Kommentar

Fragen?
Mehr in der Datenschutzerklärung.

Sprachreisen für Erwachsene: Erfahrungsberichte

Name:
Ulrich
Aus:
Potsdam
Wo:
Sosua, Dominikanische Republik
Wann:
2011
GLS-Programm:
Sprachreisen für Erwachsene

Hier der Bericht von Ulrich:

 

Woran denken Sie als erstes, wenn Sie an Ihre Sprachreise denken?

stressfreier Unterricht in angenehmem Ambiente

Wie war der Kursort? Die Sprachschule?

Sosua ist warm (nachts 21, tagsüber 29, Wasser 25 Grad), heiter bis wolkig, feucht, laut, preiswert und teilweise exotisch.

Die Sprachschule (Casa Goethe, unter deutscher Leitung) fand ich sehr angenehm, offen gebautes Haus in schattigem Garten mit Riesenbäumen, Unterricht für fast alle Klassen im Freien, Lehrer und gesamtes Management kompetent und aufgeschlossen.

Was war anders im Kurs, verglichen mit Fremdsprachenunterricht z.B. an der Uni/Schule/VHS?

Ich hatte 4 Unterrichtsstunden Spanisch pro Tag, 2 Wochen lang, Gruppe von 5 (7) Studenten in 1. (2.) Woche; Lernfortschritt wie ein knappes Jahr VHS mit 2 h pro Woche; hätte 3 Wochen nehmen sollen. Anders war natürlich die Konzentration, das "Eintauchen ins Medium". Vielleicht wären noch 3 Stunden Einzelkonservation, verteilt über die Woche, günstig gewesen.

Aus welchen Ländern kamen die anderen Kursteilnehmer? War es leicht, ins Gespräch zu kommen?

Ich lernte mit Leuten aus der Schweiz, Kanada, England, Schweden, Norwegen, Frankreich, Niederlande, Alter zwischen 25 und 65. In den Pausen trafen wir noch Leute aus den USA, Korea, Deutschland, Iran, Österreich.

Es war leicht, mit den anderen ins Gespräch zu kommen, gesprochen wurde englisch, spanisch, deutsch.

Was haben Sie nach dem Kurs unternommen bzw. haben Sie an von der Schule angeboteten Aktivitäten und Ausflügen teilgenommen?

Die Schule bot ein reichhaltiges Ausflugs- und Freizeitprogramm, ich habe an 2 Ausflügen in die nähere Umgebung und einem dominikanischen Essen teilgenommen. Nach dem Unterricht waren Strandbummel, abends Kneipenrundgänge möglich.

Wo und wie haben Sie gewohnt?

Hotel Casa Marina Reef, 10 min von der Sprachschule, ziemlich großes Mitteklassehotel mit all inclusive. Man konnte aber auch im Ort sehr gut und preiswert essen.

Haben Sie Tipps für andere, die sich für diesen Kursort/diese Sprachschule interessieren?

Unterkunft ist auch in der Sprachschule möglich, passabel und billiger als Hotel.