Kommentar

Fragen?

Auslandspraktika - Erfahrungsberichte

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Leuten, die mit GLS ein Auslandspraktikum gemacht haben.

Vorname:
Daniela G
Alter:
24
aus:
Schwerte
Hintergrund:
Studentin (Anglistik/Hispanistik)
Praktikum:
2 Monate
Im Ausland:
2009
Praktikumsort:
London, England
Unternehmen:
Travel agency Beautifulbreak
Branche:
Tourismus

Nach der ersten Praktikumswoche bitten wir alle interns um Ausfüllen eines Fragebogens - hier die Antworten und Kommentare von Daniela G:

 

In welchem Unternehmen arbeiten Sie?

Ich arbeite bei einem kleinen Reisebüro, das telefonisch oder per Internet hauptsächlich Spa-, Wellness- und Detoxreisen vermittelt.

Wie viele Stunden haben Sie täglich gearbeitet?

8 Stunden, immer von 9 bis 17 Uhr mit einer Mittagspause von circa 45 Minuten.

Bitte beschreiben Sie einen typischen Arbeitstag.

Den typischen Arbeitstag gibt es nicht, aber das ist eine Liste der Tätigkeiten, die ich schon oft gemacht habe:

1. Angebote in Facebook und Twitter einstellen

2. neue Hotels, Arrangements oder Preise auf der Webseite eingeben

3. im Internet nach Hotels suchen, mit denen Beautifulbreak in Zukunft kooperieren könnte, und per E-Mail Anfragen rausschicken

4. telefonisch oder per E-Mail alle möglichen Informationen von Hotels einholen

5. Fotos bearbeiten

6. und noch mehr

Wie war der Umgang mit Ihnen als Praktikant(in) aus Deutschland?

Die Atmosphäre ist sehr gut. Die Unternehmensgründerinnen kommen allerdings selbst aus Deutschland, deswegen ist die Situation sicher ein bisschen anders als in anderen Unternehmen.

Wie schätzen Sie die Bedeutung des Sprachkurses ein?

Ich habe keinen Sprachkurs gemacht und ich habe auch nicht das Gefühl, dass ich einen gebraucht hätte, allerdings studiere ich ja auch Anglistik.

Sind Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag schon Unterschiede zur Berufswelt in Deutschland aufgefallen - im Verhalten am Arbeitsplatz, im Dresscode, bei der Ansprechbarkeit von Vorgesetzten?

Ich habe in Deutschland noch kein Praktikum gemacht, allerdings finde ich es erwähnewnswert, dass sich hier alle nur mit dem Vornamen anreden.

Wie werden Sie Ihre jetzigen Erfahrungen als Praktikant im Ausland nach Ihrer Rückkehr in Deutschland nutzen ?

Das weiß ich noch nicht, aber ich hoffe, dass es mir später mal weiterhilft. Außerdem habe ich gemerkt, dass ich mit meinen Englischkenntnissen hier ganz gut klarkomme.