Kommentar

Fragen?
Mehr in der Datenschutzerklärung.

Auslandspraktika - Erfahrungsberichte

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Leuten, die mit GLS ein Auslandspraktikum gemacht haben.

Vorname:
Helmut
Alter:
17
aus:
Villach
Hintergrund:
Ferialjob in der Werkstatt meines Vaters
Sprachkurs:
-
Praktikum:
1 Monat
Im Ausland:
2016
Praktikumsort:
Dublin, Irland
Branche:
Marketing

Nach der ersten Praktikumswoche bitten wir alle interns um Ausfüllen eines Fragebogens - hier die Antworten und Kommentare von Helmut:

 

Was macht/produziert Ihr Gastunternehmen?

Mein Gastunternehmen unterstützt irische Filmdirektoren.

Wie viele Stunden haben Sie täglich gearbeitet?

6

Bitte beschreiben Sie einen typischen Arbeitstag.

Um 10 Uhr Arbeitsbeginn und um 17 Uhr Schluss, man bekommt einen Auftrag für meist mehrere Tage und soll diesen fertigstellen. (Die Dauer der Arbeit ist dabei eher nebensächlich). Von 13-14 Uhr war Mittagspause und man holte sich sein Essen in einem nahegelegenen Imbiss.

Wie war der Umgang mit Ihnen als Praktikant(in) aus Deutschland?

Wirklich nett. Alle sind wirklich sehr nett gewesen und man wird wirklich toll empfangen.

Wie schätzen Sie die Bedeutung des Sprachkurses ein?

Ich habe keinen gebucht, da ich wirklich gut in englisch bin. Ich würde ihn trotzdem empfehlen da der irische Dialekt anfangs etwas schwer zu verstehen ist. (Ich hatte jedoch auch damit keine Probleme)

Sind Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag schon Unterschiede zur Berufswelt in Deutschland aufgefallen - im Verhalten am Arbeitsplatz, im Dresscode, bei der Ansprechbarkeit von Vorgesetzten?

Ja. Was mir sehr gefällt ist, dass der Dresscode Casual ist.(man trägt was man will, echt toll). Auch mit der Zeit nehmen es die Iren nicht so genau, man kann sich auch mal ruhig um 15-20 min verspäten und niemand schert sich darum.

Wie werden Sie Ihre jetzigen Erfahrungen als Praktikant im Ausland nach Ihrer Rückkehr in Deutschland nutzen ?

Wie ich diese nutzen werde weiß ich noch nicht genau, aber ich bin mir sicher dass sich in der Zukunft eine Gelegenheit auftuen wird.