Kommentar

Fragen?
Mehr in der Datenschutzerklärung.

Auslandspraktika - Erfahrungsberichte

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Leuten, die mit GLS ein Auslandspraktikum gemacht haben.

Vorname:
Karolina
Alter:
22
aus:
Heidelberg
Hintergrund:
Abitur in 2007, Ausbildung zur Buerokauffrau von 2008 - 2010
Sprachkurs:
2 Wochen
Praktikum:
2 Monate
Im Ausland:
2010
Praktikumsort:
London, England
Unternehmen:
CTH - Confederation of Tourism and Hospitality
Branche:
Marketing

Nach der ersten Praktikumswoche bitten wir alle interns um Ausfüllen eines Fragebogens - hier die Antworten und Kommentare von Karolina:

In welchem Unternehmen arbeiten Sie?

Ich arbeite bei CTH - Confederation of Tourism and Hospitality als Marketing Assistant.

Wie viele Stunden haben Sie täglich gearbeitet?

Ich arbeite von 09:00 bis 17:30Uhr mit 1h Mittagspause.

Bitte beschreiben Sie einen typischen Arbeitstag.

Ich fange jeden Morgen um 9Uhr an. Als erstes werden News mit den Arbeitskollegen ausgetauscht. Dann checke ich meine E-Mails und beginne mit den mir gestellten Aufgaben. Der Tag endet dann um 17:30Uhr.

Wie war der Umgang mit Ihnen als Praktikant(in) aus Deutschland?

Der Umgang war super. Alle waren von Anfang an total nett und hifsbereit. Sie haben sich viel Muehe gegeben mir die Aufgaben zu erklaeren.

Wie schätzen Sie die Bedeutung des Sprachkurses ein?

Ich fand den Sprachkurs nicht nur gut um Leute kennenzulernen, er hat mir auch den Wiedereinstieg in die Sprache extrem erleichtert.

Sind Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag schon Unterschiede zur Berufswelt in Deutschland aufgefallen - im Verhalten am Arbeitsplatz, im Dresscode, bei der Ansprechbarkeit von Vorgesetzten?

Hier sind die Leute viel lockerer, alle reden sich von Anfang an mit Vornamen an. Nur der Dresscode hier ist schicker, Jeans sind nicht gerne gesehen.

Wie werden Sie Ihre jetzigen Erfahrungen als Praktikant im Ausland nach Ihrer Rückkehr in Deutschland nutzen ?

Ich moechte nach meiner Rueckkehr Marketing studieren, dafuer werden mir die Kenntnisse die ich hier erlange extrem nuetzlich sein. Dazu kommen dann natuerlich auch noch die Sprachkenntnisse die ich hier sammle.