Kommentar

Fragen?
Mehr in der Datenschutzerklärung.

Auslandspraktika - Erfahrungsberichte

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Leuten, die mit GLS ein Auslandspraktikum gemacht haben.

Vorname:
Lia
Alter:
21
aus:
Bayern
Hintergrund:
Studentin
Sprachkurs:
Wochen
Praktikum:
5 Monate
Im Ausland:
2017
Praktikumsort:
Dublin, Irland
Branche:
Tourismus

Nach der ersten Praktikumswoche bitten wir alle interns um Ausfüllen eines Fragebogens - hier die Antworten und Kommentare von Lia:

 

Was macht/produziert Ihr Gastunternehmen?

Mein Gastunternehmen ist eine Aparthotelkette die in ganz Europa vertreten ist. Das Headoffice ist in Dublin und dort war ich im Revenue Management tätig.

Wie viele Stunden haben Sie täglich gearbeitet?

7 h

Bitte beschreiben Sie einen typischen Arbeitstag.

Ich arbeite selbständig meine täglichen und ggf. wöchentlichen und monatlichen Aufgaben ab. Dabei benutze ich hauptsächlich Excel und Betriebssysteme.

Wie war der Umgang mit Ihnen als Praktikant(in) aus Deutschland?

Der Umgang war sehr nett und freundlich. Die Firma schätzt die i.d.R. recht guten Englischkenntnisse deutscher Praktikanten.

Wie schätzen Sie die Bedeutung des Sprachkurses ein?

Ich habe keinen Sprachkurs absvoliert.

Sind Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag schon Unterschiede zur Berufswelt in Deutschland aufgefallen - im Verhalten am Arbeitsplatz, im Dresscode, bei der Ansprechbarkeit von Vorgesetzten?

Die Arbeitsatmosphäre in Irland ist deutlich lockerer als in Deutschland. Alle duzen sich von Beginn an, selbst den Chef spricht man meist mit Vornamen an.

Zudem wird in Deutschland hauptsächlich auf richtiges Arbeiten Wert gelegt, während in Irland auch das schnelle Arbeiten großen Stellenwert hat.

Der Dresscode war in meinem Fall recht ähnlich da er etwas schicker aber noch casual war. Das kommt aber ganz auf das Unternehmen an.

Wie werden Sie Ihre jetzigen Erfahrungen als Praktikant im Ausland nach Ihrer Rückkehr in Deutschland nutzen ?

Ich hoffe so leichter den Einstieg ins internationale Berufsleben zu finden und sehe meinen Aufenthalt hier als bereichernde Erfahrung fürs Leben.