Kommentar

Fragen?
Mehr in der Datenschutzerklärung.
High School Austauschjahr an der Ostküste der USA, am Atlantik und nahe New York
  • ausgezeichnete Schule am Atlantik
  • nur 1 Stunde von New York entfernt
ab 22.240 €

Shore Regional High School

Die Shore Regional High School ist eine ausgezeichnete Schule an der Ostküste der USA - eine knappe Stunde südlich von New York City. Schulort ist eine idyllische Kleinstadt am Meer, West Long Branch, mit 9000 Einwohnern. Hier findest du viel Historisches aus der Gründerzeit der USA und fantastische Atlantikstrände in unmittelbarer Nähe. Die beschauliche Größe der Stadt und auch der Schule machen es leicht, sich hier einzugewöhnen und Freunde zu finden. Und dennoch ist New York nur einen Katzensprung entfernt. 

Die Shore Regional High School ist seit ihrer Gründung 1962 darauf bedacht, ihren Schüler/innen kulturelles Bewusstsein und die Notwendigkeit lebenslangen Lernens zu vermitteln. Amerikanische Schüler können an der Schule das internationale Abitur machen, was für ein überdurchschnittlich großes Fächerangebot sorgt. Die große Fächerauswahl und die vielen außerschulischen Aktivitäten wie z. B. Culture Club, Model United Nations oder Surfen sind die besonderen Stärken dieser High School.

Schulort
West Long Branch, New Jersey, USA
Schultyp
Staatliche Schule mit Wahl
Schulart
Tagesschule mit Gastfamilie
IB möglich
nein
Bilingual
nein
Fremdsprachen
Französisch
Italienisch
Latein
Spanisch
Fachbereiche
mathematisch / naturwissenschaftlich / IT
geisteswissenschaftlich
sportlich
musisch-künstlerisch
Wirtschaft
Größe
ca. 630 Schüler
Unterbringung
Gastfamilie
Altersstufen
14 - 18 Jahre
Schuluniform
nein
Website
www.shoreregional.org

Die Shore Regional High School ist eine sehr gute und beschauliche High School an der Ostküste der USA. Amerikanische Schüler können an der Schule das internationale Abitur machen was zu einem überdurchschnittlich großen Fächerangebot führt. Die Schule bietet zudem viele interessante und abwechslungsreiche außerschulische Aktivitäten. Durch die beschauliche Größe der Stadt und der Schule sind perfekte Bedingungen für die Eingewöhnung und Integration von Austauschschülern gegeben.
Die Schule ist sehr darum bemüht, ihre Schüler nicht nur akademisch, sondern auch zwischenmenschlich zu fördern.
Amerikaner sind bekanntlich sehr offenherzige Menschen und freuen sich immer, Austauschschüler in ihrer Schule oder bei sich zu Hause aufzunehmen, und ihnen the american way of life näher zu bringen.

Die Schule liegt sehr idyllisch direkt an einem großen See und nur 15 Minuten von der Strandpromenade entfernt. Ein Fitnessstudio, Supermarkt und ein Einkaufszentrum befinden direkt gegenüber des Schulgeländes. Der Strand von West Long Branch ist auch bei Touristen sehr beliebt und im Sommer tummeln sich viele Leute an der Strandpromenade.  
In der näheren Umgebung befinden sich außerdem einige Parkanlagen und Golfplätze. In der Nachbarschaft findet man viele Einfamilienhäuser mit Veranda und eigenem Garten.

  • mathematisch/naturwissenschaftlich/IT
    z.B. Algebra, Geometrie, Trigonometrie, Differenzialrechnung, Integralrechnung, Statistik, Biologie, Erdkunde und Weltraumwissenschaften, Chemie, Physik, Biochemie, Meeresbiologie, Umweltwissenschaften
  • geisteswissenschaftlich
    z.B. Englisch, Literatur und Komposition, Weltkulturen, US-Geschichte, Geschichte der Karibik, Globale Ansätze der US-Geschichte, Weltgeschichte, europäische Geschichte, Regierungs- und Rechtswissenschaften, New Jersey Geschichte
  • Sport
    Basketball, Baseball, Bowling, Cross Country, Feldhockey, American Football, Lacrosse, Fußball, Softball, Schwimmen, Tennis, Leichtathletik, Wrestling, Eishockey, Fechten
  • musisch-künstlerisch
    z.B. Chor, 2D-Design, 3D-Design, Bildende Künste, Grafikdesign, Digitalfotografie, Videoproduktion, Tanzen, Webdesign, Theaterkunst, Journalismus, Medien, Popkultur, Chor, Band, Gitarrenunterricht, Musikkomposition, Musikproduktion
  • Wirtschaft
    z.B. Buchhaltung, Wirtschaftsmathematik, Finanzmarktwissen, Marketing, Management, Unternehmertum

Weitere Fächerangebote

z.B. Science Fiction, Philosophie, Frauenrolle in Geschichte und Literatur, Essen und Lebensweise, Internationale Küche, Nähen, unabhängig Leben, Botanik, Astronomie, Anatomie und Körperwissenschaften, technisches Zeichnen, Bauzeichnen, Materialverarbeitung

Außerschulische Aktivitäten

z.B. Kulturclub, Model United Nations, Schach, Tanzen, Zukünftiger Lehrer, Gesundheit und Hygiene, Stricken, Blaskapelle, Scheinprozess, Ping Pong, Poesie, Rotes Kreuz, Skilaufen, Schülermitverwaltung, Surfen, Schülerzeitung

Ausstattung

Softballfeld, Baseballfeld, Footballfeld, Leichtathletikanlagen, Tennisplätze, Fußballfeld, Cafeteria, Bibliothek, Labore

Preis Schuljahr
34.640 Euro

Preis ohne Flug: 33.390 €

Preis Semester
22.240 Euro

Preis ohne Flug: 20.990 €

Preis Trimester
nicht angeboten
GLS Leistungen
  • Hin- und Rückflug von allen großen Flughäfen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg (bei Buchung mit Flug); Aufgrund limiterter Flugkontingente kann sich der Flugpreis bei kurzfristiger Buchung erhöhen. Selbstverständlich bestätigen wir Ihnen bei Vertragsabschluss den endgültigen Preis.
  • Transfer Flughafen USA - Unterkunft
  • Schulaufenthalt an einer High School in den USA wie gebucht
  • Gastfamilienunterbringung und Verpflegung in den USA
  • Betreuung während des Schulaufenthalts in den USA
  • Nachweis über den Schulaufenthalt in den USA
  • Unterstützung bei der Visumsbeantragung
    (Visum- und SEVIS-Gebühren nicht inkl., zzt. ca. 300 €)
  • Infoveranstaltungen (Termine und Orte)
  • Orientierungstreffen vor Abreise (Orte)
  • ELTiS Test 
  • Welcome-Back Treffen für zurückgekehrte Austauschschüler (mehr)
  • GLS Handbuch und spezifische Länderinformationen zur Vorbereitung
  • Versicherungspaket (Haftpflicht-, Auslandskranken-, Unfall- und Gepäckversicherung) im Programm USA staatlich (außer Miami und Orlando)
  • Passwort zum GLS Forum für Austauschschüler: unter dem Link "Mitglieder" kannst du nach anderen suchen, die in die USA gehen

Zusätzlich buchbar

Nicht enthalten

  • Evtl. Kosten für Schulbücher, Schulbus, außerunterrichtliche Aktivitäten
  • Empfohlenes Taschengeld: ca. 250 € pro Monat

Visum & Impfungen

Für alle USA-High-School-Programme ist ein Reisepass erforderlich, der mindestens noch bis 6 Monate nach Programmende gültig ist. Zusätzlich ist für alle Schulaufenthalte in den USA ein Visum erforderlich. Dafür sind Originaldokumente aus den USA (DS2019 für J1, I-20 für F1) notwendig. Diese stellt Ihnen GLS ca. 6 Wochen vor Abreise zur Verfügung. Damit beantragen Sie das Visum selbstständig online. Notwendig ist weiterhin das persönliche Erscheinen des Teilnehmers bei einem Konsulat in Frankfurt, München oder Berlin, nach Terminvereinbarung. Schüler unter 16 Jahren dürfen von ihren Eltern begleitet werden, ab 16 Jahren müssen die Schüler den Termin allein wahrnehmen. Der Reisepass muss im Original eingereicht werden und wird Ihnen nach Visumsausstellung per Post zugeschickt. Bitte beachten Sie, dass während der Visumsbeantragung der Pass bis zu sieben Tage bei der Botschaft verbleiben muss und deshalb nicht für private Reisen zur Verfügung steht. In besonderen Ausnahmefällen, kann die Bearbeitungsdauer des Visums auch längere Zeit in Anspruch nehmen. Wir erläutern Ihnen das genaue Verfahren zu gegebener Zeit ausführlicher. Die aufgeführten Einreisebestimmungen gelten für deutsche Staatsangehörige. Teilnehmer mit anderer Staatsangehörigkeit informieren sich bitte entweder direkt beim zuständigen Konsulat oder wenden sich an GLS.

Zudem gelten für alle USA-High-School Programme sehr strenge Impfvorschriften. Bitte beachten Sie, dass jeder Schüler bei Ankunft in den USA folgenden Impfschutz nachzuweisen hat: 5-fach Polio, 5-fach DTP (Diphtherie, Tetanus, Pertussis), zusätzlich trotz 5-facher DTP Impfung eine Tdap-Auffrischimpfung (Boosterix), 3-fach Hepatitis B, 2-fach MMR (Mumps Masern Röteln), 2-fach Windpocken (nach dem ersten Lebensjahr), einen Tuberkulosetest (Schnelltest reicht aus) sowie ein aktueller Impfschutz gegen Meningokokken (Menveo oder Menactra). Sofern die Impfstoffe im Heimatland nicht erhältlich sind, müssen Impfungen ggf. kostenpflichtig in den USA nachgeholt werden. Beim Miami- und Orlando-Programm wird ein obligatorischer Arztbesuch zu Beginn des Programms durchgeführt, die Kosten liegen bei ca. 150 US$.

Schulort
West Long Branch, New Jersey, USA
Schultyp
Staatliche Schule mit Wahl
Schulart
Tagesschule mit Gastfamilie
IB möglich
nein
Bilingual
nein
Fremdsprachen
Französisch
Italienisch
Latein
Spanisch
Fachbereiche
mathematisch / naturwissenschaftlich / IT
geisteswissenschaftlich
sportlich
musisch-künstlerisch
Wirtschaft
Größe
ca. 630 Schüler
Unterbringung
Gastfamilie
Altersstufen
14 - 18 Jahre
Schuluniform
nein
Website
www.shoreregional.org

Die Shore Regional High School ist eine sehr gute und beschauliche High School an der Ostküste der USA. Amerikanische Schüler können an der Schule das internationale Abitur machen was zu einem überdurchschnittlich großen Fächerangebot führt. Die Schule bietet zudem viele interessante und abwechslungsreiche außerschulische Aktivitäten. Durch die beschauliche Größe der Stadt und der Schule sind perfekte Bedingungen für die Eingewöhnung und Integration von Austauschschülern gegeben.
Die Schule ist sehr darum bemüht, ihre Schüler nicht nur akademisch, sondern auch zwischenmenschlich zu fördern.
Amerikaner sind bekanntlich sehr offenherzige Menschen und freuen sich immer, Austauschschüler in ihrer Schule oder bei sich zu Hause aufzunehmen, und ihnen the american way of life näher zu bringen.

Die Schule liegt sehr idyllisch direkt an einem großen See und nur 15 Minuten von der Strandpromenade entfernt. Ein Fitnessstudio, Supermarkt und ein Einkaufszentrum befinden direkt gegenüber des Schulgeländes. Der Strand von West Long Branch ist auch bei Touristen sehr beliebt und im Sommer tummeln sich viele Leute an der Strandpromenade.  
In der näheren Umgebung befinden sich außerdem einige Parkanlagen und Golfplätze. In der Nachbarschaft findet man viele Einfamilienhäuser mit Veranda und eigenem Garten.

  • mathematisch/naturwissenschaftlich/IT
    z.B. Algebra, Geometrie, Trigonometrie, Differenzialrechnung, Integralrechnung, Statistik, Biologie, Erdkunde und Weltraumwissenschaften, Chemie, Physik, Biochemie, Meeresbiologie, Umweltwissenschaften
  • geisteswissenschaftlich
    z.B. Englisch, Literatur und Komposition, Weltkulturen, US-Geschichte, Geschichte der Karibik, Globale Ansätze der US-Geschichte, Weltgeschichte, europäische Geschichte, Regierungs- und Rechtswissenschaften, New Jersey Geschichte
  • Sport
    Basketball, Baseball, Bowling, Cross Country, Feldhockey, American Football, Lacrosse, Fußball, Softball, Schwimmen, Tennis, Leichtathletik, Wrestling, Eishockey, Fechten
  • musisch-künstlerisch
    z.B. Chor, 2D-Design, 3D-Design, Bildende Künste, Grafikdesign, Digitalfotografie, Videoproduktion, Tanzen, Webdesign, Theaterkunst, Journalismus, Medien, Popkultur, Chor, Band, Gitarrenunterricht, Musikkomposition, Musikproduktion
  • Wirtschaft
    z.B. Buchhaltung, Wirtschaftsmathematik, Finanzmarktwissen, Marketing, Management, Unternehmertum

Weitere Fächerangebote

z.B. Science Fiction, Philosophie, Frauenrolle in Geschichte und Literatur, Essen und Lebensweise, Internationale Küche, Nähen, unabhängig Leben, Botanik, Astronomie, Anatomie und Körperwissenschaften, technisches Zeichnen, Bauzeichnen, Materialverarbeitung

Außerschulische Aktivitäten

z.B. Kulturclub, Model United Nations, Schach, Tanzen, Zukünftiger Lehrer, Gesundheit und Hygiene, Stricken, Blaskapelle, Scheinprozess, Ping Pong, Poesie, Rotes Kreuz, Skilaufen, Schülermitverwaltung, Surfen, Schülerzeitung

Ausstattung

Softballfeld, Baseballfeld, Footballfeld, Leichtathletikanlagen, Tennisplätze, Fußballfeld, Cafeteria, Bibliothek, Labore

Preis Schuljahr
34.640 Euro

Preis ohne Flug: 33.390 €

Preis Semester
22.240 Euro

Preis ohne Flug: 20.990 €

Preis Trimester
nicht angeboten
GLS Leistungen
  • Hin- und Rückflug von allen großen Flughäfen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg (bei Buchung mit Flug); Aufgrund limiterter Flugkontingente kann sich der Flugpreis bei kurzfristiger Buchung erhöhen. Selbstverständlich bestätigen wir Ihnen bei Vertragsabschluss den endgültigen Preis.
  • Transfer Flughafen USA - Unterkunft
  • Schulaufenthalt an einer High School in den USA wie gebucht
  • Gastfamilienunterbringung und Verpflegung in den USA
  • Betreuung während des Schulaufenthalts in den USA
  • Nachweis über den Schulaufenthalt in den USA
  • Unterstützung bei der Visumsbeantragung
    (Visum- und SEVIS-Gebühren nicht inkl., zzt. ca. 300 €)
  • Infoveranstaltungen (Termine und Orte)
  • Orientierungstreffen vor Abreise (Orte)
  • ELTiS Test 
  • Welcome-Back Treffen für zurückgekehrte Austauschschüler (mehr)
  • GLS Handbuch und spezifische Länderinformationen zur Vorbereitung
  • Versicherungspaket (Haftpflicht-, Auslandskranken-, Unfall- und Gepäckversicherung) im Programm USA staatlich (außer Miami und Orlando)
  • Passwort zum GLS Forum für Austauschschüler: unter dem Link "Mitglieder" kannst du nach anderen suchen, die in die USA gehen

Zusätzlich buchbar

Nicht enthalten

  • Evtl. Kosten für Schulbücher, Schulbus, außerunterrichtliche Aktivitäten
  • Empfohlenes Taschengeld: ca. 250 € pro Monat

Visum & Impfungen

Für alle USA-High-School-Programme ist ein Reisepass erforderlich, der mindestens noch bis 6 Monate nach Programmende gültig ist. Zusätzlich ist für alle Schulaufenthalte in den USA ein Visum erforderlich. Dafür sind Originaldokumente aus den USA (DS2019 für J1, I-20 für F1) notwendig. Diese stellt Ihnen GLS ca. 6 Wochen vor Abreise zur Verfügung. Damit beantragen Sie das Visum selbstständig online. Notwendig ist weiterhin das persönliche Erscheinen des Teilnehmers bei einem Konsulat in Frankfurt, München oder Berlin, nach Terminvereinbarung. Schüler unter 16 Jahren dürfen von ihren Eltern begleitet werden, ab 16 Jahren müssen die Schüler den Termin allein wahrnehmen. Der Reisepass muss im Original eingereicht werden und wird Ihnen nach Visumsausstellung per Post zugeschickt. Bitte beachten Sie, dass während der Visumsbeantragung der Pass bis zu sieben Tage bei der Botschaft verbleiben muss und deshalb nicht für private Reisen zur Verfügung steht. In besonderen Ausnahmefällen, kann die Bearbeitungsdauer des Visums auch längere Zeit in Anspruch nehmen. Wir erläutern Ihnen das genaue Verfahren zu gegebener Zeit ausführlicher. Die aufgeführten Einreisebestimmungen gelten für deutsche Staatsangehörige. Teilnehmer mit anderer Staatsangehörigkeit informieren sich bitte entweder direkt beim zuständigen Konsulat oder wenden sich an GLS.

Zudem gelten für alle USA-High-School Programme sehr strenge Impfvorschriften. Bitte beachten Sie, dass jeder Schüler bei Ankunft in den USA folgenden Impfschutz nachzuweisen hat: 5-fach Polio, 5-fach DTP (Diphtherie, Tetanus, Pertussis), zusätzlich trotz 5-facher DTP Impfung eine Tdap-Auffrischimpfung (Boosterix), 3-fach Hepatitis B, 2-fach MMR (Mumps Masern Röteln), 2-fach Windpocken (nach dem ersten Lebensjahr), einen Tuberkulosetest (Schnelltest reicht aus) sowie ein aktueller Impfschutz gegen Meningokokken (Menveo oder Menactra). Sofern die Impfstoffe im Heimatland nicht erhältlich sind, müssen Impfungen ggf. kostenpflichtig in den USA nachgeholt werden. Beim Miami- und Orlando-Programm wird ein obligatorischer Arztbesuch zu Beginn des Programms durchgeführt, die Kosten liegen bei ca. 150 US$.