Kommentar

Fragen?

Auslandspraktika - Erfahrungsberichte

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Leuten, die mit GLS ein Auslandspraktikum gemacht haben.

Vorname:
Jennifer
Alter:
18
aus:
Barsbüttel
Hintergrund:
Abitur, Nebenjob in Buchhaltung u. Mathe-Nachhilfe
Sprachkurs:
4 Wochen
Praktikum:
2 Monate
Im Ausland:
2013
Praktikumsort:
Shanghai, China
Unternehmen:
Millettech
Branche:
Marketing

Nach der ersten Praktikumswoche bitten wir alle interns um Ausfüllen eines Fragebogens - hier die Antworten und Kommentare von Jennifer:

In welchem Unternehmen arbeiten Sie?

Ich habe in Shanghai, China, in der Firma Millettech als Marketing Assistentin gearbeitet. Millettech ist eine professionelle Webdesignfirma, die internationale Kunden hat.

Wie viele Stunden haben Sie täglich gearbeitet?

8 Stunden mit einer einstündigen Mittagspause. Das heißt ich habe von 9-18 Uhr gearbeitet, wobei die Mittagspause von 12-13 Uhr stattgefunden hat.

Bitte beschreiben Sie einen typischen Arbeitstag in Shanghai.

Ich habe mich meist um die deutschen Kunden gekümmert. War also sozusagen der Vermittler zwischen den deutschen Kunden und der Firma. Dadurch habe ich sowohl Englisch, Chinesisch als auch Deutsch sprechen müssen. Auch kleine Berichte zu schreiben gehörte zu meinen Aufgaben.

Wie war der Umgang mit Ihnen als Praktikant(in) aus Deutschland?

Die Mitarbeiter in Shanghai waren alle sehr freundlich. Sie haben mich herzlich aufgenommen und mir stets geholfen, wenn ich irgendwelche Fragen hatte.

Wie schätzen Sie die Bedeutung des Sprachkurses ein?

Es ist sehr hilfreich, wenn man vorher einen Sprachkurs gemacht hat. Aber auch wenn man nur Englischkenntnisse besitzt, hätte man in diesem Unternehmen arbeiten können.

Sind Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag in Shanghai schon Unterschiede zur Berufswelt in Deutschland aufgefallen - im Verhalten am Arbeitsplatz, im Dresscode, bei der Ansprechbarkeit von Vorgesetzten?

Ich bin der Meinung, dass sich der Arbeitsalltag in Shanghai nicht sehr viel von der Berufswelt in Deutschland unterscheidet.

Wie werden Sie Ihre jetzigen Erfahrungen als Praktikantin in Shanghai nach Ihrer Rückkehr in Deutschland nutzen ?

Es war eine spannende und schöne Zeit als Praktikantin in Shanghai. Ich werde den Kontakt zu Millettech aufrecht erhalten und gegebenenfalls als Nebenjob von zu Hause weiter mit der Firma arbeiten.

Mehr zum Thema Praktikum in Shanghai