Kommentar

Fragen?
Mehr in der <a href="https://www.gls-sprachenzentrum.de/datenschutz.html" target="_new">Datenschutzerklärung</a>.

Ostersprachkurs in Berlin, 14. - 18.4.2019

Anmeldeschluss 15.03.2019 | Mindestteilnehmerzahl bei den Sprachkursen: min. 5 pro Sprache

Bitte beachte: deine Anmeldung ist auch ohne Unterschrift verbindlich. Da wir Räume, Dozenten und Hostel verbindlich buchen müssen, gelten folgende Stornoregeln: Wenn du nach dem 15.3.2019 stornierst, hast du Stornokosten:

  • i.H.v. 40% der Kursgebühr (60,00 €) und
  • i..H.v. 85% der Unterkunftskosten (102,00 €)  

Die Leistungen des GLS Sprachenzentrums umfassen den gebuchten Kurs, ggf. die Unterkunft sowie die Betreuung im angebotenen Frei­zeitprogramm. Wir übernehmen die Haftung nur für die Unterrichtszeiten, nicht für die individuellen Freizeitaktivitäten: Wir erwarten, dass sich alle Teilnehmer entsprechend den vorge­schriebenen Jugendschutzbestimmungen verhalten. Wenn du im Hostel übernachtest, musst du dich bis spätestens 22h dort einfinden. 

ostersprachkurs

Angaben zur Veranstaltung
Wir holen euch zwischen 12.30 und 13.30 Uhr am Hauptbahnhof in Berlin ab. Wenn du schon weißt, wann genau und mit welchem Zug du ankommst, trag das hier bitte ein.
Teilnehmer*In
Möchtest du uns noch etwas mitteilen?

Ihre persönlichen Daten werden in unserer hausinternen Datenbank gespeichert und dienen ausschließlich der Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. Buchung. Wir geben Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter, sofern dies nicht zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Zur Erfüllung Ihres beim GLS Sprachenzentrum gebuchten Auslandaufenthaltes geben wir ausschließlich die jeweils notwendigen personenbezogenen Daten zur Durchführung an einzelne Leistungsträger weiter, je nach Buchung sind dies zum Beispiel Sprachschulen, Partnerorganisationen, Fluggesellschaften, Hotels, Anbieter von Unterkünften, Vermittler von Praktika, Reisebüros etc. Je nach gebuchter Destination kann eine Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland außerhalb der EU erfolgen, soweit dies zur Vertragserfüllung des gebuchten Auslandaufenthaltes notwendig ist. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung zur Auskunftspflicht. Für weitere Zwecke werden die erhobenen und verarbeiteten Daten nicht verwendet, sofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihr Einverständnis dazu gegeben haben.