Kommentar

Fragen?

Auslandspraktika - Erfahrungsberichte

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Leuten, die mit GLS ein Auslandspraktikum gemacht haben.

Vorname:
Viktoria
aus:
Aachen
Hintergrund:
Umschulung zur Veranstaltungskauffrau in Köln und schon ausgebildete Touristik Assistentin
Praktikum:
3 Monate
Im Ausland:
2015
Praktikumsort:
Dublin, Irland
Unternehmen:
Clontarf Castle Hotel
Branche:
Event Management
Kontakt:
V.Trojan@web.de

Nach der ersten Praktikumswoche bitten wir alle interns um Ausfüllen eines Fragebogens - hier die Antworten und Kommentare von Viktoria:

 

In welchem Unternehmen arbeiten Sie?

Ich arbeitete im Clontarf Castle Hotel in Dublin

Wie viele Stunden haben Sie täglich gearbeitet?

Unterschiedlich, je nach Arbeistmenge. Nie länger als 7, 5 Std

Bitte beschreiben Sie einen typischen Arbeitstag.

Start ist um 09.00 morgens. Ich musste auf meine Kollegnin warten, um entsprechenden Arbeitsaufträge zu bekommen. U.a. Menukarten vorbereiten, Sitzordnung anfertigen etc. Weitere Aufgaben folgten, oder auch nicht.

Um 12.20 habe ich meistens ein halbe Std Mittagspause machen können und dann ging es danach weiter bis 4/ 5 Uhr.

Wie war der Umgang mit Ihnen als Praktikant(in) aus Deutschland?

Ich habe mich am Anfang sehr verloren gefühlt. Obwohl ich die Sprache schon gut beherrsche und auch nicht das erste Mal im Ausland gearbeitet habe, fühlte ich mich nicht wirklich Willkommen. Die Mehrheit im Büro wusste noch nicht mal das ich 3 Monate da arbeiten würde.

Es wurde sehr wenig mit mir gesprochen.

Wie schätzen Sie die Bedeutung des Sprachkurses ein?

Kein Sprachkurs

Sind Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag schon Unterschiede zur Berufswelt in Deutschland aufgefallen - im Verhalten am Arbeitsplatz, im Dresscode, bei der Ansprechbarkeit von Vorgesetzten?

Ich habe oft gemerkt, dass es in Dtl viel organisierter und strukturierter ist.

Der Dresscode war immer gut!

Wie werden Sie Ihre jetzigen Erfahrungen als Praktikant im Ausland nach Ihrer Rückkehr in Deutschland nutzen ?

Außer meiner Sprache und den irishen einflüssen, kann ich leider nicht so viel nutzen.

Ich habe neue Erfahrungen mit meinen Kollegen machen dürfen, was mir auch schon sehr wichtig ist.