Kommentar

Fragen?
Mehr in der Datenschutzerklärung.
Austauschjahr in Silicon Valley, USA
  • stark in technischen und naturwissenschaftlichen Fächern
  • nahe San Francisco
ab 18.740 €

Morgan Hill School District (Silicon Valley)

Du willst zum Austausch nach Kalifornien, nicht unbedingt in eine Großstadt,  aber auch nicht aufs platte Land? Dann ist der Morgan Hill Schulbezirk genau der richtige Ort für dich. Er befindet sich im Süden des Silicon Valley, ca. 75 Autominuten südwestlich von San Francisco. Bei der Lage im Silicon Valley ist nicht erstaunlich, dass an den High Schools in diesem Schulbezirk der Unterricht in technischen und naturwissenschaftlichen Fächern besonders gefördert wird. Aber du findest hier auch eine tolle Auswahl an Sportkursen, künstlerischen Aktivitäten und Schul-AGs. Besonderes Highlight sind die Advanced Placement Kurse, z.B. in Biologie, Spanisch oder Mathe. Wenn du outdoor activities magst, wirst du hier glücklich sein: Die umliegenden Naturparks mit ihren Seen, Wäldern und Bergen sind ein Traum, und das nicht nur wegen der ganzjährig moderaten nordkalifonischen Temperaturen. 

Schulort
Morgan Hill, Kalifornien, USA
Schultyp
Staatliche Schule mit Wahl
Schulart
Tagesschule mit Gastfamilie
IB möglich
nein
Bilingual
nein
Fremdsprachen
Französisch
Spanisch
Fachbereiche
mathematisch / naturwissenschaftlich / IT
geisteswissenschaftlich
sportlich
musisch-künstlerisch
Größe
Ca. 1,300 Schüler; Betreuungsverhältnis 1:29
Unterbringung
Gastfamilie
Altersstufen
15 - 17 Jahre
Schuluniform
nein
Website
www.mhu.k12.ca.us

Der Morgan Hill Unified Schulbezirk liegt im malerischen Santa Clara Valley nur wenige Autominuten südlich von San Jose und ca. 25 Kilometer landeinwärts von der Pazifikküste entfernt. Umgeben von Bergketten und Nationalparks im Westen und Osten, versprühen die Kleinstadt Morgan Hill und die umliegenden Ortschaften echtes Kalifornienflair.

Silicon Valley

Die Umgebung von Morgan Hill war noch bis in die 1950er Jahre für seinen Weinanbau und die Landwirtschaft bekannt und ist heute ein Teil des berühmten Silicon Valley. Das besondere ist, dass sich die Gemeinden das Beste aus zwei Welten erhalten haben. So findet man hier nicht nur moderne Wohnorte mit Geschäften, Bibliotheken und Restaurants, sondern auch noch historische Stadtkerne und viel Natur sowie Erholungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe.

Der Schulbezirk

umfasst zwei High Schools, an denen internationale Schüler platziert werden, und da er im Silicon Valley liegt, ist es kein Wunder, dass naturwissenschaftliche und technologische Fächer hier besonders gefördert werden.

Das heißt nicht, dass Sport und Kunst zu kurz kommen. Die Schulen verfügen über gut ausgestattete Klassenräume und großzügige Räumlichkeiten für Sport und andere Schulveranstaltungen. Klassische amerikanische Teamsportarten, wie American Football, Cheerleading und Lacrosse haben ihren Platz neben kreativen Aktivitäten wie Jahrbuchtreffen, Fotographie- und Theaterclubs genauso wie Schulband und Chor. Insgesamt also ein interessantes Angebot für internationale Schüler, die während ihres Auslandaufenthaltes Schule mal anders erfahren wollen.

Ab einer Abreise im Sommer 2017 können Schüler eine von beiden High Schools auswählen:

  • mathematisch/naturwissenschaftlich/IT
    Mathematik, Statistik; Differentialrechnung, Biologie, Chemie, Physik
  • geisteswissenschaftlich
    Französisch, Spanisch, Englische Literatur, US Geschichte, Weltgeschichte, Spanische Literatur
  • Sport
    Football, Feldhockey, Geländelauf, Wasserpolo, Basketball, Fußball, Wrestling, Badminton, Baseball, Tauchen, Golf, Schwimmen, Tennis
  • musisch-künstlerisch
    Band, Fotografie, Fashion Design, Jazz Ensemble, Theater, Keramik, Chor
  • Wirtschaft

Außerschulische Aktivitäten

Rollschuhhockey, Lacrosse, Rugby, Animationsclub, Schachclub, Theater

Ausstattung

Computerräume, Sporthalle, uvm.

Preis Schuljahr
27.940 Euro

ohne Flug: 26.490 Euro

Preis Semester
18.740 Euro

ohne Flug: 17.290 Euro

Preis Trimester
nicht angeboten
Zusatzkosten
  • variable Kosten wie z. B. Materialkosten für bestimmte Fächer, einige Sportkurse und Arbeitshefte
  • 60 USD Chromebook Leihgebühr
  • Ausflüge, Reisen
  • Gebühren für U.S. Schülervisum (ca. 300 Euro)
GLS Leistungen
  • Hin- und Rückflug von allen großen Flughäfen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg (bei Buchung mit Flug); Aufgrund limiterter Flugkontingente kann sich der Flugpreis bei kurzfristiger Buchung erhöhen. Selbstverständlich bestätigen wir Ihnen bei Vertragsabschluss den endgültigen Preis.
  • Transfer Flughafen USA - Unterkunft
  • Schulaufenthalt an einer High School in den USA wie gebucht
  • Gastfamilienunterbringung und Verpflegung in den USA
  • Betreuung während des Schulaufenthalts in den USA
  • Nachweis über den Schulaufenthalt in den USA
  • Unterstützung bei der Visumsbeantragung
    (Visum- und SEVIS-Gebühren nicht inkl., zzt. ca. 300 €)
  • Infoveranstaltungen (Termine und Orte)
  • Orientierungstreffen vor Abreise (Orte)
  • ELTiS Test 
  • Welcome-Back Treffen für zurückgekehrte Austauschschüler (mehr)
  • GLS Handbuch und spezifische Länderinformationen zur Vorbereitung
  • Versicherungspaket (Haftpflicht-, Auslandskranken-, Unfall- und Gepäckversicherung) im Programm USA staatlich (außer Miami und Orlando)
  • Passwort zum GLS Forum für Austauschschüler: unter dem Link "Mitglieder" kannst du nach anderen suchen, die in die USA gehen

Zusätzlich buchbar

Nicht enthalten

  • Evtl. Kosten für Schulbücher, Schulbus, außerunterrichtliche Aktivitäten
  • Empfohlenes Taschengeld: ca. 250 € pro Monat

Visum & Impfungen

Für alle USA-High-School-Programme ist ein Reisepass erforderlich, der mindestens noch bis 6 Monate nach Programmende gültig ist. Zusätzlich ist für alle Schulaufenthalte in den USA ein Visum erforderlich. Dafür sind Originaldokumente aus den USA (DS2019 für J1, I-20 für F1) notwendig. Diese stellt Ihnen GLS ca. 6 Wochen vor Abreise zur Verfügung. Damit beantragen Sie das Visum selbstständig online. Notwendig ist weiterhin das persönliche Erscheinen des Teilnehmers bei einem Konsulat in Frankfurt, München oder Berlin, nach Terminvereinbarung. Schüler unter 16 Jahren dürfen von ihren Eltern begleitet werden, ab 16 Jahren müssen die Schüler den Termin allein wahrnehmen. Der Reisepass muss im Original eingereicht werden und wird Ihnen nach Visumsausstellung per Post zugeschickt. Bitte beachten Sie, dass während der Visumsbeantragung der Pass bis zu sieben Tage bei der Botschaft verbleiben muss und deshalb nicht für private Reisen zur Verfügung steht. In besonderen Ausnahmefällen, kann die Bearbeitungsdauer des Visums auch längere Zeit in Anspruch nehmen. Wir erläutern Ihnen das genaue Verfahren zu gegebener Zeit ausführlicher. Die aufgeführten Einreisebestimmungen gelten für deutsche Staatsangehörige. Teilnehmer mit anderer Staatsangehörigkeit informieren sich bitte entweder direkt beim zuständigen Konsulat oder wenden sich an GLS.

Zudem gelten für alle USA-High-School Programme sehr strenge Impfvorschriften. Bitte beachten Sie, dass jeder Schüler bei Ankunft in den USA folgenden Impfschutz nachzuweisen hat: 5-fach Polio, 5-fach DTP (Diphtherie, Tetanus, Pertussis), zusätzlich trotz 5-facher DTP Impfung eine Tdap-Auffrischimpfung (Boosterix), 3-fach Hepatitis B, 2-fach MMR (Mumps Masern Röteln), 2-fach Windpocken (nach dem ersten Lebensjahr), einen Tuberkulosetest (Schnelltest reicht aus) sowie ein aktueller Impfschutz gegen Meningokokken (Menveo oder Menactra). Sofern die Impfstoffe im Heimatland nicht erhältlich sind, müssen Impfungen ggf. kostenpflichtig in den USA nachgeholt werden. Beim Miami- und Orlando-Programm wird ein obligatorischer Arztbesuch zu Beginn des Programms durchgeführt, die Kosten liegen bei ca. 150 US$.

Schulort
Morgan Hill, Kalifornien, USA
Schultyp
Staatliche Schule mit Wahl
Schulart
Tagesschule mit Gastfamilie
IB möglich
nein
Bilingual
nein
Fremdsprachen
Französisch
Spanisch
Fachbereiche
mathematisch / naturwissenschaftlich / IT
geisteswissenschaftlich
sportlich
musisch-künstlerisch
Größe
Ca. 1,300 Schüler; Betreuungsverhältnis 1:29
Unterbringung
Gastfamilie
Altersstufen
15 - 17 Jahre
Schuluniform
nein
Website
www.mhu.k12.ca.us

Der Morgan Hill Unified Schulbezirk liegt im malerischen Santa Clara Valley nur wenige Autominuten südlich von San Jose und ca. 25 Kilometer landeinwärts von der Pazifikküste entfernt. Umgeben von Bergketten und Nationalparks im Westen und Osten, versprühen die Kleinstadt Morgan Hill und die umliegenden Ortschaften echtes Kalifornienflair.

Silicon Valley

Die Umgebung von Morgan Hill war noch bis in die 1950er Jahre für seinen Weinanbau und die Landwirtschaft bekannt und ist heute ein Teil des berühmten Silicon Valley. Das besondere ist, dass sich die Gemeinden das Beste aus zwei Welten erhalten haben. So findet man hier nicht nur moderne Wohnorte mit Geschäften, Bibliotheken und Restaurants, sondern auch noch historische Stadtkerne und viel Natur sowie Erholungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe.

Der Schulbezirk

umfasst zwei High Schools, an denen internationale Schüler platziert werden, und da er im Silicon Valley liegt, ist es kein Wunder, dass naturwissenschaftliche und technologische Fächer hier besonders gefördert werden.

Das heißt nicht, dass Sport und Kunst zu kurz kommen. Die Schulen verfügen über gut ausgestattete Klassenräume und großzügige Räumlichkeiten für Sport und andere Schulveranstaltungen. Klassische amerikanische Teamsportarten, wie American Football, Cheerleading und Lacrosse haben ihren Platz neben kreativen Aktivitäten wie Jahrbuchtreffen, Fotographie- und Theaterclubs genauso wie Schulband und Chor. Insgesamt also ein interessantes Angebot für internationale Schüler, die während ihres Auslandaufenthaltes Schule mal anders erfahren wollen.

Ab einer Abreise im Sommer 2017 können Schüler eine von beiden High Schools auswählen:

  • mathematisch/naturwissenschaftlich/IT
    Mathematik, Statistik; Differentialrechnung, Biologie, Chemie, Physik
  • geisteswissenschaftlich
    Französisch, Spanisch, Englische Literatur, US Geschichte, Weltgeschichte, Spanische Literatur
  • Sport
    Football, Feldhockey, Geländelauf, Wasserpolo, Basketball, Fußball, Wrestling, Badminton, Baseball, Tauchen, Golf, Schwimmen, Tennis
  • musisch-künstlerisch
    Band, Fotografie, Fashion Design, Jazz Ensemble, Theater, Keramik, Chor
  • Wirtschaft

Außerschulische Aktivitäten

Rollschuhhockey, Lacrosse, Rugby, Animationsclub, Schachclub, Theater

Ausstattung

Computerräume, Sporthalle, uvm.

Preis Schuljahr
27.940 Euro

ohne Flug: 26.490 Euro

Preis Semester
18.740 Euro

ohne Flug: 17.290 Euro

Preis Trimester
nicht angeboten
Zusatzkosten
  • variable Kosten wie z. B. Materialkosten für bestimmte Fächer, einige Sportkurse und Arbeitshefte
  • 60 USD Chromebook Leihgebühr
  • Ausflüge, Reisen
  • Gebühren für U.S. Schülervisum (ca. 300 Euro)
GLS Leistungen
  • Hin- und Rückflug von allen großen Flughäfen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg (bei Buchung mit Flug); Aufgrund limiterter Flugkontingente kann sich der Flugpreis bei kurzfristiger Buchung erhöhen. Selbstverständlich bestätigen wir Ihnen bei Vertragsabschluss den endgültigen Preis.
  • Transfer Flughafen USA - Unterkunft
  • Schulaufenthalt an einer High School in den USA wie gebucht
  • Gastfamilienunterbringung und Verpflegung in den USA
  • Betreuung während des Schulaufenthalts in den USA
  • Nachweis über den Schulaufenthalt in den USA
  • Unterstützung bei der Visumsbeantragung
    (Visum- und SEVIS-Gebühren nicht inkl., zzt. ca. 300 €)
  • Infoveranstaltungen (Termine und Orte)
  • Orientierungstreffen vor Abreise (Orte)
  • ELTiS Test 
  • Welcome-Back Treffen für zurückgekehrte Austauschschüler (mehr)
  • GLS Handbuch und spezifische Länderinformationen zur Vorbereitung
  • Versicherungspaket (Haftpflicht-, Auslandskranken-, Unfall- und Gepäckversicherung) im Programm USA staatlich (außer Miami und Orlando)
  • Passwort zum GLS Forum für Austauschschüler: unter dem Link "Mitglieder" kannst du nach anderen suchen, die in die USA gehen

Zusätzlich buchbar

Nicht enthalten

  • Evtl. Kosten für Schulbücher, Schulbus, außerunterrichtliche Aktivitäten
  • Empfohlenes Taschengeld: ca. 250 € pro Monat

Visum & Impfungen

Für alle USA-High-School-Programme ist ein Reisepass erforderlich, der mindestens noch bis 6 Monate nach Programmende gültig ist. Zusätzlich ist für alle Schulaufenthalte in den USA ein Visum erforderlich. Dafür sind Originaldokumente aus den USA (DS2019 für J1, I-20 für F1) notwendig. Diese stellt Ihnen GLS ca. 6 Wochen vor Abreise zur Verfügung. Damit beantragen Sie das Visum selbstständig online. Notwendig ist weiterhin das persönliche Erscheinen des Teilnehmers bei einem Konsulat in Frankfurt, München oder Berlin, nach Terminvereinbarung. Schüler unter 16 Jahren dürfen von ihren Eltern begleitet werden, ab 16 Jahren müssen die Schüler den Termin allein wahrnehmen. Der Reisepass muss im Original eingereicht werden und wird Ihnen nach Visumsausstellung per Post zugeschickt. Bitte beachten Sie, dass während der Visumsbeantragung der Pass bis zu sieben Tage bei der Botschaft verbleiben muss und deshalb nicht für private Reisen zur Verfügung steht. In besonderen Ausnahmefällen, kann die Bearbeitungsdauer des Visums auch längere Zeit in Anspruch nehmen. Wir erläutern Ihnen das genaue Verfahren zu gegebener Zeit ausführlicher. Die aufgeführten Einreisebestimmungen gelten für deutsche Staatsangehörige. Teilnehmer mit anderer Staatsangehörigkeit informieren sich bitte entweder direkt beim zuständigen Konsulat oder wenden sich an GLS.

Zudem gelten für alle USA-High-School Programme sehr strenge Impfvorschriften. Bitte beachten Sie, dass jeder Schüler bei Ankunft in den USA folgenden Impfschutz nachzuweisen hat: 5-fach Polio, 5-fach DTP (Diphtherie, Tetanus, Pertussis), zusätzlich trotz 5-facher DTP Impfung eine Tdap-Auffrischimpfung (Boosterix), 3-fach Hepatitis B, 2-fach MMR (Mumps Masern Röteln), 2-fach Windpocken (nach dem ersten Lebensjahr), einen Tuberkulosetest (Schnelltest reicht aus) sowie ein aktueller Impfschutz gegen Meningokokken (Menveo oder Menactra). Sofern die Impfstoffe im Heimatland nicht erhältlich sind, müssen Impfungen ggf. kostenpflichtig in den USA nachgeholt werden. Beim Miami- und Orlando-Programm wird ein obligatorischer Arztbesuch zu Beginn des Programms durchgeführt, die Kosten liegen bei ca. 150 US$.