Kommentar

Fragen?
Mehr in der Datenschutzerklärung.

Auslandspraktika - Erfahrungsberichte

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Leuten, die mit GLS ein Auslandspraktikum gemacht haben.

Vorname:
Stefanie
Alter:
18
aus:
Kesswil
Hintergrund:
Schülerin
Sprachkurs:
Wochen
Praktikum:
1 Monat
Im Ausland:
2016
Praktikumsort:
Brighton, England
Unternehmen:
Mile Oak Primary School
Branche:
Bildungs- und Schulwesen

Nach der ersten Praktikumswoche bitten wir alle interns um Ausfüllen eines Fragebogens - hier die Antworten und Kommentare von Stefanie:

 

In welchem Unternehmen arbeiten Sie?

Ich arbeite in der Mile Oak Primary School.

Wie viele Stunden haben Sie täglich gearbeitet?

Ich habe von 9 Uhr morgens bis 3 Uhr nachmittags gearbeitet und hatte eine Stunde Mittagspause.

 

Bitte beschreiben Sie einen typischen Arbeitstag.

Morgens hielt ich mich im Klassenzimmer der Klasse auf, die mir am Anfang zugeteilt wurde. Ich entlastete den Lehrer, indem ich kleine Dinge erledigte (Lehrmaterial im Schulzimmer aufhängen, Klasse nach der Pause ins Schulzimmer führen, etc.) und allgemein eine weitere Ansprechperson für die Kinder war. Ausserdem kam es auch vor, dass ich mit einzelnen Kindern arbeitete (Lesen, Mathematik). Während der täglichen Assembly war ich dort anwesend und sorgte für Ruhe und Ordnung.

Am Nachmittag arbeitete ich mit einer Mitpraktikantin aus Deutschland in der Bibliothek.

Wie war der Umgang mit Ihnen als Praktikant(in) aus Deutschland?

Alle Leute waren sehr freundlich, hilfsbereit und zeigten auch Interesse an mir und der anderen Praktikantin.

Wie schätzen Sie die Bedeutung des Sprachkurses ein?

Ich habe keinen Sprachkurs belegt.

Sind Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag schon Unterschiede zur Berufswelt in Deutschland aufgefallen - im Verhalten am Arbeitsplatz, im Dresscode, bei der Ansprechbarkeit von Vorgesetzten?

Ich kenne mich in der Berufswelt zu wenig aus, als dass mir etwas aufgefallen wäre.

Wie werden Sie Ihre jetzigen Erfahrungen als Praktikant im Ausland nach Ihrer Rückkehr in Deutschland nutzen ?

Ich werde die Erfahrungen in die Entscheidung in Bezug auf meine Berufswahl einfliessen lassen.