High School

Fragen? Kommentare?

Privatschule in Dublin mit Berufsberatung
  • Lage im Dubliner Botschaftsviertel
  • besonders kleine Klassen, Latein und Altgriechisch
ab 12.390 €

St. Conleth’s College

Das St. Conleth’s College in Dublin ist eine außergewöhnlich kleine Schule: Die Lehrer - Schüler Ration ist 1 : 15, d.h. die Klassen sind hier deutlich kleiner als oft üblich in Irland und die Betreuung dadurch sehr persönlich. Das College liegt im Botschaftsviertel in Dublin, das Foto oben zeigt Schüler auf der Garden Party des irischen Präsidenten.

St. Conleth’s ist eine der wenigen Schulen in Irland, die Latein als Unterrichtsfach in der Oberstufe anbieten. Ein weiteres Highlight: Das College hat eine Karriere- und Studienberatung, welche Informationsveranstaltungen (Fächerwahl, Berufswahlmöglichkeiten) organisiert. Speziell für Schüler/innen des Abschlussjahres gibt es Besuche bei lokalen Firmen, Gespräche mit Experten aus verschiedenen Berufsfeldern und Hilfe bei der Vorbereitung weiterführender Ausbildungsmöglichkeiten.


Beatrix hat die Schule besucht, auf der Schulwebseite findest du weiter unten ihr Testimonial.

Steckbrief

Schulort
Dublin, Irland
Schultyp
Private Schule
Schulart
Tagesschule mit Gastfamilie
IB möglich
nein
Bilingual
nein
Fremdsprachen
Englisch
Französisch
Latein
Spanisch
Fachbereiche mathematisch / naturwissenschaftlich / IT
geisteswissenschaftlich
sportlich
Wirtschaft
Besonderheit
Schüler nimmt nur 2-3 Schüler pro Nationalität an. Deshalb frühzeitige Bewerbung wichtig. Vorrangig Bewerbungen für ein ganzes Schuljahr.
Größe
225 Schüler, ca. 7 % internationale Schüler pro Jahr; 30 Lehrer
Unterbringung
Gastfamilie, Einzelzimmer, Vollpension (während der Schulwoche mit Lunchpaket)
Altersstufen
13 - 18 Jahre
Schuluniform
ja
Website
www.stconleths.ie

Schule und Ort

Das St. Conleth's College ist eine private katholische Schule in Ballsbridge, einer der besten Wohngegenden in Dublin, wo auch viele Botschaften zu finden sind.

Das Stadtzentrum von Dublin ist per Bus und Bahn nur 10 Minuten von Ballsbridge entfernt. Die Schule wurde 1939 gegründet, die Gebäude sind eine Mischung aus georgianischer und moderner Architektur. 

Die Schule ist mit weniger als 300 Schülern sehr klein, das Verhältnis zwischen Schülern und Lehrern ist entsprechend sehr persönlich - hier kennt wirklich jeder jeden. Außerdem wird nur eine sehr kleine Zahl ausländischer Schüler aufgenommen.

Dublin, die Hauptstadt Irlands, am River Liffey gelegen, ist bekannt für ein breites Kulturangebot und ein attraktives Stadtzentrum mit Bars und Cafés. Zwar ist Dublin heute die europäische Stadt mit dem schnellsten Bevölkerungswachstum, für eine Metropole bleibt sie jedoch mit heute rund 600.000 Einwohnern überschaubar und gemütlich.

Fächerangebot

  • mathematisch/naturwissenschaftlich/IT
    Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Angewandte Mathematik, Geografie
  • geisteswissenschaftlich
    Geschichte, Irische Literatur und Sprache, Englische Literatur und Sprache, Studien der Antike, Religion (im Religionsunterricht werden neben der Vermittlung christlicher Werte auch vergleichende Religionsstudien betrieben)
  • Sport
    Fechten, Squash, Rugby, Tennis, Basketball, Fußball, Schwimmen für jüngere Schüler.
    Möglichkeit, weitere Sportarten gegen geringen Aufpreis an nahe gelegener Uni zu belegen. Hier u.a. einer der besten Judolehrer Irlands.
  • musisch-künstlerisch
    Kunst
  • Wirtschaft
    Wirtschaft, Firmenorganisation

Weitere Fächerangebote

Latein-Kurs bei ausreichender Nachfrage (Extrakosten)

Außerschulische Aktivitäten

Schach, Debattierwettbewerbe, Theater, Fotografie; Schulchor, Unterricht für verschiedene Musikinstrumente kann organisiert werden.

Ausstattung

Computerraum, kleine Cafeteria, Gebetsraum, Sporthalle. Die Sporteinrichtungen für Teamsportarten (hauptsächlich Rugby) sind ca. 5 Minuten vom Schulcampus entfernt.

Galerie

Erfahrungsberichte

Es liegen noch keine Erfahrungsberichte für diese Schule vor.

Preis

Preis Schuljahr
19.690 Euro
Preis Semester
14.990 Euro

Der Preis gilt für den Zeitraum Januar bis Mai.

Für den Zeitraum September bis März beträgt der Preis 17.290 Euro.

 

 

Preis Trimester
12.390 Euro

 Der Preis gilt für den Zeitraum September bis Dezember. Januar bis März auf Anfrage.

Zusatzkosten
  • Einmaliger Hin- und Rückflug bei Flugbuchung über GLS: 600 Euro
  • Flugkosten nach Hause in den Weihnachtsferien
  • Ggf. öffentliche Verkehrsmittel , 50-120 Euro pro Monat
  • Sportuniform und zusätzliche Teile der Schuluniform sowie zusätzliche Bücher (Grundausstattung der Uniform und sechs Bücher werden gestellt)
  • Vorauszahlung für vorher nicht planbare kleinere Ausgaben, 750 Euro; Rückerstattung des Guthabens ca. 8 Wochen nach Programmende
  • ggf. Aufpreis beim Besuch des Transition Years (Year 10) für Material- und Ausflugskosten bei einigen Kursen, ca. 50 Euro pro Monat
  • Wenn Latein oder Alt-Griechisch angeboten wird (bei ausreichender Nachfrage), gilt ein Aufpreis für diesen Kurs

 

 

GLS Leistungen
  • Transfer Flughafen/Zielbahnhof - Unterkunft zu Programmbeginn und Programmende
  • Schulaufenthalt in Irland wie gebucht
  • Unterkunft wie gebucht, entweder Internat oder Gastfamilie (bei letzterer inkl. Aufwandsentschädigung an die Gastfamilie, bei Gastfamilienunterkunft immer im Einzelzimmer) 
  • Verpflegung
  • Unterkunft in den Osterferien und den mid-term holidays
  • Betreuung während des Aufenthalts
  • Nachweis über den Schulaufenthalt in Irland
  • bis zu 6 Schulbücher und Schuluniform (Grundausstattung, keine Sportuniformen)
  • Infoveranstaltungen (Termine und Orte)
  • Orientierungstreffen vor Abreise (Orte)
  • Welcome-Back Treffen für zurückgekehrte Austauschschüler (mehr)
  • GLS Handbuch und spezifische Länderinformationen zur Vorbereitung
  • Passwort zum GLS Forum für Austauschschüler - unter dem Link "Mitglieder" kannst du nach anderen suchen, die nach Irland gehen

Zusätzlich buchbar

  • Ostersprachkurs und Get Ready Workshops in Berlin
  • Versicherungspaket (Haftpflicht-, Auslandskranken-, Unfall- und Gepäckversicherung): ca. 30 € pro Monat, Anmeldung über GLS
  • Reisen in Irland in den Ferien

Druckversion dieser Seite