Kommentar

Fragen?
Mehr in der Datenschutzerklärung.

Sprachreisen für Erwachsene: Erfahrungsberichte

Name:
Anett
Aus:
München
Wo:
Nizza, Frankreich
Wann:
2009
GLS-Programm:
Sprachreisen für Erwachsene

Hier der Bericht von Anett:

Woran denken Sie als erstes, wenn Sie an Ihre Sprachreise nach Frankreich denken?

Nette Leute, schönes Wetter, tolle Unterkunft

Wie war der Kursort in Franbkreich? Die Sprachschule in Nizza?

Super, alles hat mir sehr gut gefallen. Es gab keine bösen Überraschungen. Es war so, wie ich es mir vorgestellt habe -einfach schön.

Was war anders in Frankreich, verglichen mit Fremdsprachenunterricht z.B. an der Uni/Schule/VHS?

Alles ging sehr zügig voran, keine Trödelei. Konzentration war erforderlich. Plaudereien während des Unterrichts wurden nicht geduldet.

Aus welchen Ländern kamen die anderen Kursteilnehmer? War es leicht, ins Gespräch zu kommen?

... aus Brasilien, USA, Norwegen, Niederlande, Kasachstan, Spanien -natürlich Deutschland. Man kann leicht mit den anderen Kursteilnehmern ins Gespräch kommen, allerdings sollte man auch die englische Sprache beherrschen.

Was haben Sie nach dem Kurs unternommen bzw. haben Sie an von der Schule angeboteten Aktivitäten und Ausflügen teilgenommen?

Es wurden sehr viele tolle Aktivitäten angeboten, die auch teilweise kostenlos waren. An der Städtetour durch Nizza habe ich teilgenommen. Ansonsten bin ich durch die Stadt geschlendert, war am Strand oder habe mit meinen Gasteltern etwas unternommen.

Wo und wie haben Sie gewohnt?

Ich war privat untergebracht, in einem Einzelzimmer. Alles war sauber und schön eingerichtet. Meine Gasteltern waren super nett.

Haben Sie Tipps für andere, die sich für diesen Kursort/diese Sprachschule interessieren?

Nizza ist eine interessante und sehr lebhafte Stadt, die eine Reise wert ist. Auch die Umgebung ist sehr schön und sollte besichtigt werden. Alles ist mit Bus oder Bahn leicht zu erreichen. Die Sprachschule ist zentral gelegen, die Straßenbahn hält fast vor der Tür. Die Lehrer sind streng, aber sehr nett. Man kann in kurzer Zeit sehr viel lernen. Leider war ich nur eine Woche in Frankreich, was viel zu kurz ist, aber zum Schnuppern hat es gereicht. Wer die Sprache lernen möchte, sollte länger bleiben.

Mehr zu den Frankreich Sprachreisen von GLS