Kommentar

Fragen?

Auslandspraktika - Erfahrungsberichte

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Leuten, die mit GLS ein Auslandspraktikum gemacht haben.

Vorname:
Anastasija
aus:
Koeln
Hintergrund:
Studentin
Sprachkurs:
Wochen
Praktikum:
2 Monate
Im Ausland:
2016
Praktikumsort:
Wellington, Neuseeland
Unternehmen:
European Union Delegation
Branche:
Politik, Politologie

Nach der ersten Praktikumswoche bitten wir alle interns um Ausfüllen eines Fragebogens - hier die Antworten und Kommentare von Anastasija:

In welchem Unternehmen arbeiten Sie?

European Union Delegation

Wie viele Stunden haben Sie täglich gearbeitet?

Mein Arbeitstag fing jeden Tag um 8:30 an und endete um 17:00 mit einer Stunde Mittagspause.

Bitte beschreiben Sie einen typischen Arbeitstag.

Morgens kaufte ich Zeitungen und musste dann die relevanten Artikel zusammenfassen.

Den restlichen Tag schrieb ich Berichterstattungen und besuchte gelegentlich Botschaften und hoerte Vortraege im "Ministry of Foreign Affairs".

Wie war der Umgang mit Ihnen als Praktikant(in) aus Deutschland?

Sehr gut. Die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich und ich habe mich in keinster Weise unterworfen gefuehlt.

Wie schätzen Sie die Bedeutung des Sprachkurses ein?

Ich musste keinen Sprachkurs belegen.

Sind Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag schon Unterschiede zur Berufswelt in Deutschland aufgefallen - im Verhalten am Arbeitsplatz, im Dresscode, bei der Ansprechbarkeit von Vorgesetzten?

Ich habe noch nie in Deutschland gearbeitet. Deshalb kann ich diese Frage leider nicht beantworten.

Wie werden Sie Ihre jetzigen Erfahrungen als Praktikant im Ausland nach Ihrer Rückkehr in Deutschland nutzen ?

Ich werde mich an anderen Praktikumsplaetzen bewerben und sehe diese Erfahrung als eine gute Ergaenzung in meinem Lebenslauf.