Kommentar

Fragen?

Auslandspraktika - Erfahrungsberichte

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Leuten, die mit GLS ein Auslandspraktikum gemacht haben.

Vorname:
Sina
Alter:
21
aus:
Langen
Hintergrund:
Studentin, Romanistik
Sprachkurs:
4 Wochen
Praktikum:
1 Monat
Im Ausland:
2015
Praktikumsort:
Sevilla, Spanien
Unternehmen:
PinaPark
Branche:
Event Management
Kontakt:
sinawoischwill@gmx.de

Nach der ersten Praktikumswoche bitten wir alle interns um Ausfüllen eines Fragebogens - hier die Antworten und Kommentare von Sina:

 

In welchem Unternehmen arbeiten Sie?

In dem Unternehmen PinaPark, bzw. in der Zweigstelle BiciBike. Sie verleihen Fahrräder und organisieren Events in der Umgebung von Sevilla. Z.B. Fahrrad-Touren, Tapas-Touren, Stadtralleys, verschiedene Aktivitäten auf einer Finca, wie mit Quads fahren, Landrover, Seilbahn, Kanu-Touren, Polo auf einem Esel usw.

Wie viele Stunden haben Sie täglich gearbeitet?

4-5 Std im Büro, bei Events den halben oder ganzen Tag.

Bitte beschreiben Sie einen typischen Arbeitstag.

Fahrräder zum Verleih morgens vorbereiten, übersetzen von Event-Beschreibungen von Spanisch ins Deutsche, Fahrräder von Hotels abgeholt oder hingebracht.

Bei Events Auf-und Abbau, sowie Dolmetschen zwischen meinen Kollegen und den Event-Teilnehmern.

Desweiteren durfte ich auch mal mit einem Quad fahren und die Kanufahrt mit machen ;)

Wie war der Umgang mit Ihnen als Praktikant(in) aus Deutschland?

Super Kollegen, nett, hilfsbereit, super Arbeitsklima! Lockerer als in Deutschland.

Wie schätzen Sie die Bedeutung des Sprachkurses ein?

4 Wochen waren sehr hilfreich und ich habe auch an Grammatik noch viel dazu gelernt! Nette Lehrer und Mitschüler gehabt!

Sind Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag schon Unterschiede zur Berufswelt in Deutschland aufgefallen - im Verhalten am Arbeitsplatz, im Dresscode, bei der Ansprechbarkeit von Vorgesetzten?

Bei den Events wurde alles genau bis ins Detail durchstrukturiert, wie in Deutschland, allerdings war der Umgang offen und lockerer. Sehr angenehme Art und Weise zu arbeiten!

Kein Dresscode, bei Events sportlich!

Wie werden Sie Ihre jetzigen Erfahrungen als Praktikant im Ausland nach Ihrer Rückkehr in Deutschland nutzen ?

Das Praktikum kann ich in mein Studium integrieren, da ich Spanisch studiere. Es hat mir viel für die Sprache gebracht und einfach der Umgang mit den spanischen Kollegen war eine super Erfahrung!