Kommentar

Fragen?

Auslandspraktika - Erfahrungsberichte

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Leuten, die mit GLS ein Auslandspraktikum gemacht haben.

Vorname:
Julia
Alter:
20
aus:
Bielefeld
Hintergrund:
Studentin am Euro-Business-College in Bielefeld
Praktikum:
3 Monate
Im Ausland:
2012
Praktikumsort:
Moskau, Russland
Unternehmen:
Raiden
Branche:
Marketing
Kontakt:
JuliaHooge@gmx.de

Nach der ersten Praktikumswoche bitten wir alle interns um Ausfüllen eines Fragebogens - hier die Antworten und Kommentare von Julia:

 

In welchem Unternehmen haben Sie Ihr Russland Praktikum gemacht?

Ich wurde in einem Autovermietungsunternehmen angenommen, das sich im Norden von Moskau befindet.

Wie viele Stunden haben Sie täglich gearbeitet?

4 Stunden , die Arbeitszeit ist aber variabel.

Bitte beschreiben Sie einen typischen Arbeitstag.

Hauptsächlich habe ich am Computer zu tun gehabt. Außerdem war Teil meiner Aufgabe , Telefonate mit Kunden zu führen.

Wie war der Umgang mit Ihnen als Praktikant(in) aus Deutschland?

Sehr gut! Ich wurde vom ersten tag an freundlich empfangen. Habe echt ein super Arbeitsteam gehabt.

Wie schätzen Sie die Bedeutung des Sprachkurses ein?

Ich habe keinen Sprachkurs belegt.

Sind Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag schon Unterschiede zur Berufswelt in Deutschland aufgefallen - im Verhalten am Arbeitsplatz, im Dresscode, bei der Ansprechbarkeit von Vorgesetzten?

Es ist mir positiv aufgefallen , dass alle Mitarbeiter ein freundschaftliches Verhalten miteinander aufweisen. Es ist nicht üblich alle Mitarbeiter zu begrüßen, wenn man morgens an den Arbeitsplatz kommt.

Wie werden Sie Ihre jetzigen Erfahrungen als Praktikant im Ausland nach Ihrer Rückkehr in Deutschland nutzen ?

Als erstes habe ich den sprachlichen Vorteil, was bei meinem Studiengang extrem wichtig ist.

Außerdem sind die Erfahrungen die ich hier gewonnen habe, sicherlich von Vorteil für mich.