Kommentar

Fragen?
Privatschule bei San Francisco in Kalifornien
  • 20 ha Schulcampus in Oakland
  • tolles Fächerangebot
ab 29.040 €

Bishop O’Dowd High School

Die Bishop O’Dowd High School ist eine ausgezeichnete katholische Privatschule in Oakland, ganz in der Nähe von San Francisco. Die Schule hat mit 99% eine der höchsten Universitätsakzeptanzraten in ganz Amerika und gehört somit zu einer der besten Schulen in den USA. Mit über 45 verschiedenen Clubs, 60 Sportteams, mehr als 15 Schwerpunktprogrammen und unzähligen Fächerangeboten ist an der Bishop O’Dowd High School wirklich für alle etwas dabei. Die Schule orientiert sich an katholischen Werten: Fürsorge und Nächstenliebe gehören zu den Werten, die sie Schüler/innen vermitteln will. Die Schülerschaft ist sehr bunt, es finden sich Schüler aus vielen verschiedenen Kulturen, die wunderbar miteinander harmonieren. Die Atmosphäre in der Schule ist sehr offen, familiär und herzlich.

Schulort
Oakland, Kalifornien, USA
Schultyp
Private Schule
Schulart
Tagesschule mit Gastfamilie
IB möglich
nein
Bilingual
nein
Fremdsprachen
Französisch
Fachbereiche
mathematisch / naturwissenschaftlich / IT
Größe
1165 Schüler davon 40 Internationale Schüler, ca. 24 Schüler pro Klasse
Unterbringung
Gastfamilienunterbringung
Altersstufen
14 - 18 Jahre
Schuluniform
nein
Keine Schuluniform aber ein Dresscode mit Schuloberbekleidung und angemessenen Schuhen & Hosen, Haarfrisur
Website
www.bishopodowd.org

Die Bishop O’Dowd High School befindet sich außerhalb des Stadtkerns von Oakland und liegt direkt gegenüber dem Oakland Zoo mit großen Parkanlagen und Gewässern in unmittelbarer Nähe.

Die perfekte Lage der Schule inmitten der Bay Area von San Francisco machen Tagesausflüge nach San Jose, San Francisco, Berkeley oder ins Silicon Valley sehr attraktiv. Die gesamte Bay Area ist sowohl technologisch als auch kulturell sehr vielseitig es gibt immer neue Ausstellungen, Museen und IT-Firmen die einen Besuch wert sind.  Das wunderschöne Napa Valley ist gerade mal 1,5 Stunden entfernt. Die Bay Area zählt zu einem der schönsten und wohlhabendsten urbanen Gebieten in den USA. Auch wenn die Bay Area von San Francisco bis San Jose von vielen Städten geprägt ist, sorgen beispielsweise der Redwood und Anthony Chabot Regional Park für viel Vegetation und Natur.

Auf der 1951 gegründeten Bishop O’Dowd High School steht nicht nur die schulische Leistung des Schülers im Vordergrund, sondern die Lehrerschaft bemüht sich auch darum, den Schülern Werte wie Fürsorge, Ehrlichkeit und Nächstenliebe näher zu bringen. Die Schüler haben die Möglichkeit diese mit Hilfe ehrenamtlichen Tätigkeiten zu stärken. Der religiöse Hintergrund der Schule spiegelt sich durchaus im Fächerangebot wieder- sehr interessante Fächer wie Ethik und Medien oder Weltreligionen findest du wohl kaum an vielen anderen Schulen. Abgesehen davon gibt es viele interessante Fächer im Bereich Natur- und Geisteswissenschaften. Durch ein Lehrer- Schülerbetreuungsverhältnis von 1:15 ist eine optimale und persönliche Betreuung des Schülers garantiert.

Die hochmotivierten und hochqualifizierten Lehrer sind außerdem sehr bemüht ihre Schüler nicht nur akademisch, sondern auch sozial zu fördern. Nachhaltigkeit spielt an der Schule eine große Rolle, so gibt es verschiedene Programme, um Schüler auf die Thematik aufmerksam zu machen. Das tolle Wetter erlaubt es auch, einen Outdoor Classroom zu haben und im Schulgarten wird Gemüse angebaut, welches auch von den Schülern gegessen wird. Auf der Terrasse mit wahnsinnig toller Aussicht gibt es einen Steinofen, in dem Pizzas gebacken werden können.

  • mathematisch/naturwissenschaftlich/IT
    z.B. Algebra, Geometrie, Trigonometrie, Integralrechnung, Differenzialrechnung, Angewandte Integralrechnung, Statistik, Computerprogrammieren, Datenverarbeitung, Informatik, Anatomie und Physiologie, Umweltwissenschaften, Biologie, Chemie
  • geisteswissenschaftlich
    z.B. Kulturwissenschaften, Psychologie, Soziologie, Amerikanische Geschichte bis 1877, Amerikanische Geschichte ab 1877, Englisch, Sprachfertigkeiten, Ethnische Literatur, Europäische Literatur, Fiktionale und Poetische Literatur, Literatur und Film, Geogeschichte, Amerikanisches Regierungssystem, Einführung in die Rechtswissenschaften, Der Holocaust und Genozid-Forschung, Krieg-Diplomatie und Amerika im 20. Jahrhundert
  • Sport
    Sportunterricht, Gesundheitswesen, Aerobics, Konditionstraining, Yoga,
    Jungs: Baseball, Basketball, American Football, Golf, Lacrosse, Rugby, Fußball, Schwimmen, Tennis, Leichtathletik, Wasserpolo, Geländelauf
    Mädchen: Basketball, Golf, Lacrosse, Rugby, Softball, Fußball, Schwimmen, Tennis, Leichtathletik, Volleyball, Wasserpolo, Cheerleading, Geländelauf
  • musisch-künstlerisch
    z.B. Zeichnen und Design, Film- und Videostudien, Fotografie, Schauspielunterricht, Kunstgeschichte, Malen, ein tolles Musikprogramm: Symphonieorchester, Streichorchester, Jazzband, Chor
  • Wirtschaft
    z.B. Wirtschaft, Makroökonomie

Weitere Fächerangebote

z.B. Afroamerikanische Studien, Bürgerrechtsbewegungen, Nahostpolitik, Erd- und Weltraumwissenschaften, Physik, Elektrowissenschaften, Roboterwissenschaften, Meeresbiologie, Sportmedizin, mit deinem Rechtwissenschaftenkurs hast du außerdem die Möglichkeit an einem sog. Mock Trial, also einem Probegerichtsverfahren teilzunehmen, um so erste Einblicke in die Arbeit von Anwälten und Richtern zu bekommen, Moral, Frieden und Gerechtigkeit, Atheismus und Vertrauen, Bioethik, Ethik und Medien, Feminismus – Christentum und Gesellschaft, Weltreligionen

Außerschulische Aktivitäten

z.B. Jahrbuch, Anime Club, Afro-Amerikanische Studentenschaft, Grill- und Backclub, Brettspielclub, Computerprogrammieren, Disney Club, Dumbledore’s Army, Feministen Club, AG Französisch, Internationaler Club, Robotertechnik, Militärgeschichte, Fotografie, Unicef, Zumba

Ausstattung

Baseball- und Footballfeld, Sporthallen auf dem Schulgelände, Bibliothek, Cafeteria, Laboratorien

Preis Schuljahr
47.940 Euro

mit Flug. Ohne Flug: 46.490 €

Preis Semester
29.040 Euro

mit Flug. Ohne Flug: 27.590 €

Preis Trimester
nicht angeboten
Zusatzkosten
  • variable Kosten wie z. B. Materialkosten für bestimmte Fächer, einige Sportkurse und Arbeitshefte
  • Ausflüge, Reisen
  • Gebühren für U.S. Schülervisum (ca. 300 Euro)
GLS Leistungen
  • Hin- und Rückflug von allen großen Flughäfen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg (bei Buchung mit Flug). Aufgrund limiterter Flugkontingente kann sich der Flugpreis bei kurzfristiger Buchung erhöhen. Selbstverständlich bestätigen wir Ihnen bei Vertragsabschluss den endgültigen Preis.
  • Transfer Flughafen USA - Unterkunft
  • Besuch einer Privatschule in den USA
  • Unterbringung wie gebucht in Gastfamilie oder Internat inkl. Verpflegung
  • Betreuung während des Aufenthalts in den USA
  • Nachweis über den Schulbesuch in den USA
  • Unterstützung bei der Visumsbeantragung (Visum- und SEVIS-Gebühren nicht inkl., zzt. ca. 300 €)
  • Auslandsversicherung (Umfang programmabhängig, wenn nicht bei Zusatzkosten aufgeführt, dann mind. Krankenversicherung inkl.)
  • Infoveranstaltungen (Termine und Orte)
  • Orientierungstreffen vor Abreise (Orte)
  • ELTiS Test 
  • Welcome-Back Treffen für zurückgekehrte Austauschschüler (mehr)
  • GLS Handbuch und spezifische Länderinformationen zur Vorbereitung
  • Passwort zum GLS Forum für Austauschschüler - unter dem Link "Mitglieder" kannst du nach anderen suchen, die in die USA gehen

Zusätzlich buchbar

  • Ostersprachkurs und Get Ready Workshop
  • Orientierungsveranstaltung in New York inkl. Unterkunft, Halbpension und Eintrittsgelder: ca. 590 €
  • USA Reisen für Austauschschüler u.a. nach Hawaii, Kalifornien oder an die Ostküste, organisiert von Explore America, einem langjährigen Kooperationspartner von GLS: mehr
  • Verlängerung eines im August begonnenen Semesters auf ein Schuljahr möglich

Nicht enthalten

  • Evtl. Kosten für Schulbücher, Schulbus, Schuluniform, außerunterrichtliche Aktivitäten
  • Bei Internaten: Unterkunft und Reisen während der Ferien
  • Empfohlenes Taschengeld: ca. 250 € pro Monat

 

 

Schulort
Oakland, Kalifornien, USA
Schultyp
Private Schule
Schulart
Tagesschule mit Gastfamilie
IB möglich
nein
Bilingual
nein
Fremdsprachen
Französisch
Fachbereiche
mathematisch / naturwissenschaftlich / IT
Größe
1165 Schüler davon 40 Internationale Schüler, ca. 24 Schüler pro Klasse
Unterbringung
Gastfamilienunterbringung
Altersstufen
14 - 18 Jahre
Schuluniform
nein
Keine Schuluniform aber ein Dresscode mit Schuloberbekleidung und angemessenen Schuhen & Hosen, Haarfrisur
Website
www.bishopodowd.org

Die Bishop O’Dowd High School befindet sich außerhalb des Stadtkerns von Oakland und liegt direkt gegenüber dem Oakland Zoo mit großen Parkanlagen und Gewässern in unmittelbarer Nähe.

Die perfekte Lage der Schule inmitten der Bay Area von San Francisco machen Tagesausflüge nach San Jose, San Francisco, Berkeley oder ins Silicon Valley sehr attraktiv. Die gesamte Bay Area ist sowohl technologisch als auch kulturell sehr vielseitig es gibt immer neue Ausstellungen, Museen und IT-Firmen die einen Besuch wert sind.  Das wunderschöne Napa Valley ist gerade mal 1,5 Stunden entfernt. Die Bay Area zählt zu einem der schönsten und wohlhabendsten urbanen Gebieten in den USA. Auch wenn die Bay Area von San Francisco bis San Jose von vielen Städten geprägt ist, sorgen beispielsweise der Redwood und Anthony Chabot Regional Park für viel Vegetation und Natur.

Auf der 1951 gegründeten Bishop O’Dowd High School steht nicht nur die schulische Leistung des Schülers im Vordergrund, sondern die Lehrerschaft bemüht sich auch darum, den Schülern Werte wie Fürsorge, Ehrlichkeit und Nächstenliebe näher zu bringen. Die Schüler haben die Möglichkeit diese mit Hilfe ehrenamtlichen Tätigkeiten zu stärken. Der religiöse Hintergrund der Schule spiegelt sich durchaus im Fächerangebot wieder- sehr interessante Fächer wie Ethik und Medien oder Weltreligionen findest du wohl kaum an vielen anderen Schulen. Abgesehen davon gibt es viele interessante Fächer im Bereich Natur- und Geisteswissenschaften. Durch ein Lehrer- Schülerbetreuungsverhältnis von 1:15 ist eine optimale und persönliche Betreuung des Schülers garantiert.

Die hochmotivierten und hochqualifizierten Lehrer sind außerdem sehr bemüht ihre Schüler nicht nur akademisch, sondern auch sozial zu fördern. Nachhaltigkeit spielt an der Schule eine große Rolle, so gibt es verschiedene Programme, um Schüler auf die Thematik aufmerksam zu machen. Das tolle Wetter erlaubt es auch, einen Outdoor Classroom zu haben und im Schulgarten wird Gemüse angebaut, welches auch von den Schülern gegessen wird. Auf der Terrasse mit wahnsinnig toller Aussicht gibt es einen Steinofen, in dem Pizzas gebacken werden können.

  • mathematisch/naturwissenschaftlich/IT
    z.B. Algebra, Geometrie, Trigonometrie, Integralrechnung, Differenzialrechnung, Angewandte Integralrechnung, Statistik, Computerprogrammieren, Datenverarbeitung, Informatik, Anatomie und Physiologie, Umweltwissenschaften, Biologie, Chemie
  • geisteswissenschaftlich
    z.B. Kulturwissenschaften, Psychologie, Soziologie, Amerikanische Geschichte bis 1877, Amerikanische Geschichte ab 1877, Englisch, Sprachfertigkeiten, Ethnische Literatur, Europäische Literatur, Fiktionale und Poetische Literatur, Literatur und Film, Geogeschichte, Amerikanisches Regierungssystem, Einführung in die Rechtswissenschaften, Der Holocaust und Genozid-Forschung, Krieg-Diplomatie und Amerika im 20. Jahrhundert
  • Sport
    Sportunterricht, Gesundheitswesen, Aerobics, Konditionstraining, Yoga,
    Jungs: Baseball, Basketball, American Football, Golf, Lacrosse, Rugby, Fußball, Schwimmen, Tennis, Leichtathletik, Wasserpolo, Geländelauf
    Mädchen: Basketball, Golf, Lacrosse, Rugby, Softball, Fußball, Schwimmen, Tennis, Leichtathletik, Volleyball, Wasserpolo, Cheerleading, Geländelauf
  • musisch-künstlerisch
    z.B. Zeichnen und Design, Film- und Videostudien, Fotografie, Schauspielunterricht, Kunstgeschichte, Malen, ein tolles Musikprogramm: Symphonieorchester, Streichorchester, Jazzband, Chor
  • Wirtschaft
    z.B. Wirtschaft, Makroökonomie

Weitere Fächerangebote

z.B. Afroamerikanische Studien, Bürgerrechtsbewegungen, Nahostpolitik, Erd- und Weltraumwissenschaften, Physik, Elektrowissenschaften, Roboterwissenschaften, Meeresbiologie, Sportmedizin, mit deinem Rechtwissenschaftenkurs hast du außerdem die Möglichkeit an einem sog. Mock Trial, also einem Probegerichtsverfahren teilzunehmen, um so erste Einblicke in die Arbeit von Anwälten und Richtern zu bekommen, Moral, Frieden und Gerechtigkeit, Atheismus und Vertrauen, Bioethik, Ethik und Medien, Feminismus – Christentum und Gesellschaft, Weltreligionen

Außerschulische Aktivitäten

z.B. Jahrbuch, Anime Club, Afro-Amerikanische Studentenschaft, Grill- und Backclub, Brettspielclub, Computerprogrammieren, Disney Club, Dumbledore’s Army, Feministen Club, AG Französisch, Internationaler Club, Robotertechnik, Militärgeschichte, Fotografie, Unicef, Zumba

Ausstattung

Baseball- und Footballfeld, Sporthallen auf dem Schulgelände, Bibliothek, Cafeteria, Laboratorien

Preis Schuljahr
47.940 Euro

mit Flug. Ohne Flug: 46.490 €

Preis Semester
29.040 Euro

mit Flug. Ohne Flug: 27.590 €

Preis Trimester
nicht angeboten
Zusatzkosten
  • variable Kosten wie z. B. Materialkosten für bestimmte Fächer, einige Sportkurse und Arbeitshefte
  • Ausflüge, Reisen
  • Gebühren für U.S. Schülervisum (ca. 300 Euro)
GLS Leistungen
  • Hin- und Rückflug von allen großen Flughäfen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg (bei Buchung mit Flug). Aufgrund limiterter Flugkontingente kann sich der Flugpreis bei kurzfristiger Buchung erhöhen. Selbstverständlich bestätigen wir Ihnen bei Vertragsabschluss den endgültigen Preis.
  • Transfer Flughafen USA - Unterkunft
  • Besuch einer Privatschule in den USA
  • Unterbringung wie gebucht in Gastfamilie oder Internat inkl. Verpflegung
  • Betreuung während des Aufenthalts in den USA
  • Nachweis über den Schulbesuch in den USA
  • Unterstützung bei der Visumsbeantragung (Visum- und SEVIS-Gebühren nicht inkl., zzt. ca. 300 €)
  • Auslandsversicherung (Umfang programmabhängig, wenn nicht bei Zusatzkosten aufgeführt, dann mind. Krankenversicherung inkl.)
  • Infoveranstaltungen (Termine und Orte)
  • Orientierungstreffen vor Abreise (Orte)
  • ELTiS Test 
  • Welcome-Back Treffen für zurückgekehrte Austauschschüler (mehr)
  • GLS Handbuch und spezifische Länderinformationen zur Vorbereitung
  • Passwort zum GLS Forum für Austauschschüler - unter dem Link "Mitglieder" kannst du nach anderen suchen, die in die USA gehen

Zusätzlich buchbar

  • Ostersprachkurs und Get Ready Workshop
  • Orientierungsveranstaltung in New York inkl. Unterkunft, Halbpension und Eintrittsgelder: ca. 590 €
  • USA Reisen für Austauschschüler u.a. nach Hawaii, Kalifornien oder an die Ostküste, organisiert von Explore America, einem langjährigen Kooperationspartner von GLS: mehr
  • Verlängerung eines im August begonnenen Semesters auf ein Schuljahr möglich

Nicht enthalten

  • Evtl. Kosten für Schulbücher, Schulbus, Schuluniform, außerunterrichtliche Aktivitäten
  • Bei Internaten: Unterkunft und Reisen während der Ferien
  • Empfohlenes Taschengeld: ca. 250 € pro Monat