Kommentar

Fragen?
Mehr in der Datenschutzerklärung.

Sprachreisen für Erwachsene: Erfahrungsberichte

Name:
C Osmer
Aus:
Brighton
Wo:
Paris I, Frankreich
Wann:
2010
GLS-Programm:
Sprachreisen für Erwachsene

Hier der Bericht von C Osmer:

 

Woran denken Sie als erstes, wenn Sie an Ihre Sprachreise denken?

Ich werde wieder hinfahren, wahrscheinlich im kommenden Fruehjahr - trotz der Verstimmung, die wir Mitte der zweiten Woche mit der Schule hatten: Kursteilnehmer in meinem Anfaengerkurs, die schon 2 Wochen laenger als ich dort waren, sollten zum dritten Mal die gleichen Grundlagen durcharbeiten, es war offensichtlich, dass - auch beguenstigt durch Streik u Krankheit eines Lehrers - keine ausreichende Kommunikation ueber den Lernfortschritt der Klasse unter dem Lehrpersonal herrschte. Die meisten der Sprachschueler bei ACCORD sind Individualreisende, die auch individuell gebucht hatten - ich glaube, mir / unserer Klasse hat es sehr geholfen, dass es einige Kursteilnehmer gab, die wie ich durch eine Organisation im jeweiligen Heimatland gebucht hatten und das auch bei den nicht ganz erfreulichen Diskussionen mit der Schulleitung deutlich machen konnten. Danke, GLS!! Nach zwei Tagen Stress gab's dann wieder einen spitzenmaessigen Unterricht (wie in der ersten Woche) Und, wie oben gesagt - ich werde wieder kommen! Immerhin konnte ich nach einem Start bei absolut '0' Franzoesisch am Ende meiner dritten Woche mit einem Hotel auf Franzoesich so verhandeln, dass ich mein bereits fix gebuchtes Zimmer absagen konnte und den Betrag zurueckerstattet bekam.

Wie war der Kursort? Die Sprachschule?

Paris ist fantastisch - aber das weiss eh' jeder! Fuer mich an jedem Tag wieder toll: mit dem Leihfahrrad von der Wohnung in die Schule zu fahren, VeLib Stationen sind ueberall, es kostet fast nichts. Und mit dem Fahrrad auf den Champs Elysee zu radeln und sich sicherer zu fuehlen als hier in Brighton - schon toll! (Helm nicht vergessen)

 

Was vielleicht nicht jeder weiss: fuer unter 23 (26??) jaehrige gibt es jeweils 3 Tage vor den Vorstellungen extrem verbilligte Theaterkarten am Kiosk der Jugend: 'kiosque jeune', 101 quais branly, Metro: Bir-Hakeim, Naehe Eiffelturm . Hab ich selber leider nicht ausprobieren koennen, da viel zu alt.

Was war anders im Kurs, verglichen mit Fremdsprachenunterricht z.B. an der Uni/Schule/VHS?

Kann ich nicht vergleichen, aber deutsche Mitschueler, die in Deutschland einen Franzoesichkurs gemacht hatten, meinten, dass das 'Vollbad in Franzoesich', das wir in Paris hatten, deutlich mehr bringt als ein Kurs zuhaus.

Aus welchen Ländern kamen die anderen Kursteilnehmer? War es leicht, ins Gespräch zu kommen?

Aus der ganzen Welt - man kann gut in's Gespraech kommen, wenn man will. Und, bei unserem Franzoesiche Anfaengerlevel: auf Englisch

Was haben Sie nach dem Kurs unternommen bzw. haben Sie an von der Schule angeboteten Aktivitäten und Ausflügen teilgenommen?

Am Wochenende habe ich bei mir zuhause in Brighton gearbeitet - Freitag hin / MOntag retour

Wo und wie haben Sie gewohnt?

Bei einer franzoesichen Familie - war OK

Haben Sie Tipps für andere, die sich für diesen Kursort/diese Sprachschule interessieren?

unbedingt ueber einen deutschen Veranstalter buchen - ich war / bin happy mit GLS