High School

Fragen? Kommentare?

  • direkte Strandlage am Pazifik
  • Anbindung an die Universität
ab 7.250 €

Colegio CUP

Absolutes Highlight dieser Privatschule ist der Standort: Das CUP liegt nicht im Zentrum der lebhaften Kleinstadt Puntarenas, sondern buchstäblich DIREKT am Meer: auf der gegenüberliegenden Straßenseite befinden sich die Strandpromenade mit Restaurants und Cafés sowie der Stadtstrand. Mittagspause mit Meerblick – das gibt es nur an dieser Schule! Englisch wird auf gutem Niveau mit 8 Stunden/Woche unterrichtet, ansonsten wird das reguläre Curriculum angeboten. Eine weitere Besonderheit ist die Anbindung an die örtliche Universität: Ans CUP selbst gehen ca. 130 Schüler ab der Sekundarstufe; die Anbindung an die Uni bietet zudem die Möglichkeit, auch unter den Studenten Kontakte zu knüpfen, zumal einige Einrichtungen wie die Cafetería oder der überdachte Sportplatz gemeinsam genutzt werden. Attraktiv ist auch die Nähe zur Halbinsel Nicoya mit ihren berühmten Stränden und Surfspots, die leicht zu erreichen sind - für Surfer und Strandbegeisterte das Mekka Costa Ricas.

Steckbrief

Schulort
Puntarenas, Costa Rica
Schultyp
Private Schule
Schulart
Tagesschule mit Gastfamilie
IB möglich
nein
Bilingual
nein
Fremdsprachen
Englisch
Spanisch
Fachbereiche mathematisch / naturwissenschaftlich / IT
geisteswissenschaftlich
sportlich
musisch-künstlerisch
Größe
Ca. 130 Schüler, nur Sekundarstufe (7.-11. Klasse)
Unterbringung
Gastfamilie, Unterbringung vorwiegend EZ, ggf. DZ mit Gastschwester/-bruder je nach Familie. VP. GF lebt max. 30 Min. von Schule entfernt (zu Fuß oder mit Bus).
Altersstufen
14 - 17 Jahre
Schuluniform
ja

Schule und Ort

Puntarenas liegt auf einer schmalen Landzunge an der Pazifikküste und war bis Mitte des 20. Jahrhunderts neben Puerto Limón eine der beiden wichtigsten Hafenstädte des Landes. Heutzutage legen in Puntarenas jedoch nur noch Kreuzfahrtschiffe an sowie die Fähre, die auf die Halbinsel Nicoya fährt bzw. kleinere Boote. Die Stadt ist mit zwei Hauptverkehrsstraßen und einigen Querverbindungen recht überschaubar, das Leben spielt sich vor allem um den Paseo de los Turistas – der Strandpromenade – ab. Wer möchte, kann direkt hier am Stadtstrand im Pazifik schwimmen gehen, wobei die Wasserqualität an den Stränden etwas außerhalb sicherlich besser ist. Ausflüge auf die vorgelagerten Inseln sowie nach Guanacaste lassen sich von hier aus problemlos organisieren.

Das CUP befindet sich direkt im Stadtzentrum in einem ehemaligen Gebäude des Zollamtes; von hier sind es nur wenige Meter bis zur Strandpromenade und dem Stadtstrand. Mit insgesamt fünf Klassenräumen ist die Schule ähnlich klein wie die meisten Privatschulen in Costa Rica. Das das Klima in Puntarenas rund um’s Jahr bei ca. 30 Grad liegt, sind die Klassenräume mit Klimaanlagen ausgestattet. Zusätzlich zu den Klassenräumen verfügt das CUP über einen Computerraum und einen überdachten Sportplatz sowie eine Cafetería, die auch von den Studenten der Uni genutzt wird. Unterrichtet wird täglich von 07:00 bis 15:30 Uhr.   

Fächerangebot

  • mathematisch/naturwissenschaftlich/IT
    Mathematik, Chemie, Physik, Biologie
  • geisteswissenschaftlich
    Sozialkunde, Spanisch, Englisch (ca. 8 Wochenstunden Englisch, gutes Niveau (im landesweiten Vergleich))
  • Sport
    Fußball, Tischtennis
  • musisch-künstlerisch
    Musik
  • Wirtschaft

Außerschulische Aktivitäten

Der Direktor wie auch die Lehrer sind engagiert und integrieren internationale Schüler gerne in ihren Unterricht. Neben dem herkömmlichen Unterricht nimmt das CUP auch an einigen Festivals teil, unter anderem dem Festival de las Culturas, dem Festival Gastronómico und der Semana de la Salud Mental.
Je nach Interesse und Anzahl der Teilnehmer werden im Verlauf des Schuljahres verschiedene AGs (Talleres) angeboten, die in der Regel freitags stattfinden, unter anderem mit Schwerpunkten zu Kunst, Musik, Chemie und Englisch; zudem gibt es Cheerleading, Tischtennis und Tanzen sowie eine Schulband.
Samstags wird zudem Fußball für Jungs und Mädchen in der Halle angeboten.
Darüberhinaus organisieren die Lehrer i.d.R. einmal pro Semester einen Ausflug (extra Kosten!), z.B. zwecks Orientierung an Fachhochschulen und Universtitäten. Die Teilnahme ist natürlich freiwillig, je nach Ziel aber ggf. nicht uninteressant für Austauschschüler.


Ausstattung

Die Klassenräume des CUP sind einfach ausgestattet, aufgrund der Temperaturen aber mit Klimaanlagen ausgerüstet. Auch der Sportplatz befindet sich im Zollgebäude, was entsprechend für angenehmere Temperaturen sorgt.

Erfahrungsberichte

Es liegen noch keine Erfahrungsberichte für diese Schule vor.

Preis

Preis Schuljahr
14.550 Euro

ohne Flug: 13.150 Euro

Preis Semester
9.050 Euro

Ohne Flug: 7.650 Euro

Preis Trimester
7.250 Euro

Ohne Flug: 5.850 Euro

Zusatzkosten

Schulmaterial und Schuluniform (ca. 100 Euro)

GLS Leistungen
  • Hin- und Rückflug ab Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg (bei Buchung mit Flug). Aufgrund limitierter Flugkontingente kann sich der Flugpreis bei kurzfristiger Buchung erhöhen. Selbstverständlich bestätigen wir Ihnen vor Vertragsabschluss den endgültigen Preis.
  • Transfer Flughafen - Unterkunft
  • Schulaufenthalt in Costa Rica wie gebucht
  • Gastfamilienunterbringung und Verpflegung (inkl. Aufwandsentschädigung an die Gastfamilie)
  • Betreuung während des Schulaufenthalts in Costa Rica
  • Nachweis über den Schulaufenthalt in Costa Rica
  • Unterstützung bei der Visumbeantragung
  • kostenlose Orientierung in Costa Rica bei Programmbeginn im Februar und Juli
  • Costaricanische Sim Karte mit 5€ Startguthaben
  • Infoveranstaltungen (Termine und Orte)
  • Orientierungstreffen vor Abreise (Orte)
  • Welcome-Back Treffen für zurückgekehrte Austauschschüler (mehr)
  • GLS Handbuch und spezifische Länderinformationen zur Vorbereitung
  • Passwort zum GLS Forum für Austauschschüler - unter dem Link "Mitglieder" kannst du nach anderen suchen, die nach Costa Rica gehen

Zusätzlich buchbar

Im Preis nicht enthalten

  • evtl. Kosten für Schulbücher, Schuluniform, Mittagessen in der Schule, Schulbus, außerunterrichtliche Aktivitäten
  • empfohlenes Taschengeld: ca. 200 € pro Monat
  • Kosten der Visumbeantragung für Aufenthalte ab 6 Monaten (ca. 200 EUR)
  • Ausreisesteuer (ca. 30 USD zahlbar am Flughafen bei Abreise)

Druckversion dieser Seite