Kommentar

Fragen?
Schüleraustausch mit Tauchen in Neuseeland
  • strandnah und tolle Umgebung
  • Marine Biology, Visual Arts, Musik, Tauchen, Surfen
ab 9.080 €

Whakatane High School (ODENZ)

Die Whakatane High School liegt in der gleichnamigen Kleinstadt am östlichen Ende der Bay of Plenty, etwa 300 km südlich von Auckland.

Schwerpunkte der Schule sind Visual Arts und Contemporary Music sowie natürlich das Outdoor Education Programm, in dem du u.a. auch Surfen lernen kannst. Das größte Highlight an der Whakatane High ist jedoch der Kurs Marine Biology: Die Schule nutzt die günstige Lage in der Bay of Plenty mit ihrem Meeresschutzgebiet, und du kannst hier richtig tauchen lernen - nicht einfach nur so, sondern mit dem Ziel, die Unterwasserwelt zu erkunden und erforschen. Im August findet traditionell eine einwöchige Tauchexkursion nach Australien statt, an das Great Barrier Reef.

Schulort
Whakatane, Bay of Plenty, Neuseeland
Schultyp
Staatliche Schule mit Wahl
Schulart
Tagesschule mit Gastfamilie
IB möglich
nein
Bilingual
nein
Fremdsprachen
Englisch/FS
Fachbereiche
mathematisch / naturwissenschaftlich / IT
Besonderheit
Französisch wird nur in Form von Virtual Learning Network angeboten. Das bedeutet, dass der Schüler eine Stunde pro Woche mit der e-Lehrerin per Bildschirm und Computer in Kontakt ist und den Rest der Woche an einem Schulcomputer selbsständig an assignments arbeitet. Jederzeit kann mit dem Lehrer per skype/e-mail/google docs kommuniziert werden.
Größe
Schüler insgesamt: 780, ca. 30 Internationals, davon ca. 20-25 aus Deutschland
Unterbringung
Gastfamilie
Altersstufen
13 - 18 Jahre
Schuluniform
ja
Die Schuluniform (lange Hose, Shorts oder Rock, weiße Bluse bzw. Polohemd, schwarzer Pullover mit Schullogo) ist im Programmpreis bereits enthalten. Vor Ort zu kaufen oder mitzubringen sind schwarze Schuhe (z.B. Segeltuchschuhe und Sandalen für den Sommer) und eine schwarze Jacke.
Website
www.whakatanehigh.school.nz

Die Kleinstadt Whakatane ist ein Küstenstädtchen mit 15.000 Einwohnern am östlichen Ende der Bay of Plenty. Es liegt inmitten unvergleichlich schöner Landschaft, an der Mündung eines Flusses. Fast die Hälfte des Bezirks steht unter Naturschutz, der Urewera National Park ist der größte auf der Nordinsel. Auckland ist etwa 300 km entfernt, bis Tauranga oder Rotorua sind es knapp 100km.

Die Region, die als besonders warm und sonnig gilt, eignet sich hervorragend für Wassersport wie Wellenreiten, Windsurfen, Tauchen, Segeln, Kayakfahren oder Rudern. Viele Gastfamilien haben ein eigenes Boot und ein Stadtbus fährt zum nahegelegenen Strand von Ohope. Dieser 11 km lange Bilderbuchstrand ist bei Wellenreitern und Familien gleichermaßen beliebt. Der geschützte Ohiwa Harbour dagegen ist ein Vogelparadies und ein beliebtes Kajakrevier.

Spektakulär: Etwa 50 km vor der Küste liegt ‚White Island‘, ein aktiver Vulkan, den man vom Ort aus beobachten kann!

Schon früh wurde dieser Ort von Maori besiedelt und viele Schüler der Whakatane High School sind Maori. Wer sich dafür interessieren ist herzlich eingeladen, an der Maori Cultural Group teilzunehmen. Schwerpunkte der Schule sind Visual Arts und Contemporary Music sowie natürlich das Outdoor Education Programm. Ein weiteres Plus ist die deutschsprachige Betreuung durch Programmkoordiantorin Sue Whale, die aus Deutschland stammt!

Das größte Highlight an dieser Schule ist jedoch der Kurs Marine Biology: Die Schule nutzt hierzu die günstige Lage in der Bay of Plenty mit ihrem Meeresschutzgebiet. Dieser Kurs ist bei Austauschschülern besonders beliebt. Im April besteht deshalb die Möglichkeit, einen Tauchschein zumachen. Im August findet dann traditionell eine einwöchige Tauch- und Schnorchelexkursion nach Australien statt, bei der die Schüler das Great Barrier Reef erforschen. Voraussetzung ist ein Tauchschein.

  • mathematisch/naturwissenschaftlich/IT
    Vers. Mathematikkurse, Biologie, Chemie, Physik, Naturwissenschaften, Meeresbiologie, Humanbiologie, Gartenbau, Digital Technology, Grafikdesign
  • geisteswissenschaftlich
    Englisch, Media Studies, Classical Studies, Sozialwissenschaften, Geschichte, Geographie
  • Sport
    als Unterrichtsfächer: Sport, Sport Leadership, Outdoor Education
    Sport-AGs abhängig von der Jahreszeit:
    Term 1 und 4:
    Surfen, Schnorcheln, Tauchen, Schwimmen, Kayakfahren, Cricket, Tennis, Athletik, Surfen, Touch Rugby, Rudern, DLRG, Reiten (eigenes Pferd erforderlich).
    Term 2 und 3:
    Fußball, Hockey, Rugby, Netball, Badminton, Tischtennis, Basketball, Volleyball. Nur Term 3: Skilaufen und Snowboarding
  • musisch-künstlerisch
    Tanz, Theater, Maori Performing Arts, Musik, Kunst, Design, Fotografie, Malen, Modedesign. Es gibt mehrere Bands (Reggae, Rock, Pop) und Gruppen für klassische Musik. Außerdem Einzelunterricht für verschiedene Instrumente und Gesangsstunden. Das Music Department produziert alljährlich eine Show
  • Wirtschaft
    Wirtschaft, Business Studies, Tourismus

Weitere Fächerangebote

Early Childhood, Hospitality, Food Technology, Ingenieurswissenschaften, Produktentwicklung.
Französisch und Japanisch nur in der Unterstufe. Französisch/Japanisch für Oberstufenschüler, Spanisch und Latein sind mit Privatlehrer (gegen Aufpreis) oder per Videokonferenz (Video Learning Network, ohne Zusatzkosten) möglich. Weitere Kurse werden per Videokonferenz angeboten.

Außerschulische Aktivitäten

Theater und Musikaufführungen finden über das Jahr verteilt statt.
Während des Schuljahres haben die Schüler Gelegenheit, an verschiedenen Exkursionen teilzunehmen.

Ausstattung

Cafeteria, Bibliothek, Sporthallen und –plätz, Tennisplätze, Kletterwand, Gewichtheberaum, Sportwiese

Bemerkungen

Während der Prüfungszeit im November gibt es ein Freizeitprogramm mit Ausflügen in die Umgebung, Wanderungen, sowie einer Fahrt nach Rotorua. Zu zahlen sind nur die Eintrittsgelder. 

Preis Schuljahr
20.380 Euro

Preis bei Abflug im Januar. Bei Abflug im Juli 21.480 Euro.
Bei Buchung ohne Flug abzgl. 2.200 Euro

Preis Semester
13.180 Euro

ohne Flug: 10.980 EUR

Preis Trimester
9.080 Euro

ohne Flug: 6.880 EUR

Zusatzkosten
  • Materialkosten für bestimmte Fächer, einige Sport- und Musikkurse, Arbeitshefte
  • Ausflüge
  • staatliche Abschlussprüfungen (NCEA Exams)
  • Tauchkurs: ca. 500 NZ$. Tauchtrip White Island: ca. 200 NZ$.
  • Marine Studies Trip nach Australien: ca. 3000NZ$.
  • Outdoor Education: ca. 1000 NZ$ für ein Jahr, man zahlt nur für die Aktivitäten, an denen man teilnimmt

 

 

GLS Leistungen
  • Bei Buchung mit Flug: Gruppenflug im Januar und Juli mit Flugbegleitung auf der Langstrecke inkl. Zubringerflüge innerhalb Deutschlands (andere Zubringer auf Anfrage). Aufgrund limitierter Flugkontingente kann sich der Flugpreis bei kurzfristiger Buchung erhöhen. Selbstverständlich bestätigen wir Ihnen vor Vertragsabschluss den endgültigen Preis.
  • 3-tägige Einführungsveranstaltung in Sydney im Januar und im Juli 
  • Transfer Flughafen - Unterkunft
  • Schulaufenthalt in Neuseeland wie gebucht
  • Gastfamilienunterbringung (inkl. Aufwandsentschädigung an die Gastfamilie) bzw. Internatsunterbringung und Verpflegung in Neuseeland
  • Einführungen an der jeweiligen High School
  • Betreuung während des Austauschjahres in Neuseeland
  • Nachweis über den Schulbesuch
  • Visumbeantragung (Visumgebühren nicht inkl., zzt. ca, 240 Euro, nicht erforderlich bei Aufenthalten bis zu drei Monaten)
  • neuseeländisches Versicherungspaket inkl. Auslandskranken-, Haftpflicht-, Reisegepäck- und Reiseabbruchversicherung (im Krankheitsfall)
  • Vor- und Nachbereitung durch Veranstaltungen in Deutschland
  • GLS Handbuch und spezifische Länderinformationen zur Vorbereitung
  • Touristenvisum für Australien für Teilnehmer an den GLS Orientierungstagen in Sydney
  • Passwort zum GLS Forum für Austauschschüler - unter dem Link "Mitglieder" kannst du nach anderen suchen, die nach Neuseeland gehen

Zusätzlich buchbar

Schulort
Whakatane, Bay of Plenty, Neuseeland
Schultyp
Staatliche Schule mit Wahl
Schulart
Tagesschule mit Gastfamilie
IB möglich
nein
Bilingual
nein
Fremdsprachen
Englisch/FS
Fachbereiche
mathematisch / naturwissenschaftlich / IT
Besonderheit
Französisch wird nur in Form von Virtual Learning Network angeboten. Das bedeutet, dass der Schüler eine Stunde pro Woche mit der e-Lehrerin per Bildschirm und Computer in Kontakt ist und den Rest der Woche an einem Schulcomputer selbsständig an assignments arbeitet. Jederzeit kann mit dem Lehrer per skype/e-mail/google docs kommuniziert werden.
Größe
Schüler insgesamt: 780, ca. 30 Internationals, davon ca. 20-25 aus Deutschland
Unterbringung
Gastfamilie
Altersstufen
13 - 18 Jahre
Schuluniform
ja
Die Schuluniform (lange Hose, Shorts oder Rock, weiße Bluse bzw. Polohemd, schwarzer Pullover mit Schullogo) ist im Programmpreis bereits enthalten. Vor Ort zu kaufen oder mitzubringen sind schwarze Schuhe (z.B. Segeltuchschuhe und Sandalen für den Sommer) und eine schwarze Jacke.
Website
www.whakatanehigh.school.nz

Die Kleinstadt Whakatane ist ein Küstenstädtchen mit 15.000 Einwohnern am östlichen Ende der Bay of Plenty. Es liegt inmitten unvergleichlich schöner Landschaft, an der Mündung eines Flusses. Fast die Hälfte des Bezirks steht unter Naturschutz, der Urewera National Park ist der größte auf der Nordinsel. Auckland ist etwa 300 km entfernt, bis Tauranga oder Rotorua sind es knapp 100km.

Die Region, die als besonders warm und sonnig gilt, eignet sich hervorragend für Wassersport wie Wellenreiten, Windsurfen, Tauchen, Segeln, Kayakfahren oder Rudern. Viele Gastfamilien haben ein eigenes Boot und ein Stadtbus fährt zum nahegelegenen Strand von Ohope. Dieser 11 km lange Bilderbuchstrand ist bei Wellenreitern und Familien gleichermaßen beliebt. Der geschützte Ohiwa Harbour dagegen ist ein Vogelparadies und ein beliebtes Kajakrevier.

Spektakulär: Etwa 50 km vor der Küste liegt ‚White Island‘, ein aktiver Vulkan, den man vom Ort aus beobachten kann!

Schon früh wurde dieser Ort von Maori besiedelt und viele Schüler der Whakatane High School sind Maori. Wer sich dafür interessieren ist herzlich eingeladen, an der Maori Cultural Group teilzunehmen. Schwerpunkte der Schule sind Visual Arts und Contemporary Music sowie natürlich das Outdoor Education Programm. Ein weiteres Plus ist die deutschsprachige Betreuung durch Programmkoordiantorin Sue Whale, die aus Deutschland stammt!

Das größte Highlight an dieser Schule ist jedoch der Kurs Marine Biology: Die Schule nutzt hierzu die günstige Lage in der Bay of Plenty mit ihrem Meeresschutzgebiet. Dieser Kurs ist bei Austauschschülern besonders beliebt. Im April besteht deshalb die Möglichkeit, einen Tauchschein zumachen. Im August findet dann traditionell eine einwöchige Tauch- und Schnorchelexkursion nach Australien statt, bei der die Schüler das Great Barrier Reef erforschen. Voraussetzung ist ein Tauchschein.

  • mathematisch/naturwissenschaftlich/IT
    Vers. Mathematikkurse, Biologie, Chemie, Physik, Naturwissenschaften, Meeresbiologie, Humanbiologie, Gartenbau, Digital Technology, Grafikdesign
  • geisteswissenschaftlich
    Englisch, Media Studies, Classical Studies, Sozialwissenschaften, Geschichte, Geographie
  • Sport
    als Unterrichtsfächer: Sport, Sport Leadership, Outdoor Education
    Sport-AGs abhängig von der Jahreszeit:
    Term 1 und 4:
    Surfen, Schnorcheln, Tauchen, Schwimmen, Kayakfahren, Cricket, Tennis, Athletik, Surfen, Touch Rugby, Rudern, DLRG, Reiten (eigenes Pferd erforderlich).
    Term 2 und 3:
    Fußball, Hockey, Rugby, Netball, Badminton, Tischtennis, Basketball, Volleyball. Nur Term 3: Skilaufen und Snowboarding
  • musisch-künstlerisch
    Tanz, Theater, Maori Performing Arts, Musik, Kunst, Design, Fotografie, Malen, Modedesign. Es gibt mehrere Bands (Reggae, Rock, Pop) und Gruppen für klassische Musik. Außerdem Einzelunterricht für verschiedene Instrumente und Gesangsstunden. Das Music Department produziert alljährlich eine Show
  • Wirtschaft
    Wirtschaft, Business Studies, Tourismus

Weitere Fächerangebote

Early Childhood, Hospitality, Food Technology, Ingenieurswissenschaften, Produktentwicklung.
Französisch und Japanisch nur in der Unterstufe. Französisch/Japanisch für Oberstufenschüler, Spanisch und Latein sind mit Privatlehrer (gegen Aufpreis) oder per Videokonferenz (Video Learning Network, ohne Zusatzkosten) möglich. Weitere Kurse werden per Videokonferenz angeboten.

Außerschulische Aktivitäten

Theater und Musikaufführungen finden über das Jahr verteilt statt.
Während des Schuljahres haben die Schüler Gelegenheit, an verschiedenen Exkursionen teilzunehmen.

Ausstattung

Cafeteria, Bibliothek, Sporthallen und –plätz, Tennisplätze, Kletterwand, Gewichtheberaum, Sportwiese

Bemerkungen

Während der Prüfungszeit im November gibt es ein Freizeitprogramm mit Ausflügen in die Umgebung, Wanderungen, sowie einer Fahrt nach Rotorua. Zu zahlen sind nur die Eintrittsgelder. 

Preis Schuljahr
20.380 Euro

Preis bei Abflug im Januar. Bei Abflug im Juli 21.480 Euro.
Bei Buchung ohne Flug abzgl. 2.200 Euro

Preis Semester
13.180 Euro

ohne Flug: 10.980 EUR

Preis Trimester
9.080 Euro

ohne Flug: 6.880 EUR

Zusatzkosten
  • Materialkosten für bestimmte Fächer, einige Sport- und Musikkurse, Arbeitshefte
  • Ausflüge
  • staatliche Abschlussprüfungen (NCEA Exams)
  • Tauchkurs: ca. 500 NZ$. Tauchtrip White Island: ca. 200 NZ$.
  • Marine Studies Trip nach Australien: ca. 3000NZ$.
  • Outdoor Education: ca. 1000 NZ$ für ein Jahr, man zahlt nur für die Aktivitäten, an denen man teilnimmt

 

 

GLS Leistungen
  • Bei Buchung mit Flug: Gruppenflug im Januar und Juli mit Flugbegleitung auf der Langstrecke inkl. Zubringerflüge innerhalb Deutschlands (andere Zubringer auf Anfrage). Aufgrund limitierter Flugkontingente kann sich der Flugpreis bei kurzfristiger Buchung erhöhen. Selbstverständlich bestätigen wir Ihnen vor Vertragsabschluss den endgültigen Preis.
  • 3-tägige Einführungsveranstaltung in Sydney im Januar und im Juli 
  • Transfer Flughafen - Unterkunft
  • Schulaufenthalt in Neuseeland wie gebucht
  • Gastfamilienunterbringung (inkl. Aufwandsentschädigung an die Gastfamilie) bzw. Internatsunterbringung und Verpflegung in Neuseeland
  • Einführungen an der jeweiligen High School
  • Betreuung während des Austauschjahres in Neuseeland
  • Nachweis über den Schulbesuch
  • Visumbeantragung (Visumgebühren nicht inkl., zzt. ca, 240 Euro, nicht erforderlich bei Aufenthalten bis zu drei Monaten)
  • neuseeländisches Versicherungspaket inkl. Auslandskranken-, Haftpflicht-, Reisegepäck- und Reiseabbruchversicherung (im Krankheitsfall)
  • Vor- und Nachbereitung durch Veranstaltungen in Deutschland
  • GLS Handbuch und spezifische Länderinformationen zur Vorbereitung
  • Touristenvisum für Australien für Teilnehmer an den GLS Orientierungstagen in Sydney
  • Passwort zum GLS Forum für Austauschschüler - unter dem Link "Mitglieder" kannst du nach anderen suchen, die nach Neuseeland gehen

Zusätzlich buchbar