Irland

Fragen? Kommentare?

Aktuelles

Frühbucherrabatt von 100 €

mehr

Gültig bei Anmeldung bis 31.12.2016: 100 € Frühbucherrabatt für alle Schüler-Sprachreisen 2017

Schülersprachreisen Irland

Irland ist toll, wenn du Meer & Natur magst. Auch zum Englisch lernen ist Irland perfekt, denn die Iren "speak the best English in the world" - so zumindest der Ire George Bernand Shaw. Insofern ist Irland eine interessante Alternative zu England, besonders dann, wenn du es herzlich und weniger förmlich magst.

Wenn du Sport magst, bist du in Irland genau richtig, denn dort kannst du deinen Englischkurs mit REITEN, TENNIS oder GOLF kombinieren!

Englisch & Sport in Irland

Dublin (Gastfamilie) - mit Tennis, Reiten, Golf ...

  • Englischkurs auf dem Campus der noblen Privatschule Sutton Park
  • 13 - 16 Jahre

Dublin (Internat) - mit Tennis, Reiten, Golf ...

  • Englischkurs auf dem Campus des Wesley College
  • 12 - 16 Jahre

Was sonst noch geht in Irland

High School Schüleraustausch in Irland

Eine klassische Schülersprachreise nach Irland ist nicht die einzige Möglichkeit, die du hast - mit GLS ist auch ein Schüleraustausch in Irland möglich, auch für nur 2 oder 3 Monate. Als appetizer dieser online guide zu Irland.

Warum nach Irland mit GLS

Wir sind regelmäßig in Irland, kennen viele Schülerprogramme dort und haben nur die, die wir für die besten halten, ausgesucht. Was "wirklich gut" ist, sagt uns unsere Erfahrung - GLS Schülersprachreisen ist Sprachreiseveranstalter seit 1983. Mehr über GLS

Schülerpraktikum in Irland

Wenn du in den Sommerferien fährst und schon 17 bist, kannst du mit GLS nicht nur eine klassische Schülersprachreise nach Irland machen - du kannst diese Schülersprachreise auch "anreichern", indem du ein Schülerpraktikum in Dublin machst. Das Praktikum dauert 4 Wochen, und die GLS Partner in Irland empfehlen, vor Beginn des Praktkums einen 2wöchigen Englischkurs zu absolvieren - um dein Englisch zu trainieren und auch, um den Einstieg zu erleichtern. Mehr über die GLS Schülerpraktika im Ausland

Druckversion dieser Seite