Kommentar

Fragen?

Auslandspraktika - Erfahrungsberichte

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Leuten, die mit GLS ein Auslandspraktikum gemacht haben.

Vorname:
Sarah
Alter:
22
aus:
Siegen
Hintergrund:
Studentin Grundschullehramt
Sprachkurs:
Wochen
Praktikum:
2 Monate
Im Ausland:
2011
Praktikumsort:
Vancouver, Kanada
Unternehmen:
Kitsiliano Community Centre
Branche:
Soziales, Sozialpädagogik

Nach der ersten Praktikumswoche bitten wir alle interns um Ausfüllen eines Fragebogens - hier die Antworten und Kommentare von Sarah:

In welchem Unternehmen arbeiten Sie?

Kitsilano Community Centre

Wie viele Stunden haben Sie täglich gearbeitet?

7

Bitte beschreiben Sie einen typischen Arbeitstag.

Ich musste immer gegen acht oder neun Uhr da sein, je nachdem, ob ich im Summercamp für die 3-5 Jährigen, dem Summercamp für die 6-12 Jährigen oder der regulären preschool gearbeitet habe. Bevor die Kinder kamen, musste alles vorbereitet, Spielzeug bereit gestellt und sauber gemacht werden. Danach haben wir gespielt, die circle time zusammen verbracht oder (bei den Größeren) Ausflüge gemacht. Am Ende wurden dann die Kinder verabschiedet und man hat aufgeräumt.

Wie war der Umgang mit Ihnen als Praktikant(in) aus Deutschland?

Sehr gut. Alle waren sehr interessiert, offen und nett. Ich habe daher sehr viele neue Erfahrungen, Sichtweisen und Umgangsarten kennen gelernt und gemacht. Man hat mich wie eine richtige Arbeitskraft behandelt, die dazu gehört und Verantwortung trägt.

Wie schätzen Sie die Bedeutung des Sprachkurses ein?

Ich habe leider an keinem teilgenommen, aber ich denke, sie sind in erster Linie auch wichtig, um neue Bekanntschaften zu machen und diese auch während des Aufenthaltes zu pflegen.

Sind Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag schon Unterschiede zur Berufswelt in Deutschland aufgefallen - im Verhalten am Arbeitsplatz, im Dresscode, bei der Ansprechbarkeit von Vorgesetzten?

Nein, eigentlich habe ich die Arbeit hier ähnlich empfunden wie in Deutschland.

Wie werden Sie Ihre jetzigen Erfahrungen als Praktikant im Ausland nach Ihrer Rückkehr in Deutschland nutzen ?

Das Problem ist leider, dass ich in meiner Zukunft nicht mit so kleinen Kindern arbeiten werde und von daher viel lieber bei den Größeren gewesen wäre. Aber ich denke, ich kann nutzen, dass ich jetzt einiges über die Stufe vor der Grundschule gelernt habe und weiß, was die Kinder mitbringen und was nicht.