Kommentar

Fragen?
Mehr in der Datenschutzerklärung.
High School Neuseeland - mit Tauchen und Ski fahren
  • toll für Wassersport- und Skifans
  • wenig andere Austauschschüler/innen
ab 8.680 €

Taumarunui High School

Du willst Neuseeland von seiner wilden Seite entdecken? Du magst segeln, tauchen, Ski fahren? Dann ist die Taumarunui High School im Herzen der Nordinsel genau das Richtige für dich! Taumarunui ist eine Kleinstadt mit 5000 Einwohnern und liegt fantastisch: Der See Taupo, auf dem du segeln, Kite surfen oder Wasserski fahren kannst, ist etwa eine Stunde entfernt und die Westküste von Neuseeland etwa zwei Stunden. Gleich drei riesige Skigebiete um den höchsten Gipfel der Nordinsel Mount Ruapehu sind in nur 45 Minuten erreichbar. Deshalb bietet die Schule in der jeweiligen Saison sowohl Tauchen als auch Ski- und Snowboard Programme an. Die Schule hat ein eigenes Schwimmbad, große Sportanlagen, ein Fitnessstudio und einen innovativen Stundenplan mit Angeboten wie Website Design, Creative Writing oder Mechanics. Und auch das Outdoor Education Programm der Taumarunui High School ist extrem vielfältig, wie du hier in der Übersicht sehen kannst.

Bisher ist die Schule zudem ein Geheimtipp - in 2017 gab es lediglich 7 internationale Schüler.

Schulort
Taumarunui, Nordinsel, Neuseeland
Schultyp
Staatliche Schule mit Wahl
Schulart
Tagesschule mit Gastfamilie
IB möglich
nein
Bilingual
nein
Fremdsprachen
Japanisch
Fachbereiche
mathematisch / naturwissenschaftlich / IT
geisteswissenschaftlich
sportlich
musisch-künstlerisch
Wirtschaft
Besonderheit
Die Schule bietet zweimal im Jahr einen Scuba diving Kurs an. Die Termine sind in den Ferien nach Term 1 (April/Mai und im Dezember zu Ende des Terms 4. Dazu fahren die Schüler für 4 Tage und drei Nächte gemeinsam mit Chris Long, den
Director of International Students nach Whitianga auf der Coromandel Halbinsel. Da die Schule dieses Angebot auch finanziell fördert, kostet die Reise nur 200 NZD inclusive Fahrt, Unterkunft und Tauchkurs.
Größe
450 Schüler/innen
davon ca. 7 internationale Schüler/innen
Unterbringung
Gastfamilie
Altersstufen
14 - 18 Jahre
Schuluniform
ja
Die Schuluniform ist im Programmpreis enthalten, lediglich schwarze Lederschuhe sind zusätzlich erforderlich.
Website
www.nuihigh.com

 

Taumarunui ist eine Kleinstadt mit 5000 Einwohnern und der Verwaltungssitz des Ruapehu Districts. Taumarunui liegt inmitten fantastischer Natur. Im Sommer zieht es viele Naturfreunde dorthin, zum Kanu fahren, fischen, Berg steigen oder Mountainbike fahren.. Das Tongarito Massiv - eine Ansammlung von Vulkankegeln, die zum Weltkulturerbe gehört- ist in nur einer Stunde erreichbar. Die Taumarunui High School ist die einzige High School der Stadt.

Der besondere Stundenplan der Taumarunui High School sieht an drei bis vier Tagen der Woche eigenverantwortliches Lernen vor und an den anderen Tagen  Projektunterricht. Die Schule beginnt um 8:45 und dauert bis 15:15 Uhr, die Stunden sind 75 Minuten lang. Projekte sind z-B. Paddeln, Mountainbiking, Snow Sport, Kunst, Theater, Chor und vieles mehr.

Du wählst also keine Kurse im engeren Sinne sondern sammelst credits. Pro Term sollten es mindestens 20 credits sein. Du entscheidest jedoch selber, welche Menge an Credits du sammeln möchtest und wie du dies erreichst. Du kannst dich für akademische credits entscheiden für die du reguläre Tests, Aufsätze und Präsentationen zu halten hast oder für die praxisorientierten credits. Für diese wären z.B. ein Tauchkurs, eine Outdoor Education Aktivität oder ein Erste Hilfe Kurs notwendig.

Du wirst in eine sogenannte Advisory-Klasse eingeteilt. Dort hast du einen Lehrer, der dir hilft, deine Vorhaben und Pläne zu strukturieren und auf das Term und das ganze Jahr zu verteilen. Wenn dein Projekt zum Beispiel heißt: "Warum fliegen Flugzeuge?" würdest du mit deinem Advisor herausfinden, dass die Fachbereiche Gaming, Technology und Robotics involviert sind und erfahren, welche Lehrer der Schule dir diesbezüglich am besten helfen können. Mit diesen vereinbarst du dann ein oder mehrere Treffen. Insgesamt erarbeitest du also nach und nach alles, was zu deinem Projekt gehört und hältst am Ende des Terms  eine 30-minütige Präsentation in der er/sie die selbsterreichten Ergebnisse vorstellt. 

  • mathematisch/naturwissenschaftlich/IT
    zahlreiche Mathemaik- und naturwissenschaftliche Kurse, z.B. Genetik, Grundlagen der Chemie, Elektrizität, viele Fächer im IT Bereich, z.B. PC-Doktor, Webseitendesign, Computer Games oder Robotics.
  • geisteswissenschaftlich
    zahlreiche Kurse im Bereich Englisch und Literatur, z.B, Debating, Academic Writing, in Geschichte z.B. NZ History, History and Hollywood, zahlreiche Geografiekurse
  • Sport
    theoretische Sportkurse wie z.B. Sport Impact, Sports leadership, Elite Sports Academy, Elite Sports Development; sowie praktische Kurse wie Adventure Sports, Paddle Sports, Mountain Biking, Snow Sports, Tramping Lifeguard
    AGs je nach Saison: Rugby, Touch Rugby, Basketball, Tennis, Reiten, Ski, Snowboarden, Volleyball, Leichtathletik, Schwimmen, Tischtennis, Kapa Haka, Golf, Fußball, Mountain Biking, Karate
  • musisch-künstlerisch
    zahlreiche Theaterkurse, Fotografie, Zeichnen, Anime, Life Size Caricatures, Blueprints, zahlreiche Musikkurse, Visual Arts, Wearable Arts Design
  • Wirtschaft
    Mechanics, Financial Skills, Business Computing Skills, Farming, Building, Hair Company, Cake Decorating, Barista Boss, Espressso me, Lifeguard, Outdoor Leader

Weitere Fächerangebote

SNOW Sports Academy: Da drei riesige Skigebiete um den höchsten Gipfel der Nordinsel Mount Ruahepu in 45 Min erreichbar sind, bietet die Schule von Juli bis Oktober spezielle Ski- und Snowboardprogramme an, mit wöchentlichen Intensivkursen, auch in den Ferien.

Die Schule bietet zweimal im Jahr einen Scuba diving Kurs an. Die Termine sind in den Ferien nach Term 1 (April/Mai und im Dezember zu Ende des Terms 4. Dazu fahren die Schüler für 4 Tage und drei Nächte gemeinsam mit Chris Long, den
Director of International Students nach Whitianga auf der Coromandel Halbinsel. Da die Schule dieses Angebot auch finanziell fördert, kostet die Reise nur 200 NZD inclusive Fahrt, Unterkunft und Tauchkurs.

Außerschulische Aktivitäten

Musik, Schulband, Schülerzeitung (Design)

Ausstattung

eigenes 25m Schwimmbad, Halle für Indoor-Basketball, Felder für Netzball, Fußball, Basektball,, Hockey, Tennis und Beachvolleyball. Mountain Lodge aufdem Mount Ruahepu, Musik Pavillon mit eigenem Aufnahmestudio und eigenes Fitnessstudio.

Bemerkungen

Während der Prüfungszeit in Term 4 bietet die Taumarunui High School ein Sommerprogramm für alle internationalen Schüler an. Dabei hast du die Möglichkeit mehr von Neuseeland zu sehen.

Paul aus Maria Enzersdorf

 

Was waren für dich die drei größten Unterschiede zwischen Neusseland und zu Hause?

Essen, anderes Schulsystem, freundlichere Leute

Woran denkst du als erstes, wenn du an deinen Schulaufenthalt in Neuseeland denkst?

An meine Freunde, an meinen Technologie und Architektur Lehrer und an meine zweite Gastfamilie und an deren Hund Nunk.

Was hat dir besonders gut gefallen?

Das neue Schulsystem, welches tolle Schulfächer wie Outdoor Education, Architektur oder Computerspielen beinhaltet.

Wie sieht ein typischer Schultag in Neuseeland aus? War es leicht, Klassenkamerad/innen kennen zu lernen?

Die Schule hat um 8:45 begonnen, 50 Minuten später als bei meiner österreichischen Schule. Montags bis Mittwoch waren wir in unseren Advisory Klassen, oder wir sind von dort aus in andere Räume zum Arbeiten mit einem bestimmten Lehrer gegangen, zB.: zum Englisch Lehrer. Am Donnerstag und Freitag besuchte man den ganzen Schultag über eine bestimmte Klasse, zB.: Computerspielen, Outdoor Education, Tanzen, .... Nach der Schule (3:15) ging ich entweder zu Fußball oder nach Hause, mit dem Bus, zu Fuß, mit dem Rad oder per Abholung.

Vor allem in der zweiten Hälfte meines Auslandssemesters fand ich viele Freunde.

Leben in der Gastfamilie oder im Internat: Was ist ganz anders als zu Hause?

Meine zweite Gastfamilie war wie ein zweites zuhause. Meine zweite Gastfamilie hatte einen Hund was mir die Möglichkeit gab zu sehen wie es ist mit einem Hund zu leben. Auch hatte ich einen Gastbruder mit welchem ich Computerspeilen konnte, ich habe keinen Bruder, aber eine Schwester. Die unterschiede zwischen zuhause und bei meiner Gastfamilie zu leben waren nicht sehr groß. Ich konnte erleben wie es sich anders lebt, und das war eine tolle Erfahrung.

Wie hast du die außerschulische Zeit in Neuseeland verbracht?

Fußball, Hockey, Radfahren, Computer spielen und manchmal Trips mit dem Taumarunui Wanderklub machen, oder den ein oder anderen Trip mit meiner Gastfamilie machen.

 

 

Preis Schuljahr
18.880 Euro

Preis bei Abflug im Januar. Bei Abflug im Juli 19.980 Euro.
Bei Buchung ohne Flug abzgl. 2.200 Euro

Preis Semester
12.480 Euro

ohne Flug: 10.280 Euro.

Preis Trimester
8.680 Euro

ohne Flug: 6.480 Euro.

Zusatzkosten
  • die Schuniform ist im Preis enthalten, lediglich schwarze Lederschuhe müssen noch gekauft werden
  • das Fach Outdoor Education kostet zusätzlich bis zu 1.100 NZ$ für ein Jahr, je nach Aktivitäten
  • die Wettkampf- und Elite Wintersportprogramme kosten zwischen 400 - 1400 NZ$ extra, plus Ausleihe der Ausrüstung je nach Bedarf
  • Gebühren für die staatlichen Abschlussprüfungen (NCEA-Exams) in Term 4 ca. 400 NZD
GLS Leistungen
  • Bei Buchung mit Flug: Gruppenflug im Januar und Juli mit Flugbegleitung auf der Langstrecke inkl. Zubringerflüge innerhalb Deutschlands (andere Zubringer auf Anfrage). Aufgrund limitierter Flugkontingente kann sich der Flugpreis bei kurzfristiger Buchung erhöhen. Selbstverständlich bestätigen wir Ihnen vor Vertragsabschluss den endgültigen Preis.
  • 3-tägige Einführungsveranstaltung in Sydney im Januar und im Juli 
  • Transfer Flughafen - Unterkunft
  • Schulaufenthalt in Neuseeland wie gebucht
  • Gastfamilienunterbringung (inkl. finanziellem Zuschuss für die Gastfamilie) bzw. Internatsunterbringung und Verpflegung in Neuseeland
  • Einführungen an der jeweiligen High School
  • Betreuung während des Austauschjahres in Neuseeland
  • Nachweis über den Schulbesuch
  • Visumbeantragung (Visumgebühren nicht inkl., zzt. ca. 175 Euro, nicht erforderlich bei Aufenthalten bis zu drei Monaten)
  • neuseeländisches Versicherungspaket inkl. Auslandskranken-, Haftpflicht-, Reisegepäck- und Reiseabbruchversicherung (im Krankheitsfall)
  • Vor- und Nachbereitung durch Veranstaltungen in Deutschland
  • GLS Handbuch und spezifische Länderinformationen zur Vorbereitung
  • Touristenvisum für Australien für Teilnehmer an den GLS Orientierungstagen in Sydney
  • Passwort zum GLS Forum für Austauschschüler - unter dem Link "Mitglieder" kannst du nach anderen suchen, die nach Neuseeland gehen

Zusätzlich buchbar

Schulort
Taumarunui, Nordinsel, Neuseeland
Schultyp
Staatliche Schule mit Wahl
Schulart
Tagesschule mit Gastfamilie
IB möglich
nein
Bilingual
nein
Fremdsprachen
Japanisch
Fachbereiche
mathematisch / naturwissenschaftlich / IT
geisteswissenschaftlich
sportlich
musisch-künstlerisch
Wirtschaft
Besonderheit
Die Schule bietet zweimal im Jahr einen Scuba diving Kurs an. Die Termine sind in den Ferien nach Term 1 (April/Mai und im Dezember zu Ende des Terms 4. Dazu fahren die Schüler für 4 Tage und drei Nächte gemeinsam mit Chris Long, den
Director of International Students nach Whitianga auf der Coromandel Halbinsel. Da die Schule dieses Angebot auch finanziell fördert, kostet die Reise nur 200 NZD inclusive Fahrt, Unterkunft und Tauchkurs.
Größe
450 Schüler/innen
davon ca. 7 internationale Schüler/innen
Unterbringung
Gastfamilie
Altersstufen
14 - 18 Jahre
Schuluniform
ja
Die Schuluniform ist im Programmpreis enthalten, lediglich schwarze Lederschuhe sind zusätzlich erforderlich.
Website
www.nuihigh.com

 

Taumarunui ist eine Kleinstadt mit 5000 Einwohnern und der Verwaltungssitz des Ruapehu Districts. Taumarunui liegt inmitten fantastischer Natur. Im Sommer zieht es viele Naturfreunde dorthin, zum Kanu fahren, fischen, Berg steigen oder Mountainbike fahren.. Das Tongarito Massiv - eine Ansammlung von Vulkankegeln, die zum Weltkulturerbe gehört- ist in nur einer Stunde erreichbar. Die Taumarunui High School ist die einzige High School der Stadt.

Der besondere Stundenplan der Taumarunui High School sieht an drei bis vier Tagen der Woche eigenverantwortliches Lernen vor und an den anderen Tagen  Projektunterricht. Die Schule beginnt um 8:45 und dauert bis 15:15 Uhr, die Stunden sind 75 Minuten lang. Projekte sind z-B. Paddeln, Mountainbiking, Snow Sport, Kunst, Theater, Chor und vieles mehr.

Du wählst also keine Kurse im engeren Sinne sondern sammelst credits. Pro Term sollten es mindestens 20 credits sein. Du entscheidest jedoch selber, welche Menge an Credits du sammeln möchtest und wie du dies erreichst. Du kannst dich für akademische credits entscheiden für die du reguläre Tests, Aufsätze und Präsentationen zu halten hast oder für die praxisorientierten credits. Für diese wären z.B. ein Tauchkurs, eine Outdoor Education Aktivität oder ein Erste Hilfe Kurs notwendig.

Du wirst in eine sogenannte Advisory-Klasse eingeteilt. Dort hast du einen Lehrer, der dir hilft, deine Vorhaben und Pläne zu strukturieren und auf das Term und das ganze Jahr zu verteilen. Wenn dein Projekt zum Beispiel heißt: "Warum fliegen Flugzeuge?" würdest du mit deinem Advisor herausfinden, dass die Fachbereiche Gaming, Technology und Robotics involviert sind und erfahren, welche Lehrer der Schule dir diesbezüglich am besten helfen können. Mit diesen vereinbarst du dann ein oder mehrere Treffen. Insgesamt erarbeitest du also nach und nach alles, was zu deinem Projekt gehört und hältst am Ende des Terms  eine 30-minütige Präsentation in der er/sie die selbsterreichten Ergebnisse vorstellt. 

  • mathematisch/naturwissenschaftlich/IT
    zahlreiche Mathemaik- und naturwissenschaftliche Kurse, z.B. Genetik, Grundlagen der Chemie, Elektrizität, viele Fächer im IT Bereich, z.B. PC-Doktor, Webseitendesign, Computer Games oder Robotics.
  • geisteswissenschaftlich
    zahlreiche Kurse im Bereich Englisch und Literatur, z.B, Debating, Academic Writing, in Geschichte z.B. NZ History, History and Hollywood, zahlreiche Geografiekurse
  • Sport
    theoretische Sportkurse wie z.B. Sport Impact, Sports leadership, Elite Sports Academy, Elite Sports Development; sowie praktische Kurse wie Adventure Sports, Paddle Sports, Mountain Biking, Snow Sports, Tramping Lifeguard
    AGs je nach Saison: Rugby, Touch Rugby, Basketball, Tennis, Reiten, Ski, Snowboarden, Volleyball, Leichtathletik, Schwimmen, Tischtennis, Kapa Haka, Golf, Fußball, Mountain Biking, Karate
  • musisch-künstlerisch
    zahlreiche Theaterkurse, Fotografie, Zeichnen, Anime, Life Size Caricatures, Blueprints, zahlreiche Musikkurse, Visual Arts, Wearable Arts Design
  • Wirtschaft
    Mechanics, Financial Skills, Business Computing Skills, Farming, Building, Hair Company, Cake Decorating, Barista Boss, Espressso me, Lifeguard, Outdoor Leader

Weitere Fächerangebote

SNOW Sports Academy: Da drei riesige Skigebiete um den höchsten Gipfel der Nordinsel Mount Ruahepu in 45 Min erreichbar sind, bietet die Schule von Juli bis Oktober spezielle Ski- und Snowboardprogramme an, mit wöchentlichen Intensivkursen, auch in den Ferien.

Die Schule bietet zweimal im Jahr einen Scuba diving Kurs an. Die Termine sind in den Ferien nach Term 1 (April/Mai und im Dezember zu Ende des Terms 4. Dazu fahren die Schüler für 4 Tage und drei Nächte gemeinsam mit Chris Long, den
Director of International Students nach Whitianga auf der Coromandel Halbinsel. Da die Schule dieses Angebot auch finanziell fördert, kostet die Reise nur 200 NZD inclusive Fahrt, Unterkunft und Tauchkurs.

Außerschulische Aktivitäten

Musik, Schulband, Schülerzeitung (Design)

Ausstattung

eigenes 25m Schwimmbad, Halle für Indoor-Basketball, Felder für Netzball, Fußball, Basektball,, Hockey, Tennis und Beachvolleyball. Mountain Lodge aufdem Mount Ruahepu, Musik Pavillon mit eigenem Aufnahmestudio und eigenes Fitnessstudio.

Bemerkungen

Während der Prüfungszeit in Term 4 bietet die Taumarunui High School ein Sommerprogramm für alle internationalen Schüler an. Dabei hast du die Möglichkeit mehr von Neuseeland zu sehen.

Paul aus Maria Enzersdorf

 

Was waren für dich die drei größten Unterschiede zwischen Neusseland und zu Hause?

Essen, anderes Schulsystem, freundlichere Leute

Woran denkst du als erstes, wenn du an deinen Schulaufenthalt in Neuseeland denkst?

An meine Freunde, an meinen Technologie und Architektur Lehrer und an meine zweite Gastfamilie und an deren Hund Nunk.

Was hat dir besonders gut gefallen?

Das neue Schulsystem, welches tolle Schulfächer wie Outdoor Education, Architektur oder Computerspielen beinhaltet.

Wie sieht ein typischer Schultag in Neuseeland aus? War es leicht, Klassenkamerad/innen kennen zu lernen?

Die Schule hat um 8:45 begonnen, 50 Minuten später als bei meiner österreichischen Schule. Montags bis Mittwoch waren wir in unseren Advisory Klassen, oder wir sind von dort aus in andere Räume zum Arbeiten mit einem bestimmten Lehrer gegangen, zB.: zum Englisch Lehrer. Am Donnerstag und Freitag besuchte man den ganzen Schultag über eine bestimmte Klasse, zB.: Computerspielen, Outdoor Education, Tanzen, .... Nach der Schule (3:15) ging ich entweder zu Fußball oder nach Hause, mit dem Bus, zu Fuß, mit dem Rad oder per Abholung.

Vor allem in der zweiten Hälfte meines Auslandssemesters fand ich viele Freunde.

Leben in der Gastfamilie oder im Internat: Was ist ganz anders als zu Hause?

Meine zweite Gastfamilie war wie ein zweites zuhause. Meine zweite Gastfamilie hatte einen Hund was mir die Möglichkeit gab zu sehen wie es ist mit einem Hund zu leben. Auch hatte ich einen Gastbruder mit welchem ich Computerspeilen konnte, ich habe keinen Bruder, aber eine Schwester. Die unterschiede zwischen zuhause und bei meiner Gastfamilie zu leben waren nicht sehr groß. Ich konnte erleben wie es sich anders lebt, und das war eine tolle Erfahrung.

Wie hast du die außerschulische Zeit in Neuseeland verbracht?

Fußball, Hockey, Radfahren, Computer spielen und manchmal Trips mit dem Taumarunui Wanderklub machen, oder den ein oder anderen Trip mit meiner Gastfamilie machen.

 

 

Preis Schuljahr
18.880 Euro

Preis bei Abflug im Januar. Bei Abflug im Juli 19.980 Euro.
Bei Buchung ohne Flug abzgl. 2.200 Euro

Preis Semester
12.480 Euro

ohne Flug: 10.280 Euro.

Preis Trimester
8.680 Euro

ohne Flug: 6.480 Euro.

Zusatzkosten
  • die Schuniform ist im Preis enthalten, lediglich schwarze Lederschuhe müssen noch gekauft werden
  • das Fach Outdoor Education kostet zusätzlich bis zu 1.100 NZ$ für ein Jahr, je nach Aktivitäten
  • die Wettkampf- und Elite Wintersportprogramme kosten zwischen 400 - 1400 NZ$ extra, plus Ausleihe der Ausrüstung je nach Bedarf
  • Gebühren für die staatlichen Abschlussprüfungen (NCEA-Exams) in Term 4 ca. 400 NZD
GLS Leistungen
  • Bei Buchung mit Flug: Gruppenflug im Januar und Juli mit Flugbegleitung auf der Langstrecke inkl. Zubringerflüge innerhalb Deutschlands (andere Zubringer auf Anfrage). Aufgrund limitierter Flugkontingente kann sich der Flugpreis bei kurzfristiger Buchung erhöhen. Selbstverständlich bestätigen wir Ihnen vor Vertragsabschluss den endgültigen Preis.
  • 3-tägige Einführungsveranstaltung in Sydney im Januar und im Juli 
  • Transfer Flughafen - Unterkunft
  • Schulaufenthalt in Neuseeland wie gebucht
  • Gastfamilienunterbringung (inkl. finanziellem Zuschuss für die Gastfamilie) bzw. Internatsunterbringung und Verpflegung in Neuseeland
  • Einführungen an der jeweiligen High School
  • Betreuung während des Austauschjahres in Neuseeland
  • Nachweis über den Schulbesuch
  • Visumbeantragung (Visumgebühren nicht inkl., zzt. ca. 175 Euro, nicht erforderlich bei Aufenthalten bis zu drei Monaten)
  • neuseeländisches Versicherungspaket inkl. Auslandskranken-, Haftpflicht-, Reisegepäck- und Reiseabbruchversicherung (im Krankheitsfall)
  • Vor- und Nachbereitung durch Veranstaltungen in Deutschland
  • GLS Handbuch und spezifische Länderinformationen zur Vorbereitung
  • Touristenvisum für Australien für Teilnehmer an den GLS Orientierungstagen in Sydney
  • Passwort zum GLS Forum für Austauschschüler - unter dem Link "Mitglieder" kannst du nach anderen suchen, die nach Neuseeland gehen

Zusätzlich buchbar