Kommentar

Fragen?
Mehr in der Datenschutzerklärung.

Sprachreisen für Erwachsene: Erfahrungsberichte

Name:
Bernhard
Aus:
Freudenstadt
Wo:
Sosua, Dominikanische Republik
Wann:
2010
GLS-Programm:
Sprachreisen für Erwachsene

Hier der Bericht von Bernhard:

 

Woran denken Sie als erstes, wenn Sie an Ihre Sprachreise denken?

Es war die ideale Kombination von Sprachreise und Urlaub in einem wunderschönen Land.

Wie war der Kursort? Die Sprachschule?

Der Ort Sosua (ca. 10.000 Einwohner) ist recht lebhaft und hat ein reizvolles Nachtleben und einen wunderschönen Strand. Die Sprachschule nennt sich "Casa Goethe", liegt in einem parkähnlichen Garten und bietet verschiedene Sprachkurse an, hauptsächlich aber Spanisch für Ausländer und Deutsch für Einheimische, die nach Deutschland reisen möchten.

Was war anders im Kurs, verglichen mit Fremdsprachenunterricht z.B. an der Uni/Schule/VHS?

Die Klassen sind relativ klein (1-5 Teilnehmer), dadurch ist ein intensiver Unterricht möglich und Fragen werden von gut ausgebildeten Lehrer/innen verständlich und in angenehmer Atmosphäre erläutert. Ich fand den Unterricht und die zur Verfügung gestellten Materialien praxisnah und gut verständlich.

Aus welchen Ländern kamen die anderen Kursteilnehmer? War es leicht, ins Gespräch zu kommen?

Kursteilnehmer kamen in meiner Klasse aus USA und England, in anderen Klassen, mit denen man in den Pausen Kontakt bei Kaffee und Gebäck hatte, lernte ich Teilnehmer aus USA, England, Schweden, Ukraine, Indien, Deutschland, der Schweiz, Belgien und der Dom. Republik kennen.

Was haben Sie nach dem Kurs unternommen bzw. haben Sie an von der Schule angeboteten Aktivitäten und Ausflügen teilgenommen?

Nach dem Kurs, der von 9.00 bis 12.30 Uhr stattfand, ging ich kurz ins Hotel zum Umziehen und dann auf zum wunderschönen Karibikstrand. Die reichlich angebotenen Ausflüge der Schule waren durchweg interessant, leider fanden nicht alle Vorschläge genügend Teilnehmer, so dass sie durchgeführt werden konnten.

Wo und wie haben Sie gewohnt?

Ich wohnte im Hotel "Casa Marina Beach", einem großen AI-Hotel-Komplex, der mit 3 Sternen ausgezeichnet ist und die auch zum großen Teil verdient (vielleicht bis auf die Küche, die sehr auf Amerikaner und Kanadier abgestimmt ist). Schöne Zimmer, Strand durch die letzten Herbststürme etwas ramponiert, preiswert und pauschal buchbar.

Haben Sie Tipps für andere, die sich für diesen Kursort/diese Sprachschule interessieren?

In Sosua gibt es mehrere alternative AI-Hotels, aber ich würde beim nächsten Mal ein Hotel oder eine der zahlreichen Pensionen nur mit Frühstück wählen, um auch die interessante einheimische Küche besser kennen zu lernen.