Kommentar

Fragen?

Sprachreisen für Erwachsene: Erfahrungsberichte

Name:
Monika
Aus:
Satteldorf
Wo:
Cusco, Peru
Wann:
2011
GLS-Programm:
Sprachreisen für Erwachsene

Hier der Bericht von Monika:

 

Woran denken Sie als erstes, wenn Sie an Ihre Sprachreise denken?

tolle Lage im Zentrum, kurzer Schulweg, nette Leute, 3350m hoch

Wie war der Kursort? Die Sprachschule?

angenehme Atmosphäre, gute Lage, gutes Essen

Was war anders im Kurs, verglichen mit Fremdsprachenunterricht z.B. an der Uni/Schule/VHS?

Es wurde auf den einzelnen eingegangen. Der Unterricht war lebendiger.

Aus welchen Ländern kamen die anderen Kursteilnehmer? War es leicht, ins Gespräch zu kommen?

USA, Kanada, Schweiz, Holland, Schweden, ...

Außerhalb des Unterricht sprachen leider die meisten englisch.

Was haben Sie nach dem Kurs unternommen bzw. haben Sie an von der Schule angeboteten Aktivitäten und Ausflügen teilgenommen?

Ausflug zum Valle Sacrato (Inkastätten), Citytour

Wo und wie haben Sie gewohnt?

Schulunterkunft 2 min. von der Schule weg

Haben Sie Tipps für andere, die sich für diesen Kursort/diese Sprachschule interessieren?

auf Höhe einstellen und auf Kälte (3350m hoch in den Anden, evtl. mit Kopfschmerzen und Übelkeit zu rechnen)