• Nahe Harvard und MIT Massachusetts Institute of Technology
  • Wenig internationale Studenten
  • Urbane Umgebung
ab 18.840 €

Bunker Hill College

Das 1973 gegründete Bunker Hill Community College genießt international für seine innovativen Ansätze eine hohe Anerkennung. Es kombiniert klassischen Unterricht mit Selbststudium und bereits bestehendem Wissen. Neben der Vorbereitung auf die Universität kann man auch Kurse belegen, die mit einem Zertifikat abschließen und in die Arbeitswelt einsteigen (z.B. für Buchhaltung oder Kochen). Im Gegensatz zu vielen anderen Colleges und Universitäten ist die Klassengröße mit max. 20 Schülern sehr gering.

Robin Williams Charakter hat im Film „Good Will Hunting“ am Bunker Hill Community College gelehrt und gearbeitet.

Voraussetzung: TOEFL 423 bzw. 38 (paper based bzw. iBT), IELTS 5.0. Wenn Sie diese Voraussetzungen nicht erfüllen, können Sie Ihr Englisch an der College-eigenen ESL English as a Second Language Academy auf den nötigen Stand bringen - gemeinsam mit Studierenden aus aller Welt, die sich so auf die College-Kurse vorbereiten.

Schulort
Boston, Massachusetts, USA
Schultyp
College
Schulart
College mit Gastfamilie
IB möglich
nein
Bilingual
nein
Fremdsprachen
Arabisch
Chinesisch
Deutsch
Englisch/FS
Französisch
Italienisch
Fachbereiche
mathematisch / naturwissenschaftlich / IT
geisteswissenschaftlich
sportlich
musisch-künstlerisch
Wirtschaft
Größe
10 000 Studenten (nicht alle Vollzeit)
Unterbringung
Wohnheim oder Gastfamilie
I. WOHNHEIM
EZ oder MZ in einen Wohnheim ca. 1 km vom College. 4 Zimmer ......

II. GASTFAMILIE
Altersstufen
18 - 25 Jahre
Schuluniform
nein
Website
www.bhcc.mass.edu

Boston liegt in Massachusetts an der nördlichen Ostküste. Es ist die kulturelle und geschichtliche Hauptstadt der Neuenglandstaaten. Boston hat die höchste Anzahl an Colleges und Universitäten in den USA. Über 250 000 Studenten verleihen der Stadt eine jugendliche, aufregende Atmosphäre. Ganz untypisch für die USA kommt man in Boston auch ohne Auto gut klar. Hier gab es die erste U-Bahn der USA. Heute ist Boston als „walking city“ bekannt, da man hier gut überall hinlaufen kann.

Bunker Hill Community College teilt sich auf 2 Haupt- und 5 Nebencampi auf. Das Durchschnittsalter aller Studenten ist 27 Jahre, viele absolvieren das Studium parallel zu einer Berufstätigkeit.

  • mathematisch/naturwissenschaftlich/IT
    Astronomie, Biologie, Biomedical Engineering, Chemie, Computed Tomography, Clinical Laboratory Sciences, Informationssysteme, Computer Media Technology, Engineering/Maschinenbau, Mathematik, Physik,
  • geisteswissenschaftlich
    Geographie, Geschichte, Government/Politik, Literatur, Philosophie, Psychologie, Soziologie
  • Sport
    Es gibt Sportteams für Golf, Basketball, Fußball, Baseball für Männer, Softball für Frauen
  • musisch-künstlerisch
    Kunst, Film, Musik, Theater, Visual and Media Arts
  • Wirtschaft
    Business, Ökonomie, Management

Weitere Fächerangebote

Neben den regulären Collegefächern gibt es Ausbildungsänge = Certificates, die zu einem Berufsabschluss in einem der folgenden Themenbereiche führen: Buchhaltung, Allied Health, Criminal Justice, Culinary Arts, Early Childhood Development, Electric Power Utility, Education, EMT, Environmental Science, Fire Protection and Safety, Hotel/Restaurant/Travel, diverse Kurse zu Gesundheitsberufen (z.b. Einführung in die Ultraschalltechnik, Radiologie, Nursing), Office and Information Management, Reading

Außerschulische Aktivitäten

Das College bietet verschiedene Clubs, die man nach der Schule besuchen kann, u.a. Amnesty International, Anime Club, Kunstclub, Wirtschaftsclub, Wirtschaftsrechtclub, Gospelchor, Club für Bildschirm und Bühne, Radioclub, Schriftstellerclub

Ausstattung

Preis Schuljahr
30.590 Euro

inkl. Flug und Unterkunft in der Gastfamilie

ohne Flug: abzgl. 1250 Euro

Der Preis beinhaltet 15 Credits pro Quartal, zusätzliche Kurse müssen vor Ort gezahlt werden.

Preis Semester
18.840 Euro

inkl. Flug, Unterricht 15 Units und Unterkunft in der Gastfamilie

ohne Flug: abzgl. 1250 Euro

Preis Trimester
nicht angeboten
GLS Leistungen
  • Hin- und Rückflug von allen großen Flughäfen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg (bei Buchung mit Flug); Aufgrund limiterter Flugkontingente kann sich der Flugpreis bei kurzfristiger Buchung erhöhen. Selbstverständlich bestätigen wir Ihnen bei Vertragsabschluss den endgültigen Preis.
  • Transfer Flughafen USA - Unterkunft
  • Schulaufenthalt an einer High School in den USA wie gebucht
  • Gastfamilienunterbringung und Verpflegung in den USA
  • Betreuung während des Schulaufenthalts in den USA
  • Nachweis über den Schulaufenthalt in den USA
  • Unterstützung bei der Visumsbeantragung
    (Visum- und SEVIS-Gebühren nicht inkl., zzt. ca. 300 €)
  • Infoveranstaltungen (Termine und Orte)
  • Orientierungstreffen vor Abreise (Orte)
  • ELTiS Test 
  • Welcome-Back Treffen für zurückgekehrte Austauschschüler (mehr)
  • GLS Handbuch und spezifische Länderinformationen zur Vorbereitung
  • Versicherungspaket (Haftpflicht-, Auslandskranken-, Unfall- und Gepäckversicherung) im Programm USA staatlich (außer Miami und Orlando)
  • Passwort zum GLS Forum für Austauschschüler: unter dem Link "Mitglieder" kannst du nach anderen suchen, die in die USA gehen

Zusätzlich buchbar

Nicht enthalten

  • Evtl. Kosten für Schulbücher, Schulbus, außerunterrichtliche Aktivitäten
  • Empfohlenes Taschengeld: ca. 250 € pro Monat

Visum & Impfungen

Für alle USA-High-School-Programme ist ein Reisepass erforderlich, der mindestens noch bis 6 Monate nach Programmende gültig ist. Zusätzlich ist für alle Schulaufenthalte in den USA ein Visum erforderlich. Dafür sind Originaldokumente aus den USA (DS2019 für J1, I-20 für F1) notwendig. Diese stellt Ihnen GLS ca. 6 Wochen vor Abreise zur Verfügung. Damit beantragen Sie das Visum selbstständig online. Notwendig ist weiterhin das persönliche Erscheinen des Teilnehmers bei einem Konsulat in Frankfurt, München oder Berlin, nach Terminvereinbarung. Schüler unter 16 Jahren dürfen von ihren Eltern begleitet werden, ab 16 Jahren müssen die Schüler den Termin allein wahrnehmen. Der Reisepass muss im Original eingereicht werden und wird Ihnen nach Visumsausstellung per Post zugeschickt. Bitte beachten Sie, dass während der Visumsbeantragung der Pass bis zu sieben Tage bei der Botschaft verbleiben muss und deshalb nicht für private Reisen zur Verfügung steht. In besonderen Ausnahmefällen, kann die Bearbeitungsdauer des Visums auch längere Zeit in Anspruch nehmen. Wir erläutern Ihnen das genaue Verfahren zu gegebener Zeit ausführlicher. Die aufgeführten Einreisebestimmungen gelten für deutsche Staatsangehörige. Teilnehmer mit anderer Staatsangehörigkeit informieren sich bitte entweder direkt beim zuständigen Konsulat oder wenden sich an GLS.

Zudem gelten für alle USA-High-School Programme sehr strenge Impfvorschriften. Bitte beachten Sie, dass jeder Schüler bei Ankunft in den USA folgenden Impfschutz nachzuweisen hat: 5-fach Polio, 5-fach DTP (Diphtherie, Tetanus, Pertussis), zusätzlich trotz 5-facher DTP Impfung eine Tdap-Auffrischimpfung (Boosterix), 3-fach Hepatitis B, 2-fach MMR (Mumps Masern Röteln), 2-fach Windpocken (nach dem ersten Lebensjahr), einen Tuberkulosetest (Schnelltest reicht aus) sowie ein aktueller Impfschutz gegen Meningokokken (Menveo oder Menactra). Sofern die Impfstoffe im Heimatland nicht erhältlich sind, müssen Impfungen ggf. kostenpflichtig in den USA nachgeholt werden. Beim Miami- und Orlando-Programm wird ein obligatorischer Arztbesuch zu Beginn des Programms durchgeführt, die Kosten liegen bei ca. 150 US$.

Schulort
Boston, Massachusetts, USA
Schultyp
College
Schulart
College mit Gastfamilie
IB möglich
nein
Bilingual
nein
Fremdsprachen
Arabisch
Chinesisch
Deutsch
Englisch/FS
Französisch
Italienisch
Fachbereiche
mathematisch / naturwissenschaftlich / IT
geisteswissenschaftlich
sportlich
musisch-künstlerisch
Wirtschaft
Größe
10 000 Studenten (nicht alle Vollzeit)
Unterbringung
Wohnheim oder Gastfamilie
I. WOHNHEIM
EZ oder MZ in einen Wohnheim ca. 1 km vom College. 4 Zimmer ......

II. GASTFAMILIE
Altersstufen
18 - 25 Jahre
Schuluniform
nein
Website
www.bhcc.mass.edu

Boston liegt in Massachusetts an der nördlichen Ostküste. Es ist die kulturelle und geschichtliche Hauptstadt der Neuenglandstaaten. Boston hat die höchste Anzahl an Colleges und Universitäten in den USA. Über 250 000 Studenten verleihen der Stadt eine jugendliche, aufregende Atmosphäre. Ganz untypisch für die USA kommt man in Boston auch ohne Auto gut klar. Hier gab es die erste U-Bahn der USA. Heute ist Boston als „walking city“ bekannt, da man hier gut überall hinlaufen kann.

Bunker Hill Community College teilt sich auf 2 Haupt- und 5 Nebencampi auf. Das Durchschnittsalter aller Studenten ist 27 Jahre, viele absolvieren das Studium parallel zu einer Berufstätigkeit.

  • mathematisch/naturwissenschaftlich/IT
    Astronomie, Biologie, Biomedical Engineering, Chemie, Computed Tomography, Clinical Laboratory Sciences, Informationssysteme, Computer Media Technology, Engineering/Maschinenbau, Mathematik, Physik,
  • geisteswissenschaftlich
    Geographie, Geschichte, Government/Politik, Literatur, Philosophie, Psychologie, Soziologie
  • Sport
    Es gibt Sportteams für Golf, Basketball, Fußball, Baseball für Männer, Softball für Frauen
  • musisch-künstlerisch
    Kunst, Film, Musik, Theater, Visual and Media Arts
  • Wirtschaft
    Business, Ökonomie, Management

Weitere Fächerangebote

Neben den regulären Collegefächern gibt es Ausbildungsänge = Certificates, die zu einem Berufsabschluss in einem der folgenden Themenbereiche führen: Buchhaltung, Allied Health, Criminal Justice, Culinary Arts, Early Childhood Development, Electric Power Utility, Education, EMT, Environmental Science, Fire Protection and Safety, Hotel/Restaurant/Travel, diverse Kurse zu Gesundheitsberufen (z.b. Einführung in die Ultraschalltechnik, Radiologie, Nursing), Office and Information Management, Reading

Außerschulische Aktivitäten

Das College bietet verschiedene Clubs, die man nach der Schule besuchen kann, u.a. Amnesty International, Anime Club, Kunstclub, Wirtschaftsclub, Wirtschaftsrechtclub, Gospelchor, Club für Bildschirm und Bühne, Radioclub, Schriftstellerclub

Ausstattung

Preis Schuljahr
30.590 Euro

inkl. Flug und Unterkunft in der Gastfamilie

ohne Flug: abzgl. 1250 Euro

Der Preis beinhaltet 15 Credits pro Quartal, zusätzliche Kurse müssen vor Ort gezahlt werden.

Preis Semester
18.840 Euro

inkl. Flug, Unterricht 15 Units und Unterkunft in der Gastfamilie

ohne Flug: abzgl. 1250 Euro

Preis Trimester
nicht angeboten
GLS Leistungen
  • Hin- und Rückflug von allen großen Flughäfen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg (bei Buchung mit Flug); Aufgrund limiterter Flugkontingente kann sich der Flugpreis bei kurzfristiger Buchung erhöhen. Selbstverständlich bestätigen wir Ihnen bei Vertragsabschluss den endgültigen Preis.
  • Transfer Flughafen USA - Unterkunft
  • Schulaufenthalt an einer High School in den USA wie gebucht
  • Gastfamilienunterbringung und Verpflegung in den USA
  • Betreuung während des Schulaufenthalts in den USA
  • Nachweis über den Schulaufenthalt in den USA
  • Unterstützung bei der Visumsbeantragung
    (Visum- und SEVIS-Gebühren nicht inkl., zzt. ca. 300 €)
  • Infoveranstaltungen (Termine und Orte)
  • Orientierungstreffen vor Abreise (Orte)
  • ELTiS Test 
  • Welcome-Back Treffen für zurückgekehrte Austauschschüler (mehr)
  • GLS Handbuch und spezifische Länderinformationen zur Vorbereitung
  • Versicherungspaket (Haftpflicht-, Auslandskranken-, Unfall- und Gepäckversicherung) im Programm USA staatlich (außer Miami und Orlando)
  • Passwort zum GLS Forum für Austauschschüler: unter dem Link "Mitglieder" kannst du nach anderen suchen, die in die USA gehen

Zusätzlich buchbar

Nicht enthalten

  • Evtl. Kosten für Schulbücher, Schulbus, außerunterrichtliche Aktivitäten
  • Empfohlenes Taschengeld: ca. 250 € pro Monat

Visum & Impfungen

Für alle USA-High-School-Programme ist ein Reisepass erforderlich, der mindestens noch bis 6 Monate nach Programmende gültig ist. Zusätzlich ist für alle Schulaufenthalte in den USA ein Visum erforderlich. Dafür sind Originaldokumente aus den USA (DS2019 für J1, I-20 für F1) notwendig. Diese stellt Ihnen GLS ca. 6 Wochen vor Abreise zur Verfügung. Damit beantragen Sie das Visum selbstständig online. Notwendig ist weiterhin das persönliche Erscheinen des Teilnehmers bei einem Konsulat in Frankfurt, München oder Berlin, nach Terminvereinbarung. Schüler unter 16 Jahren dürfen von ihren Eltern begleitet werden, ab 16 Jahren müssen die Schüler den Termin allein wahrnehmen. Der Reisepass muss im Original eingereicht werden und wird Ihnen nach Visumsausstellung per Post zugeschickt. Bitte beachten Sie, dass während der Visumsbeantragung der Pass bis zu sieben Tage bei der Botschaft verbleiben muss und deshalb nicht für private Reisen zur Verfügung steht. In besonderen Ausnahmefällen, kann die Bearbeitungsdauer des Visums auch längere Zeit in Anspruch nehmen. Wir erläutern Ihnen das genaue Verfahren zu gegebener Zeit ausführlicher. Die aufgeführten Einreisebestimmungen gelten für deutsche Staatsangehörige. Teilnehmer mit anderer Staatsangehörigkeit informieren sich bitte entweder direkt beim zuständigen Konsulat oder wenden sich an GLS.

Zudem gelten für alle USA-High-School Programme sehr strenge Impfvorschriften. Bitte beachten Sie, dass jeder Schüler bei Ankunft in den USA folgenden Impfschutz nachzuweisen hat: 5-fach Polio, 5-fach DTP (Diphtherie, Tetanus, Pertussis), zusätzlich trotz 5-facher DTP Impfung eine Tdap-Auffrischimpfung (Boosterix), 3-fach Hepatitis B, 2-fach MMR (Mumps Masern Röteln), 2-fach Windpocken (nach dem ersten Lebensjahr), einen Tuberkulosetest (Schnelltest reicht aus) sowie ein aktueller Impfschutz gegen Meningokokken (Menveo oder Menactra). Sofern die Impfstoffe im Heimatland nicht erhältlich sind, müssen Impfungen ggf. kostenpflichtig in den USA nachgeholt werden. Beim Miami- und Orlando-Programm wird ein obligatorischer Arztbesuch zu Beginn des Programms durchgeführt, die Kosten liegen bei ca. 150 US$.