatt für alle Schüler-Sprachreisen 2017

mehr

Gut zu wissen

Interviews

Wer sind die Leute eigentlich, die euch vor Ort - in England, den USA, auf Malta oder in Frankreich - betreuen, wenn ihr eine Schülersprachreise mit GLS macht? Damit ihr euch ein Bild machen könnt, stellen wir einige von ihnen vor bzw. befragen sie zu ihren Programm, so wie Michelle z.B., die über die Abiturkurse in England spricht: mehr.

Sprachen, die du mit GLS lernen kannst

Nach wir vor geht es bei rund 80 % aller Schülersprachreisen darum, Englisch zu lernen, doch es wird immer wichtiger, eine zweite oder sogar dritte Fremdsprache zu kennen. Deshalb hat GLS auch in Japan, China und Russland nach Sprachschulen gesucht, die gute Programme für Schüler und Schülerinnen anbieten. Folgende Sprachen kannst du mit den GLS Schülersprachreisen lernen: Chinesisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Spanisch und Russisch .

Abiturkurse

Bei den GLS Schülersprachreisen kannst du an einigen Kursorten wählen, ob du einen Vorbereitungskurs auf das Englisch bzw. Französisch Abitur oder einen allgemeinsprachlichen Sprachkurs machen möchtest. Wo Abiturkurse angeboten werden, siehst du sofort, wenn du in diesem Suchformular für Schülersprachreisen das Häkchen bei "Abiturkurs" setzt. 

Reiten, Surfen, Tanzen

Ob in England, auf Malta, in Frankreich oder Spanien - an vielen Kursorten kannst du deinen Sprachkurs mit Sport verbinden. Was wo geht, siehst du, wenn du die von dir gewünschte Sportart in diesem Formular markierst.

Weitere Programme für Schüler

Schnupperstudium und High School

Du kannst bei GLS nicht nur klassische Sprachreisen für Schüler machen, du hast auch folgende Möglichkeiten:

Ein Schüleraustausch bzw. High School Programm muss kein ganzes Jahr dauern: Möglich sind auch kürzere Aufenthalte von 2 oder 3 Monaten (also im Prinzip verlängerte Schülersprachreisen); und in den Ländern auf der Südhalbkugel wie z.B. Australien und Neuseeland kannst du für ein Kurzzeitprogramm sogar die Sommerferien nutzen

GLS in den Top 10

Die Zeitung WELT publiziert online regelmäßig Bestenlisten mit den Top 10 einer Branche - bei den Sprachreisen für Schüler belegt GLS 3 der 10 Spitzenplätze unter den "Besten der Besten" mit:

Warum Sprachreisen mit GLS?

  1. Mehr als 30 Jahre Erfahrung
    GLS organisiert Schülersprachreisen schon seit 1983 - nicht nur Sprachreisen im engeren Sinn, sondern auch High School Schulaufenthalte im Ausland: mehr über die GLS Sprachreisen
  2. Persönliche Kontakte
    Wir sind regelmässig im Ausland und sehen uns viele Sprachschulen an. Wir sehen im Vergleich, was wirklich gute Schulen sind. Wir kennen jede der hier vorgestellten Sprachschulen persönlich und beraten dich gern.
  3. Die Community
    Du suchst andere, die mit GLS eine Schülersprachreise machen? Dann sieh dir unsere Community an - dort findest du auch viele Fotoreportagen von früheren Teilnehmern: zur Community.
  4. Die schnelle Kurssuche
    Du suchst eine Schülersprachreise in den Osterferien? Einen Abiturkurs? Und außerdem Sportoptionen wie Tennis, Segeln, Surfen oder Reiten?? Kein Problem:  Click here!
  5. Last but not least
    Bei einer Buchung über GLS genießt du Schutz nach deutschem Reiserecht - einen Schutz, den du ohne deutschen Vertragspartner nicht hast.

Druckversion dieser Seite