Kommentar

Fragen?

Auslandspraktika - Erfahrungsberichte

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Leuten, die mit GLS ein Auslandspraktikum gemacht haben.

Vorname:
Alexander
Alter:
19
aus:
Hannover
Hintergrund:
Schüler
Sprachkurs:
4 Wochen
Praktikum:
2 Monate
Im Ausland:
2016
Praktikumsort:
Sevilla, Spanien
Unternehmen:
Ecologistas en accíon
Branche:
Umweltschutz
Kontakt:
a-lucas-u@web.de

Nach der ersten Praktikumswoche bitten wir alle interns um Ausfüllen eines Fragebogens - hier die Antworten und Kommentare von Alexander:

 

In welchem Unternehmen arbeiten Sie?

Ich arbeite in einem Unternehmen, welches sich "ecologistas en accíon" nennt. Ich arbeite im Norden von Sevilla im Stadtteil San Jeronimo in einem Park.

Wie viele Stunden haben Sie täglich gearbeitet?

meine Arbeitszeit varriert zwischen 4 - 5 Stunden am Tag.

Bitte beschreiben Sie einen typischen Arbeitstag.

Die meisten der Arbeitstage bestehen aus verschiedenen Gartenarbeiten, Erde umgraben, Unkraut jäten und ähnlichen Beschäftigungen. Ist die Arbeit noch nicht klar, gibt es eine Einführung und genaue Beschreibung was gemacht werden soll, wie es gemacht werden soll und was am Ende dabei rauskommen soll.

Um 09:00 beginnt der Arbeitstag und um 14:00 endet er planmäßig.

Wie war der Umgang mit Ihnen als Praktikant(in) aus Deutschland?

Der Umgang war extrem freundlich. Unklarheiten wurden schnell geklärt, notfalls auch mit englisch oder wilden Gestikulierungen. Die Situation, dass meine Spanischkenntnisse nicht auf dem höchsten Level waren, wurde sehr verständnisvoll behandelt

Wie schätzen Sie die Bedeutung des Sprachkurses ein?

Der Sprachkurs war für mich sehr wichtig. Er ist eine kleine Einführungsphase in ein neues Land und eine neue Sprache, auch für die, die schon genug Sprachkenntnisse haben. Man knüpft erste Kontakte, lernt die Kultur kennen und fällt nicht direkt ins kalte Wasser.

Sind Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag schon Unterschiede zur Berufswelt in Deutschland aufgefallen - im Verhalten am Arbeitsplatz, im Dresscode, bei der Ansprechbarkeit von Vorgesetzten?

Das Verhalten am Arbeitsplatz und auch untereinander ist extrem locker und ferundschaftlich. Dies kenne ich auch aus Deutschland.

Auch im Bereich Dresscode sind mir keine Unterschiede aufgefallen.

Wie werden Sie Ihre jetzigen Erfahrungen als Praktikant im Ausland nach Ihrer Rückkehr in Deutschland nutzen ?

Das weiß ich jetzt noch nicht genau. Mein Ziel war es vor allem, die Sprache zu lernen und weniger eine bestimme Berufserfahrung mitzunehmen.