Reisen im Privatschulprogramm GB

Im britischen Privatschulprogramm hast du viele Möglichkeiten - schon die Klassenfahrten sind oft ziemlich cool: Das Foto oben z.B. zeigt eine Konzertreise der Moira House Girls School in die USA, mit Auftritten des Schulchors in Washington und New York. 

Klassenfahrten weltweit ...

Ferien

Folgende Ferien gibt es in England: Weihnachten, Ostern und half-term - letztere sind die Ferien in der Mitte eines terms, jeweils 1 Woche. Du kannst die Ferien also zum Reisen nutzen oder aber nach Hause fahren. (Die Unterkunft während der Ferienzeiten ist im britischen Privatschulprogramm nicht im Preis inklusive, sie kann aber dazugebucht werden: mehr zu den Kosten)

Wochenendausflüge

Viele Internate organisieren Wochenendausflüge für ihre internationalen boarding students, und hinzu kommen manchmal field trips (Klassenfahrten), die auch nach Moskau oder Malawi führen können. 

Wochenendausflüge sind gerade an Internaten durchaus üblich - besonders an denen, die viele international students beherbergen.

Klassenfahrten und größere Reisen

Was mehrtägige oder sogar mehrwöchige Fahrten angeht, so sind diese oft das Angebot eines bestimmten Fachbereichs: So z.B. organisieren die Departments of Visual Studies and Modern Languages des CCSS in Cambridge jedes Jahr mehrtägige Trips ins Ausland. Das Foto oben zeigt eine Reise der Moira House Girls School zur NASA in den USA. 

Charity

Viele Privatschulen engagieren sich im charity Bereich und haben Partnerschulen in Afrika oder Asien. In dem Fall kann es durchaus sein, dass auch größere Reisen zu diesen Partnerschulen angeboten werden, oft in Verbindung mit social work vor Ort.

Das Foto oben zeigt einen solchen field trip der Culford School, das Profil dieser Privatschule findest du auf dieser Seite.