Kommentar

Fragen?
Mehr in der Datenschutzerklärung.

Sprachreisen für Erwachsene: Erfahrungsberichte

Name:
Werner Landmann
Aus:
Garching
Wo:
St. Petersburg, Russische Föderation
Wann:
2009
GLS-Programm:
Sprachreisen für Erwachsene

Hier der Bericht von Werner Landmann:

 

Woran denken Sie als erstes, wenn Sie an Ihre Sprachreise denken?

Räumlichkeiten in der Sprachschule sowie Schneefall auf dem Weg dorthin

Wie war der Kursort? Die Sprachschule in St. Petersburg?

St. Petersburg interessante Stadt, viele reizvolle Museen und Dinge zum Erkunden, aber recht widrige Lebensumstände (kalt, zugig, überwiegend dunkel, relativ schmutzig)

Was war anders im Kurs, verglichen mit Fremdsprachenunterricht z.B. an der Uni/Schule/VHS?

sehr komprimiertes Lernprogramm, erfahrene Lehrerin, die die Lerninhalte gut abstimmte; alles auf die Bedürfnisse der Studenten zugeschnitten, ich sehe kaum Verbesserungsmöglichkeiten, alles sehr gut organisiert und geplant

Aus welchen Ländern kamen die anderen Kursteilnehmer? War es leicht, ins Gespräch zu kommen?

überwiegend aus Schweiz, Österreich, Deutschland, Skandinavien sowie Nord- und Mittelamerika, Gesprächs- und Kontaktmöglichkeiten waren sehr gut.

Was haben Sie nach dem Kurs unternommen bzw. haben Sie an von der Schule angeboteten Aktivitäten und Ausflügen teilgenommen?

Ich habe sowohl an von der Schule angebotenen Aktivitäten (Stadtrundgang, Schulfest etc.) teilgenommen, als auch selbständig viele Besuche in der Stadt an verschiedensten Orten durchgeführt.

Wo und wie haben Sie gewohnt?

Bei einer netten Gastfamilie. Gut ausgestattet und auch von der Größe her einwandfrei; 4 Metrostationen und etwas Fussmarsch von der Schule entfernt.

Haben Sie Tipps für andere, die sich für diesen Kursort/diese Sprachschule interessieren?

Ich kann sowohl die Schule als auch die Unterkunft absolut empfehlen.

Im Übrigen sind vor allem die zahlreichen und thematisch sehr verschiedenen Museen sämtlich einen Besuch wert.