Kommentar

Fragen?
Mehr in der Datenschutzerklärung.

50plus Sprachreisen: Erfahrungsberichte

Hier finden Sie Erfahrungsberichte zu den GLS Sprachreisen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer über 50.

Name:
Petra
Aus:
Berlin
Wo:
York, Großbritannien
Wann:
2013
GLS-Programm:
Sprachreisen 50plus

Hier der Bericht von Petra:

Woran denken Sie als erstes, wenn Sie an Ihre Sprachreise denken?

Ich bin gerade erst zurückgekommen von meiner Sprachreise in York. Der einzige Kritikpunkt, den ich habe, ist, dass es zur kurz war. Ich war leider nur 1 Woche, wenn es möglich ist, sollte man unbedingt mindesten 2 Wochen bleiben.

Ich habe die Sprachschule als ausgesprochen motiviert erlebt, der direkte Sprachunterricht, der mehr auf Konversation ausgerichtet war, war sehr engagiert und für mich gerade richtig. Auch das Freizeitprogramm hat mir sehr gut gefallen, ich persönlich hätte gerne ein wenig mehr Zeit zur eigenen Verfügung gehabt, was sich innerhalb von 1 Woche aber schlecht realisieren ließ. In York und Yorkshiere gibt es viele schöne Plätze, die ich gerne noch gesehen hätte. Vielleicht ein nächstes Mal.

Wie war der Kursort? Die Sprachschule?

York war ganz prima, ein sehr kulturvoller, aber übersichtlicher Ort, an dem es nicht langweilig wird zu sehen und zu staunen.

Die Sprachschule, Melton Kollege, hat mir ausgesprochen gut gefallen. Die Menschen, die dort arbeiten sind sehr freundlich und hilfsbereit. Sowohl der direkte Sprachunterricht als auch die Angebote am Nachmittag waren gut, es gibt aber auch immer die Möglichkeit, sich auszuklinken und auf eigene Faust etwas zu unternehmen.

Was war anders im Kurs, verglichen mit Fremdsprachenunterricht z.B. an der Uni/Schule/VHS?

Kleinere Gruppe und engagierte muttersprachliche Lehrer, die während des Unterrrichts auch viel Kultur vermittelt haben.

Aus welchen Ländern kamen die anderen Kursteilnehmer? War es leicht, ins Gespräch zu kommen?

Tschechien, Österreich, Japan, Deutschland. Durch die Gespräche im Unterricht war es dann auch "privat" gut möglich, in Kontakt zu kommen.

Was haben Sie nach dem Kurs unternommen bzw. haben Sie an von der Schule angeboteten Aktivitäten und Ausflügen teilgenommen?

Ja

Wo und wie haben Sie gewohnt?

In einer Familie

Haben Sie Tipps für andere, die sich für diesen Kursort/diese Sprachschule interessieren?

Etwas mehr Zeit mitbringen, es lohnt sich auf jeden Fall